Französischer Spass auch bald hier?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 22.02.17 11:00
eröffnet am: 18.02.17 22:53 von: Geldbert Anzahl Beiträge: 14
neuester Beitrag: 22.02.17 11:00 von: Finnial Leser gesamt: 1752
davon Heute: 1
bewertet mit 11 Sternen

18.02.17 22:53
11

66145 Postings, 3544 Tage GeldbertFranzösischer Spass auch bald hier?

Französischer Spass auch bald hier?

glaub ich auch 64.00% 
glaub ich nicht 20.00% 
Scheiss drauf 16.00% 

18.02.17 23:02
5

66145 Postings, 3544 Tage GeldbertKnüppel schnitzen ist angesagt...

19.02.17 08:32
6

49219 Postings, 3607 Tage boersalinoFinde den Unterschied:

Bei einer Großdemonstration in Barcelona haben Zehntausende Menschen die spanische Regierung zur Aufnahme von mehr Flüchtlingen aus Kriegsgebieten aufgerufen.

http://www.n-tv.de/politik/...-von-Fluechtlingen-article19708759.html


Inzwischen gab es auch erste Demonstrationen gegen Polizeigewalt in anderen französischen Städte. In der Hafenstadt Rouen im Norden Frankreichs sollen zwei Dutzend Personen vorläufig festgenommen worden sein. Auch in Lille und der Hafenstadt Marseille in Südfrankreich gingen mehrere Hundert Menschen auf die Straße.

http://www.focus.de/politik/ausland/...kalieren-droht_id_6662508.html
 

19.02.17 09:00

1712 Postings, 4850 Tage HelmfriedAb wann redet man von Bürgerkrieg?

19.02.17 09:34
4

2062 Postings, 1560 Tage Evernote#2. Man gewöhnt sich an alles.

Paar ungeordnete Thesen.
Die jüngsten Demonstrationen sind Teil einer alten Geschichte, durch die sich das  Missverhältnis von Aufnahme und Teilhabe wie ein roter Faden zieht.
Man gewöhnt sich an alles, auch wenn zwischendurch immer weder mal eine Bombe platzt.
Von einem Bürgerkrieg kann keine Rede sein, denn dazu gehörten zwei bürgerliche Kriegsparteien. Nur eine genügt nicht.
Nette Versuche der Polizei, dem Problem näherzukommen, verdienen zwar Anerkennung, mehr aber auch nicht.
Der gute Geldbert verdient, dass jemand seinen Rücken mit der Peitsche Bekanntschaft machen lässt, wenn sich keiner findet, der den Knüppel aus dem Sack holt.
Unruhen in Frankreichs Vorstädten  - "Zurück zu einer Polizei, die ihre Einwohner kennt"
Seit den jüngsten Unruhen in den Pariser Vorstädten wird in Frankreich über mangelnde Präsenz der Polizei debattiert. Nachdem Präsident Sarkozy tausende Polizeistellen gestrichen hatte, kündigte sein Nachfolger Hollande Neueinstellungen an. Doch in den Vorstadtghettos haben viele die Hoffnung aufgege ...
http://www.deutschlandfunk.de/...i.795.de.html?dram:article_id=379108
 

19.02.17 11:03

2259 Postings, 2174 Tage ko_boltDas kommt auf das

extrem islamisch fun(damen)talistisches Regime in Deutschland an.  

19.02.17 11:49
1

2062 Postings, 1560 Tage EvernoteJa, Kobi. Die Fantalisten...

haben auch noch ein Wörtchen mitzureden.
Aber "Fundamen", "Funtalisten" und Slamisten werden es gemeinsam schaffen, ihnen die vorlauten Mäuler zu stopfen.-

A propos...
https://encrypted-tbn3.gstatic.com/...G37pN5k6OipcDH5kQUkOsPFySPFxrhF











 
Angehängte Grafik:
6a00d83451c36069e201b7c78ff525970b.jpg
6a00d83451c36069e201b7c78ff525970b.jpg

19.02.17 13:14
4

2062 Postings, 1560 Tage EvernoteNiederländischer Spaß


zieht schon immer. Husch husch in den Bosch.
Oche...Gruß aus Aachen an alle Boches hier..
Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 19.02.17 16:10
Aktionen: Löschung des Anhangs, Nutzer-Sperre für 6 Stunden
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

19.02.17 13:21

2259 Postings, 2174 Tage ko_boltMit Scheisse spielen, das würde ich niemals tun.

19.02.17 13:41
9

66145 Postings, 3544 Tage Geldbertman sollte sich Gedanken machen:

19.02.17 15:12
4

66145 Postings, 3544 Tage GeldbertAbwegig ist das ja nun nicht!

19.02.17 15:16
4

40958 Postings, 7095 Tage Dr.UdoBroemmeMeinen Informanten liegen keine entsprechenden

Erkenntnisse vor.
-----------
Es ist schwer bescheiden zu sein, wenn man so großartig ist wie ich(Muhammad Ali)

19.02.17 15:21

52369 Postings, 5338 Tage Radelfan#12 Wie nannte man diese Fakten nochmal ?

-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

19.02.17 15:22
3

66145 Postings, 3544 Tage GeldbertDann sind wir ja noch mal daran vorbeigeschlittert

werter Dr. Broemme.  

   Antwort einfügen - nach oben