GieAG

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 03.09.19 17:06
eröffnet am: 31.07.15 11:14 von: iwanooze Anzahl Beiträge: 8
neuester Beitrag: 03.09.19 17:06 von: maladez Leser gesamt: 4102
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

31.07.15 11:14
1

2772 Postings, 2352 Tage iwanoozeGieAG

Aktie »  GIEAG | GIEAG Immobilien AG
Tragen Sie hier eine Beschreibung ein
http://www.gieag.de/deutsch/investoren/aktie-anleihe/
 

31.07.15 11:16

2772 Postings, 2352 Tage iwanoozegute zahlen!

GIEAG Immobilien AG: GIEAG mit deutlichem Umsatzplus und Gewinnsprung

GIEAG Immobilien AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis

2015-07-31 / 08:53

GIEAG mit deutlichem Umsatzplus und Gewinnsprung

- Umsatz plus 57 Prozent auf 12,2 Mio. Euro

- Jahresüberschuss steigt von 0,01 Mio. Euro auf 2,11 Mio. Euro

- Hauptversammlung entscheidet über Dividendenvorschlag von 0,48 Euro je Aktie

- Fortsetzung der positiven Geschäftsentwicklung 2015

München, 31. Juli 2015. Die börsennotierte GIEAG Immobilien AG (GIEAG), ein nachhaltig orientierter Projektentwickler für Gewerbeimmobilien und Wohnen mit Schwerpunkt Süddeutschland, blickt auf eine erfolgreiche Geschäftsentwicklung im Jahr 2014 zurück. Nach HGB Rechnungslegung stieg der Umsatz im Konzern deutlich auf 12,2 Mio. Euro nach 7,8 Mio. Euro im Vorjahr. Dies bedeutet ein Plus von 57,3 Prozent. Die sonstigen betrieblichen Erträge stiegen von 0,3 Mio. Euro auf 2,5 Mio. Euro. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit sprang im Jahr 2014 auf 3,9 Mio. Euro im Vergleich zu 0,5 Mio. Euro ein Jahr zuvor und das Nettoergebnis legte deutlich von 0,01 Mio. Euro auf 2,11 Mio. Euro zu. Der positive Geschäftsverlauf resultierte aus diversen erfolgreichen Projektentwicklungen der GIEAG wie einem Logistikprojekt in Erfurt (Erfurt I), dem Bürokomplex OASIS II in Stuttgart und u.a. aus der Veräußerung von Teilen des Leipheim Wohnportfolios (Leipheim I).

Der Vorstand und Aufsichtsrat der GIEAG schlagen der ordentlichen Hauptversammlung, die am 24. August 2015 in München stattfinden wird, für das Geschäftsjahr 2014 entsprechend die Ausschüttung einer Dividende von 0,48 Euro je Aktie vor.

Auch das 1. Halbjahr 2015 ist für die GIEAG durch zahlreiche positive Entwicklungen und Projektfortschritte geprägt gewesen. So konnte OASIS II bereits vor der endgültigen Fertigstellung vollständig vermietet werden.. Zudem wurde das Wohnprojekt "Wohnen an der Goethestraße" in Gaggenau planmäßig vorangetrieben - vor wenigen Tagen konnte Richtfest gefeiert werden. Des Weiteren wurde ein weiteres Immobilienprojekt vor den Toren Münchens begonnen. Die GIEAG ist auch für den weiteren Verlauf 2015 optimistisch.

Der Konzernabschluss und der Einzelabschluss der GIEAG stehen auf der Website unter www. gieag.de in der Investor Relations Sektion zum Download bereit.

Über GIEAG Immobilien AG (GIEAG)

Das im Dezember 1999 gegründete Projektentwicklungsunternehmen GIEAG Immobilien AG, kurz GIEAG (www.gieag.de), begleitet seine Kunden von der Idee über die Finanzierung und Realisierung bis zum Verkauf des fertigen Objektes. Der Fokus liegt dabei auf der Realisierung von nachhaltigen Einzelhandelsprojekten, Bürogebäuden und Logistikcenters mit dem regionalen Schwerpunkt im Raum Süddeutschland. Daneben tritt die GIEAG auch als Investor für Wohnimmobilien mit besonderem Entwicklungspotential auf.  

24.08.15 17:56

2772 Postings, 2352 Tage iwanoozeDividende

GIEAG Immobilien AG: GIEAG-Hauptversammlung beschließt Dividende von 0,48 Euro je Aktie

GIEAG Immobilien AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung/Dividende

2015-08-24 / 17:04

GIEAG-Hauptversammlung beschließt Dividende von 0,48 Euro je Aktie

München, 24. August 2015. Die Aktionäre der GIEAG Immobilien AG (GIEAG), ein nachhaltig orientierter Projektentwickler für Gewerbeimmobilien und Wohnen mit Schwerpunkt Süddeutschland, haben auf der heutigen ordentlichen Hauptversammlung in München die Zahlung einer Dividende für das Geschäftsjahr 2014 in Höhe von 0,48 Euro je Aktie mit mehr als 99 Prozent der Stimmen beschlossen. Damit wird mit Fälligkeit zum 5. Oktober 2015 ein Betrag von rund 1,99 Mio. Euro ausgeschüttet. Dies hatten der Vorstand und Aufsichtsrat der Gesellschaft der Hauptversammlung vorgeschlagen, nachdem die Geschäftsentwicklung in 2014 sehr positiv verlaufen war und sowohl der Umsatz als auch der Gewinn deutlich gesteigert werden konnten.

Alle weiteren Tagesordnungspunkte wurden von der Hauptversammlung mit 100 Prozent der abgegebenen Stimmen verabschiedet. Insgesamt waren 96,08 Prozent des Grundkapitals der Gesellschaft vertreten. Die Abstimmungsergebnisse sind auf der Website der Gesellschaft unter www.gieag.de abrufbar.  

29.08.15 15:34

2772 Postings, 2352 Tage iwanoozegeile aktie!

07.09.15 13:07

2772 Postings, 2352 Tage iwanoozenews!

News RSS-Feed
07.09.2015 GIEAG verkauft Büroprojekt OASIS II in Stuttgart an Amundi Immobilier
Die GIEAG Immobilien AG (GIEAG), ein nachhaltig orientierter Projektentwickler für Gewerbeimmobilien und Wohnen mit dem Schwerpunkt Süddeutschland, hat ihre Büroimmobilie OASIS II nach der Fertigstellung verkauft. Das Multi-tenant Gebäude mit einer Gesamtmietfläche von rd. 17.000 Quadratmetern entspricht den modernsten Anforderungen und wurde von Amundi Immobilier erworben; über den genauen Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

OASIS II wurde nach einer anspruchsvollen Projektierungsphase in knapp 24 Monaten gebaut und konnte bereits vor Abschluss der Arbeiten vollständig vermietet werden. Die Büroimmobilie mit einem Projektvolumen im mittleren zweistelligen Millionen-Euro-Bereich ist eine der größeren Entwicklungen in der Unternehmensgeschichte der GIEAG. Der Gewinn aus der Veräußerung von OASIS II wird im laufenden Geschäftsjahr 2015 vollständig bei der GIEAG ergebniswirksam. Der Liquiditätszufluss durch die Transaktion erhöht einerseits das Ausschüttungspotenzial des Unternehmens weiter, andererseits leistet er einen Beitrag zur Innenfinanzierung des Wachstums der GIEAG und ihrer aktuellen Projekte.

Philipp Pferschy, Vorstand der GIEAG: ?OASIS II war für uns eines der Leuchtturmprojekte, mit dem wir die Leistungsfähigkeit und Renditestärke unseres Unternehmens einmal mehr unter Beweis gestellt haben. Der positive Trend bei Büroimmobilien hat uns beim Verkauf weiteren Rückenwind gegeben, so dass wir mit dem Ergebnis sehr zufrieden sind. Der neue Eigentümer erwirbt dafür eine Immobilie mit architektonischem Wiedererkennungswert an einem Top-Standort und vor allem mit langfristigen Mietverträgen sowie erstklassigen und namhaften Mietern. Unsere Projektpipeline für die kommenden Quartale ist gut gefüllt und bildet die Basis für die weitere erfolgreiche Unternehmensentwicklung der GIEAG.?

Der Verkauf wurde begleitet durch Büro Stuttgart Immobilien (exklusiv) und das Bankhaus Ellwanger & Geiger. Rechtsberatend tätig beim Verkauf waren für den Verkäufer GSK Stockmann + Kollegen und für den Käufer Clifford Chance Deutschland LLP. Der Käufer wurde beraten durch die IC Immobilien Gruppe und Valteq.  

10.09.15 08:15

158 Postings, 5417 Tage daniel61Kursblockade

Die Div.rendite ist sehr hoch , gute Nachirichten, enger Markt. Normaler Weise müsste der Kurs abgehen. Liegt das eventuell daran, dass man befürchtet, die Aktie könne wieder von der Börse genommen also delistet werden?  

10.09.15 08:29

158 Postings, 5417 Tage daniel61Div

Noch ne Frage , kommt es zu einer Auszahlung der Div. Im Oktober , wenn Aktien nach der Hv erworben wurden ?  

03.09.19 17:06

369 Postings, 728 Tage maladezSubstanzwert

Wie hoch würdet Ihr den Substanzwert der GIEAG einschätzen? Welchen Gewinn erwartet Ihr für 2019? Und wird es eine KE geben?  

   Antwort einfügen - nach oben