Fundamentalanalyse 2010

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 18.01.10 13:14
eröffnet am: 13.01.10 16:57 von: Lelonard Anzahl Beiträge: 6
neuester Beitrag: 18.01.10 13:14 von: Lelonard Leser gesamt: 675
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

13.01.10 16:57
1

245 Postings, 4407 Tage LelonardFundamentalanalyse 2010

In diesem Thread sollten anhand der Fundamentalanalyse aktien analysiert werden. Wer eine Aktie vorstellt, sollte auch begründen warum sie für ihn potenzial darstellt. viel Spass bei den diskussionen



Bitte einen konstruktiven Thread!  

13.01.10 17:09

245 Postings, 4407 Tage LelonardMünchner Rück Buy

Für mich ist die Münchner Rück ein klarer Kauf. Das operative Ergebnis konnte in letzter Zeit gesteigert werden. Außerdem bietet die Aktie ein gutes KBV Verhältnis. Das KGV der Aktie liegt im Branchendurchschnitt. DAs Kurs-Cashflow Verhältnis ist sehr positiv aufzunehmen was zeigt, dass das Unternehmen in Zukunft noch starke Wachstumschancen hat. Eine starke Eigenkapitalrendite kann das Unternehmen auch aufweisen.

kennt jemand eine gute internetseite zur fundamentalanalyse außer onvista?
Vielen Dank im Voraus  
Angehängte Grafik:
municg_re.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
municg_re.png

13.01.10 17:13

97417 Postings, 7286 Tage Katjuscha@Lelonard, hast du deine Aussagen zur

MünchnerRück etwa auf Basis der Onvista-Statistiken vorgenommen?


kennt jemand eine gute internetseite zur fundamentalanalyse außer onvista?

Die Frage kann ich dir beantworten. Es gibt keine Internetseite, die dir bei der Fundamentalanalyse weiter hilft. Es sei denn du meinst die Homepages, der Unternehmen, die du analysierst.
-----------
glück ist das einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt. (albert schweitzer)

13.01.10 17:27

245 Postings, 4407 Tage Lelonard#3

Ich habe sie nicht nur auf basis von Onvista vorgenommen. Ich habe mir teilweise geschäftsberichte angeschaut und bei ariva die Ir-Infos angeschaut. Ich meine jedoch ob es eine Seite gibt mit ausführlichereren Daten??  

13.01.10 17:33

97417 Postings, 7286 Tage Katjuschasicher gibt es noch andere Seiten, die

onvista ergänzen, wie z.B. boerse-online und deren Statistikteil.

Aber ich wüsste nicht wie dich sowas weiterbringen soll. Das sind nur Daten, und die sind selten aktuell, was du ja an onvista schon siehst. Zudem können diese Daten total verwirrend sein, und jemanden auf die falsche Fährte locken.

Okay, bei Dax-Werten mögen solche Seiten vielleicht sinnvoll sein, da sie eher aktuell sind und mehr Analystenmeineungen beinhalten als es bei Nebenwerten der Fall ist. Trotzdem halte ich grundsätzlich nichts davon, sich über solche Seiten über Aktien fundamental zu informieren. Als erster Blick würde da genauso gut ariva.de ausreichen. Sind genauso viel Infos, wie man bei onvista bekommt.
-----------
glück ist das einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt. (albert schweitzer)

18.01.10 13:14

245 Postings, 4407 Tage LelonardMünchner Rück an Dax-Spitze

Allianz und Munich Re erholen sich von den Verlusten der Vorwoche. Zudem hat die Admiral Group mit dem Münchener Rückversicherer und der Hannover Rück neue Verträge vereinbart. Die Allianz will unterdessen nach den Worten ihres Finanzvorstands Paul Achleitner langfristig eine nachhaltige Kapitalrendite von 4,5% bis 5% halten. Allianz gewinnen 1,3% auf 85,86 EUR, Munich Re klettern um 2% auf 108,25 EUR.

Nach dieser Nachricht bin ich überzeugt, dass die Aktie von Munich Re langfristig ein Kauf ist und sich deutlich auszahlen wird. Was meint ihr zu dieser Aktie?? Fundamental auch ein starker Wert. Warren Buffett glaubt auch daran. Hält Anteile an Munich Re und mehreren Versicherungsunternehmen.  

   Antwort einfügen - nach oben