Gerechtigkeit auf Islamisch

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 29.06.06 19:09
eröffnet am: 29.06.06 19:09 von: J.B. Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 29.06.06 19:09 von: J.B. Leser gesamt: 242
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

29.06.06 19:09
2

13197 Postings, 5222 Tage J.B.Gerechtigkeit auf Islamisch

14-Jährige vergewaltigt
Vier Muslime gehängt

Sieben Jahre nach der Vergewaltigung einer damals 14-jährigen Christin in Pakistan sind am Donnerstag vier Muslime wegen der Tat gehängt worden. Die Täter im Alter von heute 28 bis 34 Jahren wurden nach einem letzten Treffen mit ihren Angehörigen hingerichtet. Sie hatten das Mädchen 1999 in der Stadt Faisalabad mit vorgehaltener Waffe vergewaltigt und waren einen Monat später von einem Anti-Terrorismus-Gericht nach islamischem Recht zum Tode verurteilt worden. Die vier Männer hatten vergeblich Berufung gegen das Urteil eingelegt.

Menschenrechtsgruppen beklagen, dass viele Vergewaltiger in Pakistan straffrei ausgehen. Dorfräte auf dem Land ordnen immer wieder die kollektive Vergewaltigung von Frauen an. Die Fälle gelangen selten an die Öffentlichkeit. International für Aufsehen sorgte der Fall der Pakistanerin Mukhtar Mai, die im Juni 2002 im Alter von 30 Jahren vom Rat ihres Heimatdorfes zu kollektiver Vergewaltigung verurteilt wurde, weil ihr 14-jähriger Bruder mit einer Frau aus einem einflussreichen Stamm gesehen worden war.

Im Zusammenhang mit der Vergewaltigung waren 14 Männer angeklagt worden. Zahlreiche Gerichte haben sich seitdem mit dem Fall beschäftigt, Gefängnis-und Todesstrafen wurden verhängt und wieder aufgehoben. Bis zu einer endgültigen Entscheidung des Verfassungsgerichts sind alle 14 Verdächtigen in Haft. Ein Termin für das höchstrichterliche Urteil ist noch nicht anberaumt.

Mukhtar Mai engagiert sich seit der Tat unter anderem für Frauenrechte und gerät in ihrem Heimatland dafür immer wieder in die Kritik. In einem im Februar auch auf Deutsch erschienenen Buch ("Die Schuld, eine Frau zu sein") beschrieb sie ihr Schicksal.  

   Antwort einfügen - nach oben