Genmab im Blutrausch

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 16.07.02 11:46
eröffnet am: 16.07.02 11:46 von: Dotearn Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 16.07.02 11:46 von: Dotearn Leser gesamt: 839
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

16.07.02 11:46

123 Postings, 6877 Tage DotearnGenmab im Blutrausch

Genmab im Blutrausch


Im ersten Halbjahr erzielte Genmab einen Verlust aus operativer Tätigkeit von satten 27,3 Millionen Dollar. Dank üppig eingesammelter Mittel zum Börsengang lag das Finanzergebnis bei 2,5 Millionen Dollar. Netto machte das dänische Biotechunternehmen im ersten Halbjahr kernige 25 Millionen Dollar platt. Umsätze macht das Unternehmen keine.

Die Forscherbude, eine Tochter der amerikanischen Medarex mit äußerst dünnem free float, ist immer noch haushoch überbewertet. Vorstände haben bereits vor Wochen Aktien im großem Stil verkauft. Offensichtlich wissen die Manager selbst, wie absurd ihr Unternehmen bewertet ist.


[url]www.tradecentre.de[/url]  

   Antwort einfügen - nach oben