GAZPROM Dividendenthread

Seite 1 von 16
neuester Beitrag: 27.10.20 10:33
eröffnet am: 14.05.14 20:15 von: Italymaster Anzahl Beiträge: 378
neuester Beitrag: 27.10.20 10:33 von: Wilmas Leser gesamt: 242200
davon Heute: 61
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 | 16   

14.05.14 20:15
6

5853 Postings, 3675 Tage ItalymasterGAZPROM Dividendenthread

Hallo zusammen,

es scheint, das Jahr für Jahr die selben Fragen bezüglich Dividende aufkommen. Ich finde, wir sollten hier folglich sämtliche Daten sammeln.

Es soll übersichtlich gestaltet sein also bitte spart euch News + Aktienmeinungsanfragen etc. Somit kann jedem Interessierten rasch geholfen werden offene Dividendenfragen beantwortet zu bekommen.

Hier ist der direkte Link auf GAZPROM Deutschland. Im Bereich "Presse-Zentrum" kann man nach Dividende suchen

http://www.gazprom.de/press/news/2014/april/article189458/

Historische Dividendenlisten

http://www.gazprom.com/investors/stock/dividends/

Und das sind Daten (ohne Gewähr) die mir mitgeteilt wurden:

2014
Ankündigung 09.05.2014
Ex Datum 04.07.2014
Zahlbar 15.10.2014

2015
Ankündigung 04.05.2015
Ex Datum 03.07.2015
Zahlbar 29.10.2015

2016
Ankündigung 02.05.2016
Ex Datum 01.07.2016
Zahlbar 27.10.2016  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 | 16   
352 Postings ausgeblendet.

21.08.20 09:25

445 Postings, 4417 Tage ambachat schon jmd divi bei sbroker bekommen?

bei mir noch nix...  

21.08.20 11:00

271 Postings, 4236 Tage Marsleben bei der ING eingetroffen

21.08.20 11:35

62 Postings, 1159 Tage Paretorix0,4129 USD pro Stueck

Devisenkurs 1,189 USD/EUR
bei der Deutsche Bank

beste Gruesse  

21.08.20 11:38

6935 Postings, 7425 Tage ByblosOkay, es gibt leichte Differenzen auf Grund der

Spesen/Bankgebühren.
Aber letztendlich haben doch alle 0,41...$ pro Share erhalten.

Der Gaspreis ist on the top und Gazprom wird gedrückt !
So langsam ist die doch wohl maßlos unterbewertet, oder irre ich mich da komplett.
Ich werde mich nicht aus der Ruhe bringen lassen und weiter an Gazprom als Invest festhalten.
Ich glaube NS2 wird kommen, komme da was wolle. Kann nur eine Frage der Zeit sein.
Meinungen?  

21.08.20 11:51

62 Postings, 1159 Tage Paretorix@Byblos denke ich auch, dennoch

vom Bruttoertrag gehen  31% runter: KEst, Soli, Spesen und Auslagen, Kirche (falls man im Verein ist) und ausländische Quellensteuer von 15%, die anrechenbar ist.
Passt das so grob?
Klar, die Gebühren bei der bank, das ist eine Wissenschaft für sich.

Jetzt wir es ja bald kühler und der Gaspreis geht hoch.
Allen einen wundervollen Tag und nicht gleich die Div. auf den Kopp hauen! ;)
 

21.08.20 12:38
1

165 Postings, 144 Tage Zerospiel 1@ Paretorix

Sehr lustig, was denkst Du, wie lange meine Frau für 800 ocken brauchtsealed

 

21.08.20 12:40

888 Postings, 4127 Tage AKTIENPROFI1990Bei mir waren es

netto 24 cent je Aktie am Ende.
Hängt wahrscheinlich wirklich damit zusammen, dass ich den Freibetrag bereits ausgeschöpft hatte.
Dann wären es wohl 27 cent netto je Aktie.
-----------
Börsenprofi Aktientip - > Naturebank Asset Management Aktie - WKN: A142TS

21.08.20 12:50

3172 Postings, 1455 Tage Tom1313Bin bei Flatex

ebenfalls 0,24 Cent erhalten

1,190600 Devisenkurs  

24.08.20 15:08
3

187 Postings, 4412 Tage Ben2008Gazprom Divi

Bei mir waren es am Ende auch 24,12 Cent pro Aktie NETTO.
Die Aktie ist Ex-Dividende aber deutlich mehr gefallen. Als die Brutto ca. 35 cent.  
Angehängte Grafik:
divi_gazprom.png (verkleinert auf 74%) vergrößern
divi_gazprom.png

24.08.20 18:58

303 Postings, 138 Tage SousSherpaDividende thesaurieren

Mit Gazprom als Dividendenschwergewicht im MSCI Russia Leitindex werden wohl jetzt eine ganze Reihe an ETFs ihre Dividendenerträge thesaurieren.

?die weitere Steigerung des gewichteten Anteils der Gazprom-Aktien am Index ist ein bedeutendes Ereignis für den Konzern. Viele internationale Investoren greifen auf den MSCI Russia Index zurück, um den Bestand ihrer Investmentportfolios zu bestimmen. Wir sind uns sicher, dass die Steigerung des gewichteten Anteils der Gazprom-Aktien am Index zu mehr Investitionen in Aktien des Konzerns führen wird?, sagte Famil Sadygov, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der PAO Gazprom.

http://www.gazprom.de/press/news/2020/june/article506392/
 

31.08.20 13:19
1

303 Postings, 138 Tage SousSherpaDividendenpläne 2021

"Das Unternehmen halte an seinen Dividendenplänen fest"
http://www.gazprom.de/f/posts/57/503790/...esults-call-31.08.2020.pdf

Russia's Gazprom maintains 2020 gas export forecast at 166-167 Bcm
https://www.spglobal.com/platts/en/...orecast-at-166-167-bcm-official

Gazprom-Aktie nach Dividende: Das wartet nächstes Jahr
https://www.fool.de/2020/07/16/...ividende-das-wartet-naechstes-jahr/

 

02.09.20 19:24
2

303 Postings, 138 Tage SousSherpaEuro-Sonderdividende dank schwachen Rubel?

Der Rubel wertet immer weiter ab. Aus Einnahmensicht für 2020 sollte der schwache Rubel Gazprom aber zugute kommen, werden doch die Einnahmen vorwiegend in Dollar oder Euro generiert, während die Ausgaben in Rubel getätigt werden. Sollte der Rubel mit wachsender russicher Wirtschaft in 2021 dann bis zum Dividentermin wieder aufwerten, gibt das einen netten Sondereffekt beim Dividendengewinn in Euro. Auf der negativen Seite, ist das allerdings mit höherer Nettoverschuldung erkauft, da Gazprom vorwiegend Schulden in USD hat.  

29.09.20 18:57

303 Postings, 138 Tage SousSherpaGazprom hält an Dividendenpolitik fest

Gazprom soll trotz Marktbedingungen die Dividendenpolitik einhalten
https://translate.googleusercontent.com/...JDFpMkuQeBgItIHVlIjFgB3tbg  

30.09.20 17:25
1

303 Postings, 138 Tage SousSherpaDividende ist sicher

Famil Sadigov: "Gazprom ist bereit, seine Verpflichtungen zur Vergasung in den Jahren 2021 bis 2025 vollständig zu erfüllen, und dafür müssen wir die Dividenden nicht reduzieren"

https://thetimeshub.in/...sification-without-reducing-dividends/5344/

Die Frage nur in welcher Höhe in 2021?  

30.09.20 23:58
1

698 Postings, 591 Tage Revil1990echt so gesagt worden ?

Zur Vergasung? wtf  

20.10.20 16:01

303 Postings, 138 Tage SousSherpaWas geschieht mit der Dividende?

https://www.gazprom.com/investors/dividends/

Aktionär: Dividende von 0,23 Dollar erwartet, Rendite von aktuell 5,5 Prozent
https://www.deraktionaer.de/artikel/...it-der-dividende-20218946.html

KGV liegt aktuell mit 9,33 insgesamt 69 Prozent niedriger als der Branchendurchschnitt und die Analystenmeinungen sind relativ eindeutig.
https://www.marketwatch.com/investing/stock/ogzpy/analystestimates

Und Gazprom plant für das nächste Jahr einen Reservefonds von rund 600 Milliarden Rubel in seinem Budget und hat ein Modernisierungsprogramm beschlossen
http://www.gazprom.de/press/news/2020/september/article513859/  

20.10.20 22:16

45 Postings, 4214 Tage ikonfalsch Ubersetzt.

Gasifizierung sollte das heißen.  

21.10.20 00:05

303 Postings, 138 Tage SousSherpaWas geschieht mit dem Rubel?

wird wohl die wichtigere Frage bei einer Dividende in Euro in 2021 für ADR Aktionäre sein

https://d39raawggeifpx.cloudfront.net/styles/...0201012at12.18.25.png  

22.10.20 14:08

303 Postings, 138 Tage SousSherpaDie aktuelle Dividendenrendite

"Wer aktuell in die Aktie von Gazprom Pjsc investiert, kann bei einer Dividendenrendite in Höhe von 9,29 % gegenüber dem Durchschnitt der Branche Öl Gas & Kraftstoffverbrauch einen Mehrertrag in Höhe von 3,73 Prozentpunkten erzielen."
https://www.finanztrends.info/gazprom-pjsc-das-kann-keiner-glauben/  

22.10.20 23:40

424 Postings, 3827 Tage leslie007Die zukünftige Dividendenrendite..

Sollte der Erdgaspreis aufgrund einer Energiekrise seine altes Hoch von ca. 9 ? erreichen, kann beim derzeitigen Kurs die Dividende hypothetisch bei 30-50 Prozent liegen? .. Der Rubelkurs hat analog zum Erdgaspreis an Wert verloren und beträgt nahezu 1/3 seiner Hochs aus 2007/2008 und die Ausschüttungsquote wird von derzeit 35 auf 50 Prozent steigen. Gazprom ist gegenüber Fracking-Unternehmen weniger abhängig vom Ölpreis. Bei sinkender Ölnachfrage dürfte es lange dauern bis der steigende Gaspreis Fracking rentabel macht.. Genauso wie Erneuerbare, die zu einer Verdopplung des Strompreises seit der Jahrtausendwende geführt hat, sind Alternativen zum Erdgas nicht tragfähig.. Gazprom hat Marktanteile und Gewinne in den letzten Jahren ausgebaut und wird es weiterhin angesichts versiegender Rohstoffvorkommen in Europa und Kohle- und Atom Ausstieg.  

26.10.20 20:00

303 Postings, 138 Tage SousSherpaEigenkapital steigt, Nettoverschuldung sinkt

2,575 Mrd. USD Eurobondanleihe führt zu Rückgang der Nettoverschuldung und des Nettoverschuldungs-EBITDA-Verhältnisses und kann mit einem Eigenkapitalgewicht von 50% bilanziert werden.
https://www.gazprom.ru/press/news/2020/october/article516443/  

27.10.20 08:59

187 Postings, 4412 Tage Ben2008@leslie

Gazprom ist zu ca. 30% vom Ölpreis abhängig. Bitte mal in den Geschäftsbereich schauen womit Gazprom so seinen Umsatz erwirtschaftet ;)  

27.10.20 09:19

303 Postings, 138 Tage SousSherpaUnd das ist auch gut so

http://www.gazpromexport.ru/files/...icing_Model_Final_Nov_201184.pdf  

27.10.20 09:54

303 Postings, 138 Tage SousSherpaAuswirkung der Ölpreisbindung im Corona Jahr 2020

Gazprom revidiert seine Exportprognose in die EU
https://www.vedomosti.ru/business/articles/2020/...azprom-peresmotrel  

27.10.20 10:33

17 Postings, 590 Tage WilmasMußte ja mal gesagt werden...

Danke @SousSherpa

26 ???????, 00:23 / ??????
«???????» ??????????? ??????? ???????? ? ??
?????? ???????? ??????? ???????? ???????? ?? 17% ? ????????? ? 2019 ?????

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 | 16   
   Antwort einfügen - nach oben