Gehört der Islam zu Deutschland?

Seite 1 von 21
neuester Beitrag: 18.10.12 13:28
eröffnet am: 08.10.12 18:26 von: Oesterwitz Anzahl Beiträge: 519
neuester Beitrag: 18.10.12 13:28 von: mexx8888 Leser gesamt: 10800
davon Heute: 1
bewertet mit 13 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 | 21   

08.10.12 18:26
13

1786 Postings, 3249 Tage OesterwitzGehört der Islam zu Deutschland?

Gehört der Islam zu Deutschland?

Ja 17.56% 
Nein 82.44% 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 | 21   
493 Postings ausgeblendet.

13.10.12 12:06
3
ein schlauer kerl. und die jenigen welche gestern "wörtlich" gegen juden gehetzt haben bekommen das bundesverdienstkreuz, oder was hast du denen zu sagen?

ich denk mal hier bekommen manche langsam ein problem, solange sek "nur" islamkritiker auf dem kieker hatte konnte man ihm noch getrost beifall klatschen ( so ganz auf der sicheren seite)...jetzt schießt er aber deutlich noch in andere richtungen.  

13.10.12 13:11
4

865 Postings, 4380 Tage G.FederLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 14.10.12 15:36
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Derartige Verlinkungen bitte unterlassen. (3. Verlinkung von unten) Des weiteren beleisigend im ersten Absatz!

 

 

13.10.12 13:19
2

865 Postings, 4380 Tage G.FederLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 14.10.12 15:15
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 14 Tage
Kommentar: Regelverstoß - Unangemessen - derartige Verlinkungen bitte unterlassen! (Sperre i.V.m vorangegangenen Moderationen)

 

 

14.10.12 05:31
3
ist das nicht ein bisschen verrückt nur in der Vergangenheit zu leben ? Denkt an jetzt  

16.10.12 11:46
2

17870 Postings, 4646 Tage Trash480

Zitat

"Der liberale Moslem GEHT ARBEITEN.
IST INTEGRIERT
UND VERWENDET KEINE GEWALT IN NAMEN ALLAHS!!!"

Und ist somit im Sinne der Scharia kein Moslem mehr, so leid es mir tut ;) Im Prinzip
sind sekulare Moslems alles Todeskandidaten, weil ihnen nach der Gesetzgebung der
Scharia der Abfall vom Islam vorgeworfen werden kann. Bevorzugte Strafe ist Töten bei
Männern und Einsperren auf ungewisse Zeit bei Frauen.

Beschäftigt euch doch bitte mit der Materie, bevor ihr mit Halbwissen glänzen wollt.  
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people !

16.10.12 11:52
3

14408 Postings, 4660 Tage objekt tiefes geht nach Hause

Die Ausweisung eines Mannes mit türkischem Pass aus Villingen-Schwenningen wegen eines Al-Kaida-Drohvideos ist rechtens. Das Verwaltungsgericht Freiburg lehnte einen Eilantrag des in Deutschland geborenen Mannes gegen seine Ausweisung aus der Bundesrepublik ab, wie das Gericht am Dienstag mitteilte. Der 28-Jährige habe mit dem Internet-Video das Ziel der Terrororganisation, die Bevölkerung in Deutschland zu verunsichern, bewusst unterstützt.

http://regionales.t-online.de/...l-kaida-drohvideos/id_60367702/index  

16.10.12 12:06

465 Postings, 5761 Tage ramjam#486

habe posting #486 aus versehen mit interessant bewertet. wollte es nur mal klarstellen.
ich teile in keinster weise die ansichten des posters. ich finde sie oberflächlich, selbstgefälllig und kurzsichtig  

16.10.12 13:02
2

17870 Postings, 4646 Tage Trash# 500

hatte ich heute auch gelesen. Hat fast 2 Jahre gedauert, was mal wieder zeigt , wie Laissez-faire mit solchen Fanatikern umgegangen wird. Der hätte schon bei ersten mal sofort raus gemusst.  
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people !

16.10.12 13:21
2

17870 Postings, 4646 Tage TrashHier gibts übrigens die

glattgebürstete Version des Islamverständnisses:

http://www.islamisches-zentrum-muenchen.de/html/..._antworten.html#16

"Was ist die Scharia?

Die Scharia ist das umfassende Gesetz der Muslime, das von zwei Quellen abgeleitet wird: a) dem Koran und b) der Sunna, den Handlungen des Propheten Muhammad. Sie umfaßt alle Bereiche des persönlichen und gesellschaftlichen Lebens im Alltag. Das Ziel des islamischen Gesetzes ist der Schutz der Grundrechte des Menschen als Individuum. Dies schließt das Recht auf Leben und Besitz, auf politische und religiöse Freiheit, sowie den Schutz der Rechte der Frau und von Minderheiten mit ein. Die niedrige Verbrechensrate in muslimischen Gesellschaften ist auf die Anwendung des islamischen Gesetzes zurückzuführen"

Stimmt , die Verbrechensrate ist niedrig. Köpfen , Auspeitschen, Hände abhacken und Steinigen schreckt halt son bissel ab. Völlig nachvollziehbar.

ODER

"Wie sollen sich Muslime gegenüber Juden und Christen verhalten?

Der Koran nennt die Juden und Christen das "Volk der Schrift", d.h. sie sind diejenigen, die göttliche Offenbarungen vor der Zeit des Propheten Muhammad erhalten haben. Muslimen ist auferlegt, sie mit Respekt und Gerechtigkeit zu behandeln und nicht mit ihnen zu kämpfen, solange diese nicht Feindseligkeiten beginnen oder den Islam verspotten. Dieser Respekt und die Toleranz ist aber nicht nur auf Christen und Juden beschränkt. Dennoch haben sie aufgrund der monotheistischen und abrahamitischen Tradition einen besonderen Stellenwert bei den Muslimen. Die Muslime tragen die Hoffnung, daß die Christen und Juden sich ihnen anschließen, um den Einen Gott anzubeten und sich Seinem Willen zu unterwerfen"

Sie tragen die Hoffnung ? Naja das klingt im Koran aber ein wenig anders, liebe Freunde der Volksmusik -> Sure 9, Vers 5: "Sind aber die heiligen Monate verflossen, so erschlaget die Götzendiener, wo ihr sie findet, und packet sie und belagert sie und lauert ihnen in jedem Hinterhalt auf. So sie jedoch bereuen und das Gebet verrichten und die Armensteuer zahlen, so lasst sie ihres Weges ziehen. Siehe, Allah ist verzeihend und barmherzig."









Was ist also Hetze ? Und was sind überlieferte Fakten ? Da soll sich jeder mal sein Urteil drüber bilden.


 


-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people !

16.10.12 13:35
2

23589 Postings, 4115 Tage alice.im.börsenlandbekannte seiten...

bei die wahrheit im herzen hab ich oft den eindruck, daß anfragen gestellt sind- bei dawa bemüht man sich teilweise auf zurückhaltung...was nicht immer gelingt wenn man "deutliche" fragen stellt...

http://dawa-news.net/2011/03/11/...von-der-offentlichkeit/#more-11362

http://diewahrheitimherzen.net/

richtig gute unterhaltungen hat man in mischforen, da die user beider seiten oft nicht praktizierend sind.  

16.10.12 13:44
3

23589 Postings, 4115 Tage alice.im.börsenlandmännerprobleme 2012

Bekommt der Ehemann auch 72 Huris?
Selam aleykum! Ich wollte fragen ob der Ehemann im Dzennet insallah auch 72 Huris bekommt oder mit seiner Frau sein wird. Majda
http://diewahrheitimherzen.net/forum/...mmt-der-Ehemann-auch-72-Huris
 

16.10.12 13:48
1

17870 Postings, 4646 Tage TrashJetzt könnte man

ja sagen, dass man diese Inhalte nicht in realen Kontext setzen darf. Hat man bei der Bibel ja auch nicht, da wurden Überlieferungen ja auch unterschiedlich gedeutet. Der Unterschied ist aber, dass der Koran , die Scharia und der Islam unwiderrufbar und bedingungslos zusammengehören. Das ist eine Einheit, die auch die gesetzliche Lebensgrundlage eines Moslem bildet. Insofern könnte man auch die Frage stellen: Gehört die Scharia zu Deutschland ?

Ohne Scheiss , ich möchte das langsam an Toleranz erstickende Deutschland mal gerne einen Tag unter Scharia erleben, so aus der Ferne ... das wäre ein "Spass" :)  
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people !

16.10.12 14:54
2

4706 Postings, 7019 Tage R.A.P.Bekam ich neulich per mail...

...Unhappy  Muslims -



THE MUSLIMS ARE NOT  HAPPY!



They're not happy in Gaza ..

They're not happy in Egypt  ..

They're not happy in Libya ..

They're not happy in Morocco  ..

They're not happy in Iran ..

They're not happy in Iraq  ..

They're not happy in Yemen ..

They're not happy in Afghanistan  ..

They're not happy in Pakistan ..

They're not happy in Syria  ..

They're not happy in Lebanon ..



SO, WHERE ARE THEY  HAPPY?



They're happy in Australia .

They're happy in Canada  .

They're happy in England ..

They're happy in France ..

They're  happy in Italy ..

They're happy in Germany ..

They're happy in Sweden  ..

They're happy in the USA ..

They're happy in Norway ..

They're  happy in Holland .

They're happy in Denmark .



Basically, they're happy in every country that is not Muslim

and unhappy in every country that is!



AND WHO DO THEY BLAME?



Not Islam.

Not their leadership.

Not themselves.



THEY BLAME THE COUNTRIES THEY ARE  HAPPY IN!



AND THEN; They want to change those countries to be  like....

THE COUNTRY THEY CAME FROM WHERE THEY WERE UNHAPPY!


-----------
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig

17.10.12 02:41
1

10115 Postings, 3926 Tage Monti Burns#501 ramjam

Du hast schon richtig bewertet mit Deinem "interessant".
Präziser jedoch wäre ein "gut analysiert" gewesen !

Mal von Deinen für mich gewählten falschen Attributen abgesehen,
wäre mal ein Statement zum Abstimmungsergebnis ganz recht.
Lauter Rassisten oder gar Nazis hier im Board ?

Äussere Dich mal dazu und nicht mit einem dürftigen Zweizeiler
ohne jeglicher Substanz !  

17.10.12 02:49
2

10115 Postings, 3926 Tage Monti BurnsAktuell haben von 120 Votern exakt 100 davon

mit NEIN auf die unter #1 gestellte Frage geantwortet.

Nur die Wenigsten trauen sich offensichtlich dazu verbal auch zu stehen.
Woran könnte das liegen ? :-) Ich sags Euch.

Die hier allen bekannten Großinquisitatoren haben ganze Arbeit geleistet.

Gratuliere !  

17.10.12 09:15
1

17870 Postings, 4646 Tage TrashWoran das

liegt ? Weil niemand sich damit beschäftigt, solange er damit nicht knallhart konfrontiert wird. Die Indoktrinierung fängt ja schon im Kindergarten an, wo man allém und jedem gegenüber völlig tolerant sein soll. Deutschland war ja mal böse und jetzt muss es zu allen lieb sein. Auch zu sowas völlig inkompatiblen zur westlichen Kultur wie dem Islam.

Nochmal : Ich verurteile jede Form von Provokation dem Islam gegenüber. Wenn die Moslems hinsichtlich ihrer religiösen Ansichten ganz klar zu verstehen geben,dass sie damit absolut keinen Spass verstehen , dann hat jeder das zu respektieren. Wenn es in ihrem Kulturraum übelich ist, Leute für Verbrechen hart zu bestrafen, dann sei das so. Wenn sie glauben, dass eine religiös geprägte Gesellschaftsordung sie ins Paradies bringt...BITTE! Das hat im Kern niemand durch den Dreck zu ziehen, auch nicht im Rahmen der Pressefreiheit.

Aber : Sie sollen dann auch in ihrem Kulturraum bleiben, wo sie das ohne lästige Ungläubige ausüben können. Ich bin gegen eine zwangshafte Vermischung zweier Kulturen, wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Wer braucht sowas?

Und nochmal: Ich würde wirklich gerne mal einen Tag Scharia hier in DE erleben. Mal sehen , ob schwule Fussbaler sicher dann immer noch so outen können oder die feinen Damen der deutschen High Soc. immer noch wakelarschig durch Berlin flanieren.  
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people !

17.10.12 09:32

36814 Postings, 6285 Tage TaliskerAha

Indoktrination im Kindergarten. Böse Toleranz. Schuldige Deutsche. Zwangshafte Vermischung der Kulturen.
Die Moslems. Scharia.

Tolle Schlagworte.
Aber eins verstehe ich nicht - wo traut sich hier heutzutage ein schwuler Fußballer, sich zu outen?
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

17.10.12 12:49
1

17870 Postings, 4646 Tage TrashWieso

sollte er das nicht ? Es steht ihm frei und manche machen es bereits.  
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people !

17.10.12 13:58

36814 Postings, 6285 Tage TaliskerLies das

http://www.stern.de/sport/fussball/...e-im-profifussball-1894700.html
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

17.10.12 14:07

7261 Postings, 3513 Tage ChartlordNatürlich

gehört der Islam zu Deutschland, ich kann auch genau angeben wohin:

Fürstenbrunner Weg, Feld 3

Die früheren Begegnungen waren zwar deutsch beteiligt oder geprägt (Katalaunische Felder oder die Tore von Wien) - jedoch nicht so prägnant wie jetzt, wo sogar ein Bundespräsident das Einsehen hat. Wenn es aber der Bundeswehr schon nicht gelingt die Taliban in Afghanistan zu beerdigen, dann sollten wir uns die Ansprache Christian Wulf´s zu Herzen nehmen, und die Friedhöfe hier klar machen. Reicht der Platz nicht aus, so müssen wir uns Gedanken über längst vergangene und verpönte Bestattungsmechanismen machen, die zu Unzeiten deutscher Barbarei Gang und Gäbe waren. Von den 1,5 Milliarden Anhängern des Islam sind mindestens 15% latent passive Opportunisten der Taliban. Dazu kommen 10% Schiiten, die die Geschäftsunfähigkeit als präsidiale Vorraussetzung ansehen. Die übrigen 75% können weder Lesen noch schreiben, sondern nur Frauen in Afrika beschneiden oder überfallen als Piraten die Schiffe am Horn von Afrika. Natürlich haben wir in Deutschland auch unsere Probleme, ich habe darauf bereits mehrfach hingewiesen. Allerdings sind die "Neurologischen Problemkinder Deutschlands" im Vergleich dazu ein leicht zu bewältigendes Phänomen.

Auch hier - alles Gute

Der Chartlord

 

17.10.12 14:31
1

17870 Postings, 4646 Tage Trash513

niemand hat behauptet , dass es easy ist. Aber du wirst mir zustimmen, dass es ein Unterschied ist, ob man von den Fans für seine sexuelle Ausrichtung gehänselt wird oder man dafür ausgepeitscht wird ... und in nicht wenigen Fällen hingerichtet.
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people !

18.10.12 12:07
1

14408 Postings, 4660 Tage objekt tiefkennt jemand von euch noch Binokel?

ich glaub vor vielen Jahren, die smal gespielt zu haben. "Kreuz ist Trumpf" wenn es die Karte zuließ.

Jetzt haben die Schweizer Ärger.

Auf grossflächigen Plakaten, die in diversen Kantonen aufgehängt wurden, sah man eine grosse Schweizer Fahne. Dazu den Slogan: «Kreuz ist Trumpf». Werbung der SwissAir.

Muslime in der Schweiz werfen der Swiss jetzt vor, mit dieser zur unpassenden Zeit gestarteten Werbekampagne ihre Gefühle verletzt zu haben. In den meisten muslimischen Staaten ist das Zeichen des Kreuzes verpönt und wird als Provokation gegen den Islam aufgefasst.  

18.10.12 12:48

129861 Postings, 6224 Tage kiiwiiDie Schweiz ist eben auch islamisch, genau wie wir

-----------
An intellectual is a person who has discovered something more interesting than sex. (A.Huxley)

18.10.12 13:06
2
: ))  
Angehängte Grafik:
kreuzspinne-a18619480.jpg (verkleinert auf 51%) vergrößern
kreuzspinne-a18619480.jpg

18.10.12 13:28
1

9533 Postings, 3075 Tage mexx8888Allein die Frage amüsiert mich

Der Islam gehört genauso nach Deutschland, wie das Christentum zu Thailand. Im Prinzip ist mir das eigentlich alles egal. Wie die Vergangenheit zeigt, werden sich Kulturen und Religionen mehr und mehr vermischen. Die Unterschiede, die werden immer marginaler. Wer DEN Islam automatisch mit Gewalt verbindet ist mMn schlecht informiert oder nahe am Nazi. In den Grundzügen hat keine Religion einen Bezug zu Gewalt. Wir "Gläubigen" haben es so weit gebracht, die Auslegung von einigen Ihrer Religion ist krank. Das ging schon bei den Kreuzzügen los, jetzt sind es mehr und mehr Islamische Splittergruppen die Gewalt als Mittel zu Zweck nutzen. So blöd muss man mal sein. Aber auch alle anderen Religionen, abgesehen vom Buddhismus, üben über ihre "Gläubigen" immer noch Gewalt aus. 
 

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 | 21   
   Antwort einfügen - nach oben