Fundamentalnfos zu HDM

Seite 1 von 22
neuester Beitrag: 27.09.19 16:01
eröffnet am: 24.11.13 11:58 von: Chäcka Anzahl Beiträge: 539
neuester Beitrag: 27.09.19 16:01 von: Wolle185 Leser gesamt: 204354
davon Heute: 72
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
20 | 21 | 22 | 22   

24.11.13 11:58
5

412 Postings, 2524 Tage ChäckaFundamentalnfos zu HDM

Freunde der Fundamentalanalyse diskutieren hier.

Erwünscht:

Signale und Infos aus dem Unternehmen und der Marktumgebung, die im Umfeld Heidelberg interessant sein können.

 

Unerwünscht:

Geschwafel über Bollingerbänder, Kursformationen, Widerstände und ausschließlich von Emotionen getragenes Gefasel zum Kursverlauf.

Zum Start sei angemerkt, dass sich alle Druckmaschinenhersteller durch den ruinösen Preiskampf im Maschinenverkauf in schwerem Fahrwasser befinden und ein regelrechter Wettlauf darum eingesetzt hat, wer die Produktionskosten am stärksten senken kann. Heidelberg geht mit dem guten Namen und einer anerkannt guten Marketingabteilung ins Rennen, leidet aber nach wie vor unter der Bürde der hohen Zinszahlungen und massiven Überkapazitäten.

Wer wird als erster mit der gedruckten Elektronik an den Markt gehen? Wird dies ein profitabler Trend?

Kann Heidelberg nachhaltig operativ positiv werden?

 

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
20 | 21 | 22 | 22   
513 Postings ausgeblendet.

18.07.19 11:34

288 Postings, 234 Tage Mica Ballhornno bankruptcy definetly

Firma schrieb im letzten Geschäftsjahr 20 Mio. ? Gewinn in einem nicht ganz einfachen Marktumfeld bei einem Umsatz von mehr als 2 Mrd. ?. Die Marge muß besser werden klar, aber das wird vermutlich erst ab dem Jahr 2020 oder 2021 möglich sein. Ein Quartal im Minusgewinn ist kein Beinbruch, daß ist selbst VW schon mal passiert.

Und dann geht der Kurs auch in die Höh'.  Die Leerverkäufer aus dem angelsächsischem Raum haben einfach kein Vertrauen (in nichts und niemanden), leider.

Wer es jetzt erst mitbekommt, de Aktie ist auf dem Niveau mindestens einen Tausender wert, wenn nicht mehr. Kurz unter 1 ? , um die Stop Losses abzufischen, das ist wohl das Maximal-Risiko, was noch nach unten besteht.

Das Management traf kluge strategische Entscheidungen seit dem letzten Kurstief vor ein paar Jahren (ca. 1,10 ? so ungefähr). Augen zu und durch für Längerschon-Aktionäre, Kursziel bleibt 15-20 ? in ca. fünf Jahren, vorher würde ich kein! Stück abgeben, ab in den Banktresor mit den Aktien, bitte nicht unters Kissen tun und dann frühestens in einem halben Jahr mal wider drauf gucken.  

18.07.19 11:36

288 Postings, 234 Tage Mica Ballhorngute Analyse

vom deutschen Börsen-Magazin "Der Aktionär", aber für mich statt "wait with buying" ein "hold and buy", nach Durchlesen des Berichtes.

http://www.aktiencheck.de/exklusiv/..._rutscht_Aktienanalyse-10135781  

23.07.19 16:57
1

1443 Postings, 1084 Tage Chaecka@Gindants

Du weisst aber schon, dass HDM gar keine "Rollendruckmaschinen" verkauft, oder?

Und weil du scheinbar so wenig über das Unternehmen weisst (ich hoffe, du hast bei so einer Informationslage keine Aktien), erkläre ich dir kurz den Unterschied zwischen K&B und HDM:

1. K&B hat ein deutlich breiteres Produktportfolio und verdient in erster Linie mit den Wertpapierdruckmaschinen (hat HDM nicht) Geld. Weitere erfolgreiche Segmente für K&B sind der Metalldruck (gibt es nicht bei HDM) und der Kennzeichnungsdruck (gibt es bei HDM nicht).

2. HDM stellt in erster Linie Bogendruckmaschinen her. Das macht auch K&B. Problem: An den Maschinen lässt sich nur wenig Geld verdienen.

3. HDM hat eine deutlich schwächere EK-Basis und diesen Horrorkredit am Bein, der enorm viel Liquidität kostet.  K&B kann aus dem Vollen schöpfen und hat in den letzten Jahren einige Unternehmen gekauft um zu diversifizieren (Flexibler Verpackungsdruck, Glasdruck, Wellpappe) und in neue Entwicklungen investiert, die mal gut gingen (Rotationsstanze) und mal floppten (Rotajet)

Mit dem "Verpackungsdruck" sind in erster Linie die Bogenmaschinen gemeint, denn in diese kann man auch dickere Bezugsstoffe (Pappe) einlegen. Geld verdienen kann man mit denen aber nicht viel. Was das Dilemma von HDM ist.  

23.07.19 17:27

816 Postings, 2517 Tage katzenbeissserHeideldruck oder Steinhöffchen...

welches Schweinerl hätten´s denn gerne?  

25.07.19 16:13
1

129 Postings, 86 Tage obmen pravdaLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 18.09.19 15:21
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID

 

 

25.07.19 16:42

1535 Postings, 1018 Tage Wolle185521

aR  wieviel hast Du denn bei HDD verzockt ??lol    

26.07.19 17:31

129 Postings, 86 Tage obmen pravdaLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 18.09.19 15:21
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID

 

 

26.07.19 18:15

1535 Postings, 1018 Tage Wolle185es

gibt schon Papnasen , die Kaufen 10 St HDD Aktien und denken, dass sie den Kurs drücken können
ha ha ha  na ja so VP gibt es eben auch  he he he
 

26.07.19 18:18

1535 Postings, 1018 Tage Wolle185Also op

wenn ich bei Bauer arbeite bekomme ich nur 8,80 die Stunde  

06.08.19 08:45

1443 Postings, 1084 Tage ChaeckaQI/2019 (01.04.-30.06.)

Wenn schon die Ergebnisse des ersten Quartals in der Überschriftszeile mit einem Ausblick auf das zweite Quartal kommentiert werden …

Umsatz -7,3% (im Vergleich zu Vorjahresquartal)
Auftragseingang -7,5%
EBIT -10 Mio. (nach +2 im Vorjahresquartal)
Cash Flow -83 Mio. (nach -45Mio.)

"...Zudem haben wir zahlreiche Maßnahmen zur Ergebnis- und Free Cashflow-Verbesserung eingeleitet, die sich in der zweiten Geschäftsjahreshälfte positiv bemerkbar machen werden", sagte Rainer Hundsdörfer,..."


Ja. Diesmal klappt's bestimmt. Ihr könnt ihm glauben. Ganz sicher.  

06.08.19 09:31

2161 Postings, 6801 Tage investadviserChaecka

mit diesem Kommentar hast du dich nun eindeutig geoutet...

die Frage ist nur mehr, in welchem Auftrag du hier schreibst?
zu K&B keine derartigen Kommentare...was bewegt dich, hier solche Kommentare zu verfassen? ("Ja. Diesmal klappt's bestimmt. Ihr könnt ihm glauben. Ganz sicher.")?
und das sofort in der Früh nach Bekanntgabe der Q1-Zahlen? sonst nichts zu tun?
da du ja weder in HDD noch in K&B investiert bist, ist es offensichtlich was du hier für einen Auftrag hast...

 

06.08.19 09:36

2161 Postings, 6801 Tage investadviserletzter Kommentar

zu K&B am 24.7.!!! ("bei K&B kann man viel kritisieren...") :D

nach den enttäuschenden Zahlen überhaupt kein Kommentar ;)

hier zählst du alles nochmal akribisch auf (pünktlich in der Früh), obwohl das schon seit der HV bekannt ist :D

danke für deine selbstlosen "Analysen" und Tipps ;)

 

13.08.19 09:11

Clubmitglied, 612 Postings, 191 Tage guru stirpe foroLöschung


Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 13.08.19 16:22
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen

 

 

13.08.19 09:23

Clubmitglied, 612 Postings, 191 Tage guru stirpe foroP.S. ... ergänzend die Tabelle zu #529

 
Angehängte Grafik:
zuschneiden_11.jpg (verkleinert auf 67%) vergrößern
zuschneiden_11.jpg

12.09.19 18:46

2176 Postings, 1856 Tage Kursrutschois nix wert ?

https://www.youtube.com/watch?v=mAG_DYfUMsw  

12.09.19 21:05

2176 Postings, 1856 Tage KursrutschGemeinsam statt allein

schaffen wir das !
he he

https://www.dw.com/de/das-cluster-gemeinsam-statt-allein/av-50275446

Keine Aufforderung zum Kauf/Verkauf von sog Wertpapieren
 

13.09.19 09:46

2176 Postings, 1856 Tage KursrutschNullzinssparschweinsparer

habt ihr auch die Weitsicht und Phantasie oder sitzt ihr weiter auf eueren fetten ähm Minuszinssparschweinen ?
Ps
Keine Aufforderung zum Kauf/Verkauf von sog Wertpapieren.

Nimm 3
sei und bleib auch du dabei.

gemeinsam statt allein
so geht das !
 

13.09.19 10:07
1

2176 Postings, 1856 Tage KursrutschVideo ansehen und staunen

www.dw.com/de/das-cluster-gemeinsam-statt-allein/av-50275446

Aussage bei Minute 3 : "Ihre gedruckte Elektronik sei marktreif"
he he
Keine Aufforderung zum Kauf/Verkauf von sog Wertpapieren
bleibt weiter auf eueren Minuszinssparschweinen sitzen
die Chinesen werdens hoffentlich schon richten

 

13.09.19 10:16

2176 Postings, 1856 Tage KursrutschWas sind das nur für gelbe Punkte die über den

Köpfen schweben ?
Sind das außerirdische Geistesblitze?
he he

nochmal weils so schön ist:
www.dw.com/de/das-cluster-gemeinsam-statt-allein/av-5027544  

13.09.19 10:29
1

2176 Postings, 1856 Tage Kursrutschhoppala da fehlte die 6 am Schluß

https://www.dw.com/de/das-cluster-gemeinsam-statt-allein/av-50275446

ich drücke gaaaaaaaaaaaanz fest die Daumen, daß der Spagat gelingt
 

23.09.19 12:31

299 Postings, 498 Tage Jack Pottsollte man nicht Mehdorn zurückholen

um die Firma von der Börse zu nehmen?  

23.09.19 14:43

2176 Postings, 1856 Tage KursrutschLöschung


Moderation
Moderator: NHWO
Zeitpunkt: 27.09.19 19:15
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

23.09.19 18:17

2176 Postings, 1856 Tage KursrutschRegion Osteuropa ist begeistert

Heidelberg weitet nutzenbasiertes Vertragsgeschäft aus

https://www.heidelberg.com/global/de/company/...ss_release_124672.jsp
 

23.09.19 19:52

2176 Postings, 1856 Tage KursrutschWeltrekord im Inkjetdruck von Perowskit-Solarzelle

mit einem Wirkungsgrad von 18,5%
https://www.innovationlab.de/news/

SWR-BERICHT ANSEHEN
https://www.ardmediathek.de/swr/player/...3N3ci5kZS9hZXgvbzExNDAzMTc/

Keine Aufforderung zum Kauf/Verkauf von sog Wertpapieren

Ps
ZuhauseÜber unsInnovationLab
InnovationLab - Experten für gedruckte Elektronik
Das InnovationLab (iL) ist eine einzigartige Forschungs- und Entwicklungsplattform und ein Bildungsmodell zur Förderung von interdisziplinärer Forschung und Innovation an der Schnittstelle von Wissenschaft und Industrie.

Wir sind die Experten für gedruckte Elektronik mit Schwerpunkt auf flexiblen gedruckten Drucksensoren. Wir bieten maßgeschneiderte Drucklösungen für die F & E-Herausforderungen unserer Kunden. Unsere Expertise beruht auf einem soliden Verständnis der Materialien, Prozesse und Drucktechnologien, die für die Entwicklung flexibler und hybrider elektronischer Systeme von wesentlicher Bedeutung sind. Mit unseren akademischen und industriellen Partnern, wie der BASF SE, dem Karlsruher Institut für Technologie und der Universität Heidelberg, erweitern wir unser Portfolio in der gedruckten Elektronik permanent.

Wir bieten Dienstleistungen in den Bereichen R & D Facility Management, technische Versorgung, Wartung von Labors und wissenschaftlichen Geräten, Laborsicherheit, Beratung, Schutz des geistigen Eigentums und Kommerzialisierung an. Partner können mit unserem Druckbetriebsteam in unseren Einrichtungen zusammenarbeiten, um Prozesse, Geräte, Anwendungen und Produkte zu testen, zu entwickeln und zu prüfen. Unser Cluster-Management-Team koordiniert die agile Community, bestehend aus Partnern vor Ort und im erweiterten Netzwerk. Darüber hinaus bilden wir junge Wissenschaftler und Mitarbeiter von Partnern in gedruckter und organischer Elektronik aus.


Aktionäre des InnovationLab sind:

BASF SE , das weltweit führende Chemieunternehmen

Die Heidelberger Druckmaschinen AG ist seit vielen Jahren ein wichtiger Anbieter und zuverlässiger Partner der globalen Druckindustrie

SAP SE , eines der größten Softwareunternehmen
Universität Heidelberg , Ruperto Carola, eine der ältesten deutschen Universitäten mit Exzellenz und starker internationaler Ausrichtung
Karlsruher Institut für Technologie (KIT) - Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft, eine der weltweit größten Forschungs- und Bildungseinrichtungen mit dem Ziel eines uneingeschränkten Wissensaustauschs und einer nachhaltigen Innovationskultur  

27.09.19 16:01
1

1535 Postings, 1018 Tage Wolle185müssen

sich die Shorties heute eindecken , ode warum dieser Anstieg?
Es bleibt spannend.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
20 | 21 | 22 | 22   
   Antwort einfügen - nach oben