Glücksforscher Oswald: Macht Geld glücklich,

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 21.08.15 22:12
eröffnet am: 04.11.11 15:10 von: Walkürchen2 Anzahl Beiträge: 22
neuester Beitrag: 21.08.15 22:12 von: Walkürchen2 Leser gesamt: 2335
davon Heute: 1
bewertet mit 5 Sternen

04.11.11 15:10
5

5587 Postings, 3710 Tage Walkürchen2Glücksforscher Oswald: Macht Geld glücklich,

Herr Professor?


Der Ökonom Andrew Oswald gehört zu den führenden Glücksforschern weltweit. Ein Gespräch über Glück - und was Glück mit der Wirtschaftskraft zu tun hat.

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...ch-Herr-Professor-1442533  

04.11.11 15:13
2

5587 Postings, 3710 Tage Walkürchen2Wirtschaftswachstum steigt/Zufriedenheit stagniert

Die Glücksökonomie geht auf den US-Wirtschaftswissenschaftler Richard Easterlin zurück. Er hat 1974 in einer Untersuchung in den USA herausgefunden, dass das Ausmaß der Zufriedenheit von US-Bürgern in einer Zufallsstichprobe über lan­­ge Jahre nicht gestiegen oder gesunken ist, obwohl die US-Wirtschaft im selben Zeitraum über viele Jahre kräftig gewachsen ist. Dabei hätte man steigende Glückswerte erwartet. Dieses Ergebnis ist inzwischen als Easterlin-Paradox bekannt. Wie erklären Sie dieses Paradox?
Reiche Länder sind im Schnitt glücklicher als arme Länder. Das ist nicht überraschend. Aber der Punkt ist, dass dort trotz wachsenden Wohlstands das Wohlbefinden der Bevölkerung nicht wächst. Eine weitverbreitete Erklärung dafür ist, dass Menschen sich ständig mit ihrer Umwelt, etwa mit ihren Nachbarn vergleichen. Unglücklicherweise werden die auch wohlhabender. Die Flut hebt ja alle Boote. Wenn mit dem Wirtschaftswachstum aber alle reicher werden, haben wir einen neutralisierenden Effekt. Eine zweite Theorie ist, dass wir uns an mehr Geld und die Vorteile daraus gewöhnen.
http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...ch-Herr-Professor-1442533  

30.11.11 15:02
2

5587 Postings, 3710 Tage Walkürchen2Gratulation potzblitzzz, zum 22.222 ten Stern



Moderation
Moderator: Walkürchen2
Zeitpunkt: 16.03.12 14:12
Aktion: Löschung des Anhangs
Kommentar: Urheberrechtsverletzung

 

 

30.11.11 15:03
1

33760 Postings, 3618 Tage NokturnalSchleimer !

18.11.13 23:19

5587 Postings, 3710 Tage Walkürchen2Jetzt!

ARD-Themenwoche "Zum Glück"
Macht Besitz glücklich?
Unterwegs in einem reichen Land
Film von János Kereszti
http://live.daserste.de/de/index.html#programm

 

18.11.13 23:39

5587 Postings, 3710 Tage Walkürchen2Fundsache


CHEVY - NIE MEHR SORGEN UM GELD [ CRO PARODIE ] 2013  

19.11.13 09:30
1

49274 Postings, 3609 Tage boersalinoOder dies ....

http://www.ariva.de/forum/...-unlimited-474678?page=5539#jump16859757  

19.11.13 09:56
1

160 Postings, 2503 Tage Flavius AetiusWer mit seiner Kohle nichts anzufangen weiss,

nur Venus und Bacchus huldigt,der wird auch schneller vom Cerberus zu Pluto gebracht.  

19.11.13 09:59

374 Postings, 2528 Tage YmirEinfach alles aufn Kopp hauen

27.11.13 22:01
1

5587 Postings, 3710 Tage Walkürchen2Glücksrahmenbedingungen?!

".. nicht am Verhungern, keine Kriege .. aber Konsumdruck, keine Form des Glücks .."

Wilhelm Genazino - Was ist Glück? 3sat . 19.02.2012
Im Gespräch mit Juri Steiner
(aus der SF-Reihe "Sternstunde Philosophie")








 

27.11.13 22:08
3

33932 Postings, 5585 Tage Juto#3

seit wann moderierst du?
eimalige aktion?  

27.11.13 22:09
2

5587 Postings, 3710 Tage Walkürchen2Epikur meinte

Glück gleich Schmerzfreiheit.
http://de.wikipedia.org/wiki/Philosophie_des_Gl%C3%BCcks

Glück ist das Einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt.
Glück ist eine gute Gesundheit und ein schlechtes Gedächtnis.
Albert Schweitzer

Wenn du glücklich sein möchtest ? lebe!
Leo Tolstoi

Zuerst hatten wir kein Glück und dann kam auch noch Pech dazu.
Jürgen Wegmann


 

27.11.13 22:11
4

5587 Postings, 3710 Tage Walkürchen2Juto, ich hatte eine zeitlang Quellenangaben-

Paranoia. Überall wo ich keine Quellen angegeben hatte, bat ich im Löschung. Einge Moderatoren haben mich dann ab und zu als "Moderator" meiner eigenen Beiträge bezeichnet, warum auch immer.  

27.11.13 22:16
3

5587 Postings, 3710 Tage Walkürchen2#3 war nur ein screenshot von

"Mitgl. seit, Sterne". Ich hatte meines Wissens nach nicht exakt um Löschung dieses posts gebeten, weil es ja mein screenshot war. Es wurde quasi bei der allgemeinen Löschaktion mitmoderiert. Mir ist es zwar nicht egal, ob das nun eine Urheberrechtsverletzung war, aber ich hab leider nicht die Zeit zu recherieren, wer nun im Recht wäre. Im Zweifelsfall lass ich es gelöscht, .. Ariva soll entscheiden (im Fall der Urheberrechtsverstöße).  

27.11.13 22:26
4

29411 Postings, 4954 Tage 14051948KibbuzimGeld allein

macht nicht unglücklich.
-----------
Proletarier Aller Länder vereinigt Euch !

ONE BIG UNION

27.11.13 23:52
2

5587 Postings, 3710 Tage Walkürchen2Glücklich sein ist leichter, wenn man gesund und

wenig Geld, als krank und viel Geld hat.

Epikur war nicht doof.

Gute Nacht.  

16.12.13 23:59
3

5587 Postings, 3710 Tage Walkürchen2Das Glück ist ein U

Studie zur Zufriedenheit Das Glück ist ein U

"23.07.2013 ·  Im Alter von 20 Jahren fühlen sich Menschen am wohlsten. Danach nimmt die Lebenszufriedenheit ab, bis sie ab dem 50. Lebensjahr wieder steigt. Das haben britische Forscher herausgefunden. ...

... Das Wissen über altersgemäße Vorhersagefehler ?könnte Menschen helfen, ihre Erwartungen anzupassen, wichtige Entscheidungen in ihrem Leben zu optimieren und weniger zu leiden, wenn sich Erwartungen nicht erfüllen?
http://www.faz.net/aktuell/lebensstil/leib-seele/...n-u-12292441.html  

24.03.14 01:53
1

5587 Postings, 3710 Tage Walkürchen2Facebook ist fast so gut wie Sex

http://www.welt.de/print/die_welt/...ook-ist-fast-so-gut-wie-Sex.html

"Bei ihren Experimenten beobachteten die Autoren, dass die Teilnehmer sogar auf Geld verzichteten, um etwas über sich selbst preisgeben zu können."
http://www.stern.de/wissen/mensch/...efriedigend-wie-sex-1823811.html  

24.03.14 17:22
2

5587 Postings, 3710 Tage Walkürchen2Gesunder und ungesunder Egoismus

Über sich selbst schreiben macht glücklich, doch sich ständig mit anderen zu vergleichen macht unglücklich.
http://www.sueddeutsche.de/digital/...facebook-ungluecklich-1.1264970

 

15.08.15 23:09

5587 Postings, 3710 Tage Walkürchen2Dem Menschsein entflieht keiner

"Dem Menschsein entflieht keiner"
Düsseldorf. Der Reichtumsforscher über das Verhältnis von Helge Achenbach zu Berthold Albrecht, die Bedeutung des Kunstsammelns für Superreiche und die Lebensziele, die man sich mit Geld nicht kaufen kann.
http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/...iner-aid-1.4775570

Wir haben bei unseren Forschungen einen anderen Ansatz gewählt. Wir definieren jemanden als reich, der von Zinsen luxuriös leben kann, ohne sein Eigentum antasten zu müssen. Diese Grenze liegt zurzeit bei rund drei Millionen Euro. Bei Privatbanken gibt es den Begriff "Ultra High Net Worth Individuals". Das sind Personen mit einem Vermögen von mehr als 30 Millionen Dollar, selbst bewohnte Immobilien nicht eingerechnet. Superreichtum beginnt für mich ab zirka 300 Millionen Dollar.
http://www.brandeins.de/archiv/2007/zu-viel/die-grossen-unbekannten/

dank dieser Anregung drauf gestoßen
http://www.ariva.de/forum/...oder-Haus-kaufen-526831?page=0#jumppos25  

16.08.15 15:38
1

5587 Postings, 3710 Tage Walkürchen2Schlechtes Gewissen?!

The Giving Pledge
https://de.wikipedia.org/wiki/The_Giving_Pledge

"Wir hören nicht auf, bis es völlig normal für die Menschen ist, dass sie der Gesellschaft zurückgeben, was sie erworben haben: Niemand sollte an seinem Vermögen kleben."
http://www.spiegel.de/wirtschaft/...smartphone-besitzen-a-826256.html

"Woher rührt diese Zurückhaltung von Reichen, über Geld und die Rolle des Geldes in ihrem Leben zu sprechen?

Reiche sind ihr Leben lang Stereotypen und Vorurteilen ausgesetzt. Sie haben eine große Skepsis entwickelt. Diese Klientel fühlt sich immer auch moralisch zur Disposition gestellt. Sie fürchtet, dass ihr Reichtum als soziale Ungerechtigkeit wahrgenommen wird. Platt gesagt: Sie warten nur auf den Vorwurf, dass sie reich wurden, weil sie anderen etwas weggenommen haben.
..."
http://www.brandeins.de/archiv/2007/zu-viel/die-grossen-unbekannten/
(Quelle #20)  

21.08.15 22:12

5587 Postings, 3710 Tage Walkürchen2Oligarchenfrauen Russland

Oligarchenfrauen
Russland, die Milliarden und die Liebe
http://www.arte.tv/guide/de/055178-000/oligarchenfrauen

Gier und Geld verdirbt den Charakter?!  

   Antwort einfügen - nach oben