Gigabell: 450% in einer Woche

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 09.05.01 10:16
eröffnet am: 08.05.01 16:58 von: Keramika Anzahl Beiträge: 10
neuester Beitrag: 09.05.01 10:16 von: taipan09 Leser gesamt: 1828
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

08.05.01 16:58

77 Postings, 7179 Tage KeramikaGigabell: 450% in einer Woche

Das waren noch Zeiten!!!
Die Nachricht ist (leider)vom 04.10.2000.Ich will damit auch niemanden veräppeln; sitze nur auf den Dingern und dachte vielleicht hat ja jemand ein paar neue Infos oder einen guten Rat für mich!
Ich bedanke mich schon jetzt für die rege Anteilnahme!!!
Mfg Keramika

---------------------------ursprüngliche Nachricht--------------------------
Der Kursanstieg bei der Gigabell-Aktie verstärkt sich zunehmend. Nachdem in der vergangenen Woche die Übernahme durch eine finnische Firma bekannt gegeben wurde, kennt der Kursanstieg keine Grenzen. Gigabell soll nun so schnell wie möglich saniert werden, so daß der Insolvenzantrag noch im Oktober zurückgezogen werden kann.
Die Aktie gewinnt derzeit 67,2% auf 18,40 Euro und erholt sich damit deutlich von ihrem Tiefstand bei 3,34 Euro, binnen einer Woche beträgt das Kursplus nun 450%.

Analysten stehen der Aktie weiterhin skeptisch gegenüber und raten meist zum Verkauf.

 

09.05.01 08:14

77 Postings, 7179 Tage Keramika132 x gelesen......

hat wirklich niemand eine Antwort???
 

09.05.01 08:21

2111 Postings, 6906 Tage moniqueAntwort: nichts Neues

Gigabell hatte bekanntlich noch die Alternativ-Option, eine Zulassung am Geregelten Markt zu beantragen. Damit rechneten aber nicht einmal die kühnsten Optimisten. Das Bankhaus Lang & Schwarz als »Designated Sponsor« wurde darauf nicht einmal angesprochen , sagte Günter Soubusta, Vorstandsmitglied des Bankhauses und Geschäftsführer der Lang & Schwarz Financial Services GmbH.

Lang & Schwarz habe noch bis zum 30. September 2001 einen Vertrag mit dem Unternehmen, wonach die Bank Kurse für den Neuen Markt stellen müsse -allerdings nicht für ein anderes Marktsegment.

Nach der Einstellung des Handels am Neuen Markt hätte Gigabell die Möglichkeit gehabt, den Handel am Geregelten Markt zu beantragen. Doch daran hatte Gigabell selbst kein Interesse.

Die Lichter sind aus und die Katze ist den Bach runter.

Ich empfehle, die Aktien als effektive Stücke ausliefern zu lassen und als historische Aktien zu sammeln.

Gruß Monique
 

09.05.01 08:36

77 Postings, 7179 Tage Keramika@monique

danke,hattest du schon mal empfohlen! Ist wahrscheinlich das beste!
was mich wundert ist,dass die immer noch mit einem Wert von 0,29 in meinem Depot liegen, wollte auch schon einfach mal ne Verkaufsorder abgeben und warten was passiert! Hast Du ne Ahnung?
Mfg Keramika  

09.05.01 08:41

2111 Postings, 6906 Tage moniqueDie 0,29? waren der letzte Kurs,

wenn Du das Datum sehen kannst, erkennst Du, daß es ein alter Kurs ist.
Eine Auslieferung von Aktien kann allerdings je nach Bank bis zu 100 DM kosten!  

09.05.01 08:55

77 Postings, 7179 Tage Keramikafrage gleich mal ......

was die Auslieferung kostet!
Die Investition ist es mir wert°!
Vielen Dank nochmal!
 

09.05.01 09:00

2111 Postings, 6906 Tage moniqueLaß Dir Deine 250 Aktien in kleinster Stückelung

ausliefern. Dann bekommst Du mehr Aktien und hast später mehr historische Aktien.
Und wenn die Aktien wieder gehandelt werden, hast Du als Inhaber der ausgelieferten effektiven Stücke die gleichen Rechte an der AG wie die anderen Aktionäre!  

09.05.01 09:43

77 Postings, 7179 Tage Keramika@monique

Aushändigung von GIGABELL Aktien nicht möglich!
Begründung; es gibt nur eine Globalaktie!
Weisst Du ob das Stimmt?  

09.05.01 09:55

2111 Postings, 6906 Tage moniqueWenn Deine Bank das sagt, wird es wohl stimmen!

Daß bei manchen Aktien eine Auslieferung nicht möglich ist, ist bekannt.
Habe mich bei Gigabell speziell nicht erkundigt, da ich keine Giga-Aktien habe.
Dann hast Du also nochmal Pech gehabt, jetzt hast Du nicht mal historische Aktien.

Sorry, schade!

Gruß Monique  

09.05.01 10:16

1030 Postings, 7019 Tage taipan09ich denke mal, dass es bei den meisten NM

Aktien keine effektiven Stücke gibt. Der Aufwand lohnt sich einfach nicht.
 

   Antwort einfügen - nach oben