Gestern in Europe.

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 04.12.17 16:43
eröffnet am: 21.02.17 11:38 von: whiskyandco. Anzahl Beiträge: 52
neuester Beitrag: 04.12.17 16:43 von: seltsam Leser gesamt: 5548
davon Heute: 0
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3  

21.02.17 11:38
12

2129 Postings, 4055 Tage whiskyandcokeGestern in Europe.


Gestern in Schweden.
-----------
NIE WIEDER CONSORSBANK !!!
Seite: 1 | 2 | 3  
26 Postings ausgeblendet.

21.02.17 14:48
1

2129 Postings, 4055 Tage whiskyandcoke@Katjuscha

"Wer mit zwanzig kein Revolutionär war, hat kein Herz. Wer es mit dreißig noch ist, hat keinen Verstand"

Ich weiss nicht wie alt bist du,ich hoffe das du noch jung bist. Wenn nicht.... dann kann mann leider dir nicht mehr helfen...
-----------
NIE WIEDER CONSORSBANK !!!

21.02.17 14:53
5

23050 Postings, 7273 Tage modHier wird seriös, kritisch und aktuell aus

Paris berichtet:

https://www.welt.de/politik/article162248122/...e-der-Gewalt-aus.html
-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

21.02.17 14:55
4

Clubmitglied, 33893 Postings, 4622 Tage Teras@whisky: Katjuscha BRAUCHT man auch nicht...

... zu helfen, kann sich selbst helfen, sitzt doch nicht in der Echo-Kammer wie dieser Woodstore...

LG: Teras.
-----------
Entstörung ist: TEAM-Work...

21.02.17 14:55
1

99699 Postings, 7497 Tage Katjuscha#28 das ist jetzt inwieweit von Belang?

-----------
the harder we fight the higher the wall

21.02.17 14:56

12975 Postings, 5683 Tage Woodstore#31 Nebelkerzen, weil wir ihnen ihre falschen...

...Argumente um die Ohren hauen.
-----------
Woodstore
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.

21.02.17 15:19
1

2129 Postings, 4055 Tage whiskyandcoke#27

Du bist ja auch Alfa und Omega!
Ich will ja auch nicht gegen dir gewinnen! Du verdienst es als Erste zu sein .
Dein eingefügte Bild nur von erste seite beweisst es auch. Nach Upload datum sortiert und wundert wieso sind nur video von gestern....  
-----------
NIE WIEDER CONSORSBANK !!!

21.02.17 15:29

12975 Postings, 5683 Tage WoodstoreSchau ruhig mal genau hin du Schlaumeier...

... nur die ersten 4 (von 5) sind von gestern... die folgenden
sind ab vor 2 Monaten.

#26 ist also auch wieder nur Blödsinn gewesen!
-----------
Woodstore
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.

21.02.17 23:35
3

12161 Postings, 6201 Tage .JuergenGewalt +Terror in France reicht anscheinend nicht

auch in anderen Ländern müssen erst ähnliche Dimensionen geschehen.
Aber die ewigen Leugner werden es noch hautnah miterleben. Alles eine Frage der Zeit bis es z.B. auch in DE ankommt. Parallelgesellschaften in welche sich sogar Polizei kaum mehr rein traut  gibt es ja schon. Wenn die  "vielen noch nicht lange bei uns lebenden Facharbeiter" merken das sie keine Vision mehr in DE haben werden wir Französische Verhältnisse bekommen.  
-----------
Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen.
George Orwell

21.02.17 23:42
2

12161 Postings, 6201 Tage .Juergen#28 nee anscheinend nicht mehr ganz so frisch

wurde vermulich in der DDR zum Anti Faschisten geprägt und geformt. Diese Attribute verinnerlicht sie heute noch vollen Stolzes. Also eher nicht mehr zu helfen.
-----------
Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen.
George Orwell

21.02.17 23:58
2

2129 Postings, 4055 Tage whiskyandcokeLöschung


Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 24.02.17 15:19
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

22.02.17 00:04

12161 Postings, 6201 Tage .JuergenLöschung


Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 22.02.17 16:15
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unerwünschte Verlinkung

 

 

22.02.17 00:11
5

12161 Postings, 6201 Tage .JuergenDeutsche Medien verschweigen weitestgehend

Bürgerkrieg in 20 französischen Städten ? Militär ausgerückt

Frankreich versinkt im Bürgerkrieg. Der Aufstand Tausender gewalttätiger Migranten hat sich auf über 20 Städte ausgeweitet. Die Regierung in Paris hat mit 125.000 Soldaten mittlerweile die Hälfte der Armee auf die eigenen Straßen abkommandiert..
Die Migranten-Banden haben sich bewaffnet und gehen mit Molotowcocktails und selbstgebauten Waffen auf die Polizisten los.
Deutsche Medien verschweigen die Ereignisse im Nachbarland weitestgehend.

https://www.google.de/...BCckt&rlz=1I7SUNC_deDE377&gws_rd=ssl


-----------
Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen.
George Orwell

22.02.17 00:25
3

99699 Postings, 7497 Tage Katjuschaach ja, die verschweigen es?

Ich hab es faktisch auf jedem Sender gesehen, egal ob ARD, ZDF, RBB, Phoenix oder Arte, übrigens genau wie die Ausschreitungen in Malmö.

Die eigentliche Frage ist, wieso es in den französischen Vorstädten diese Probleme gibt. Wenn junge Leute dort zu über 50% arbeitslos sind, obwohl Schulabschluss, und man bei jeder Beerbung ne Absage bekommt nur weil man dort wohnt, dann muss man sich über aufgestauten Frust nicht wundern, der sich entlädt wenn es solche Anlässe wie die Polistengewalt gibt. Das rechtfertigt keine Gewalt, aber erklärt sie sicher eher als der rassistische Schwachsinn.
-----------
the harder we fight the higher the wall

22.02.17 00:38
5

9253 Postings, 3299 Tage Black PopeFakt ist doch



es brennt wie es noch nie gebrannt hat, allen Anzeichen nach beginnt die Dinge aus dem Ruder zu laufen.


Da kann Woodstore und Katjuscha noch so lange Bildchen sortieren analysieren, manche merken eben nichts.
 

22.02.17 00:42
2

2129 Postings, 4055 Tage whiskyandcokearbeitslos

Es gibt genug Arbeit,mann will aber nicht arbeiten. Kenne viele ausländern (europeer) die für 8 -10 euro arbeiten.  
-----------
NIE WIEDER CONSORSBANK !!!

22.02.17 01:31
2

12161 Postings, 6201 Tage .Juergenja klar weil man im bekannten Vorort wohnt

bekommt man generell keine Arbeit und daher 50% Arbeitslosigkeit und da kann man schon als Anti Faschist nach vollziehen das diese bemitleidenswerten Menschen zum Terroristen werden.

Welch ein verallgemeinderndes und verquertes Täter Schutz denken - welches auch von Partei Grünen und Linken Frauen zu hören ist. Warum wurde der Terrorist von Würzburg erschossen? - warum konnte man den mutmaßlichen Sprengstoff Attentäter nicht vor dem Suizid schützen? - warum wurden in der Sylvester Nacht in Köln viele Nord Afrikaner vor dem Bahnhof kontrolliert - und diskriminiert weil Nafri Bezeichnung im Polizeifunk u.s.w.

Eigentlich müsste zuerst die besorgte und mitfühlende Frage nach den Opfern gestellt werden.
Das dies von bestimmten Personen eben nicht geschieht sondern zuerst nach den Tätern gefragt wird und zudem Verständnis geäußert wird zeigt deutlich welch ein wirres und verquertes denken diese speziellen Menschen haben.


-----------
Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen.
George Orwell

22.02.17 01:47

99699 Postings, 7497 Tage Katjuscha.Juergen, ach jetzt ist Jugendgewalt also schon

Terrorismus, oder wie?

Erinnere dich mal wie die Situation in den frühen 90er Jahren in Ostedeutschland aussah! Das war auch nicht viel besser, was Gewalt gegen Minderheiten, Polizei etc. anbetraf. Und na klar hatte das mit sozialen Problemen zu tun, obwohl die bei weitem nicht so groß waren wie in Frankreichs Vorstädten.

Und was soll überhaupt dieses despektierliche "man kommt generell keine Arbeit"? Von generell hab ich nicht gesprochen (du bist derjenige der verallgemeinert), aber na klar hast du wesentlich schlechtere Chancen bei Arbeitgebern als wenn du aus einer guten Gegend kommst und keinen ausländischen Namen hast. Das ist in Deutschland nicht anders als in Frankreich, aber dort eben nochmal verschärfter, wenn du aus bestimmten Stadtteilen kommst. Normaler Alltagsrassismus, der da bewusst oder unbewusst bei Arbeitgebern drinsteckt, und das verschärft sich ja aktuell sowohl durch die Propaganda vom Front National als auch durch die Gewalt.

Was dein letzter Absatz soll, weiß ich nicht. Wir fühlen alle mit den Opfern, und genau deshalb muss auf Ursachenfroschung gehen. Während ich versuche zu ergründen wie Täter zu Tätern wurden, machst du es dir halt einfach und schiebst es auf ihre Herkunft. Das ist nichts anderes als Rassismus. Kannst gerne wieder rumheulen, dass man dich als Rassist bezeichnet hat, was ich nicht habe, nur deine Argumente sind halt letztlich rassistisch in diesem spezeillen Fall.
Mich würde mal interssieren, wie du als Psychiater oder Profiler bei normalen deutschen Kriminalfällen argumentierst. Sagst du da auch, der Mörder, Entführer, Sexualverbrecher ist halt so geboren worden und wir können da nix machen, oder müsstest du nicht vielmehr fragen wie solche Täter ticken und warum? --- Es geht eben nicht um Täterschutz, sondern um Opferschutz. Und dafür muss man die Beweggründe von Tätern kennen.

Und was deine Aussage zur Silversternacht angeht. Also ich kann die Polizei zwar irgendwo verstehen. Aber man wird in einer Demokratie und einer Gewaltenteilung auch mal fragen stellen dürfen, ob das Profiling dort in dieser verallgemeinernden Form richtig war. Nach einiger Zeit hat die Polizei ja durchaus zugegeben, dass eben nicht nur Nordafrikaner rausgefischt wurden, sondern lediglich Leute, die irgendwie südländisch aussahen. Daher waren neben Marrokaner eben auch viele Syrer, Ägypter, etc. dabei. Stell ich mir nicht lustig vor, wenn ich Silvester erstmal stundenlang eingekesselt werde, nur weil ich südländisch aussehe, obwohl ich nur feiern wollte. Klar kann man Sicherheit über andere Bedürfnisse der Menschen stellen, aber zu meinen, Sicherheit wird allgemein durch Südländer gefährdet, ist halt fragwürdig, und das wird man hinterfragen dürfen, egal was letztlich die richtige Entscheidung gewesen sein mag. Sich hinzustellen und jeden Grünenpolitiker, das lediglich anspricht, gleich als dummen Gutmenschen zu titulieren, zeigt schon wohin unsere Demokartie steuert. Irgendwann sind wir in 20-30 Jahren dann soweit wie in Israel, dass ein Mensch, der einen Terroristen, der gefesselt und handlungsunfähig am Boden liegt, erschießt, noch als Held gefeiert wird. Das würde ich einige Usern hier im Thread echt zutrauen.
-----------
the harder we fight the higher the wall

26.02.17 19:20
3

2129 Postings, 4055 Tage whiskyandcokeGestern in France


-----------
NIE WIEDER CONSORSBANK !!!

26.02.17 19:26
3

49277 Postings, 3609 Tage boersalinoNur von regionaler Bedeutung

Karneval ist wichtiger.  

09.03.17 21:44
1

2129 Postings, 4055 Tage whiskyandcokeDüsseldorf - Mann verletzt Menschen mit Axt

In Düsseldorf ist die Polizei gerade im Großeinsatz ? ein Mann ist mit einer Axt auf Menschen losgegangen. Es gibt mehrere Verletzte. Alle Gleise seien gesperrt, Hubschrauber kreisten über dem Bahnhof, schrieben Nutzer bei Twitter.

http://www.n-tv.de/der_tag/...rstag-9-Maerz-2017-article19736292.html
-----------
NIE WIEDER CONSORSBANK !!!

10.03.17 11:21
1

2129 Postings, 4055 Tage whiskyandcokeEhemalige Yugoslavien...


-----------
NIE WIEDER CONSORSBANK !!!

22.03.17 13:34
2

2129 Postings, 4055 Tage whiskyandcokeBulgarien:


-----------
NIE WIEDER CONSORSBANK !!!

29.03.17 10:54
1

2129 Postings, 4055 Tage whiskyandcokeParis brennt wieder...


-----------
NIE WIEDER CONSORSBANK !!!

04.12.17 16:10
1

2129 Postings, 4055 Tage whiskyandcokeParis


-----------
NIE WIEDER CONSORSBANK !!!

04.12.17 16:43

104969 Postings, 7637 Tage seltsam#51 - wie sich die Bevölkerung gegen so einen Mob

wehren kann, ist klar... Alles wegnehmen lassen und rennen. Wenn es noch geht.  

Seite: 1 | 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben