Franz. Justiz greift massiv in Wahlkamp ein?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 02.03.17 22:46
eröffnet am: 02.03.17 16:13 von: Rubensrembr. Anzahl Beiträge: 23
neuester Beitrag: 02.03.17 22:46 von: Hill Leser gesamt: 1286
davon Heute: 1
bewertet mit 4 Sternen

02.03.17 16:13
4

43759 Postings, 4625 Tage RubensrembrandtFranz. Justiz greift massiv in Wahlkamp ein?

Bezeichnenderweise unmittelbar vor der Wahl in Frankreich werden Ermittlungen
gegen EU-kritische Kandidaten aufgenommen. Man mag zu Fillon und Le Pen
stehen, wie man will, aber es könnte der verheerende Verdacht entstehen, dass
die französische Justiz gar nicht so unabhängig ist, wie man denkt.  

02.03.17 16:17
1

43759 Postings, 4625 Tage RubensrembrandtWahlkampf muss es heißen

02.03.17 16:20
3

52427 Postings, 5346 Tage RadelfanMerkels langer Arm reicht bis nach Paris

....und nach Brüssel, Straßburg und zu der ganzen EU-Clique ja sowieso!

Und wie wir hier schon lesen konnten, war sie ja auch maßgeblich an der Wahl von Donald T. beteiligt!
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

02.03.17 16:23
8

43759 Postings, 4625 Tage RubensrembrandtDas ist die vereinfachte Sicht eines

Radfahrers, der sich nicht an die Verkehrsregeln hält.  

02.03.17 16:23
3

14393 Postings, 5008 Tage noideaWahlkampf in Amerika

Auf jeden Fall hat Deutschland (Merkel) an die Clinton Stiftung 5 Millionen überwiesen.  
Und diese Stiftung hat Wahlkampf für Frau Clinton betrieben. Damit hat sich Deutschland sehr wohl in den Wahlkampf in Amerika eingemischt !

Nach der Wahl wurde die Stiftung aufgelöst !  

02.03.17 16:28
2

14393 Postings, 5008 Tage noideaPS


so geht die Regierung übrigens mit unserem Steuergeld um !!!
 

02.03.17 16:37
5

52427 Postings, 5346 Tage Radelfan#4 Diese Radlersicht habe ich aus deinen Threads

übernommen und bin daher voll auf deiner Linie!

Gehirnwäsche gelungen! :-))))
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

02.03.17 16:48
5

69017 Postings, 6172 Tage BarCodeNr.5: Gleich zwei in einschlägigen Kreisen

kursierende Lügen dankbar weitergereicht.
Weder wurde von Merkel (bzw. eigentlich der Entwicklungshilfeinstitutionen) für den Wahlkampf gespendet, noch wurde die Clinton Foundation aufgelöst.

(Die eingestellte CGI ist nicht die Clinton Foundation und das Geld, das GIZ und Ministerium ausgereicht haben, ging nicht als Spende an die Stiftung, sondern war an ein gemeinsames Projekt in Afrika gebunden und floß auch dorthin.)
-----------
Alles ist relativ.

02.03.17 17:29
4

14393 Postings, 5008 Tage noideaman wie naiv bist du denn ?

so wurde es dem Steuerzahler vermittelt !

Afrika ich lach mit kaputt !  

02.03.17 17:32
4

14393 Postings, 5008 Tage noideaLink

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/...l-initiative-auf/
 

02.03.17 17:43
1

52427 Postings, 5346 Tage RadelfanImmer dieselben Links oder rechts?

-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

02.03.17 18:09

2207 Postings, 1708 Tage Stuff_WildSorry Rubens zumindest in den Überschriften ...

solltest Du eine gewisse Sorgfalt an den Tag legen ... sonst wird es immer blöd ...  

02.03.17 20:38
2

14393 Postings, 5008 Tage noideaRadelfan

na klar, nur Linke Blätter sind glaubhaft.....dein Demokratieverständnis gibt leider nicht viel her....

 

02.03.17 20:51
2

43759 Postings, 4625 Tage RubensrembrandtWorum geht es,

weswegen die EU-Immunität aufgehoben worden ist.

https://www.welt.de/debatte/kommentare/...r-ist-jetzt-die-Justiz.html

Le Pen hatte über Twitter Bilder von Enthauptungsopfern des IS verbreitet und dazugeschrieben ?Das ist der IS?. Damit wollte sie sich gegen die Polemik eines prominenten Moderators wehren, der den FN mit dem IS verglichen hatte.

Nachdem sich die Familie des durch den IS getöteten Amerikaners James Foley gegen die Instrumentalisierung verwahrt hatte, löschte Le Pen den Tweet.  

02.03.17 20:52
2

43759 Postings, 4625 Tage RubensrembrandtDas ist doch absolut lächerlich

und vermutlich nur politisch bedingt.  

02.03.17 20:59
1

43759 Postings, 4625 Tage RubensrembrandtGetwittert hat Le Pen

Ende 2015. Merkwürdigerweise wird erst kurz vor der Präsidentenwahl ermittelt.

https://www.welt.de/politik/ausland/...aet-von-Marine-Le-Pen-auf.html

Hintergrund sind Ende 2015 von Le Pen über den Kurzbotschaftendienst Twitter verbreitete Gräuelfotos von Opfern der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS).

Die Justiz in Frankreich ermittelt wegen der ?Verbreitung von Gewaltbildern? und hatte eine Aufhebung der parlamentarischen Immunität der französischen Präsidentschaftskandidatin beantragt.

 

02.03.17 21:00

43759 Postings, 4625 Tage RubensrembrandtAbgesehen davon

gibt den o. a. Strafbestand anscheinend nur in Frankreich.  

02.03.17 21:05
1

43759 Postings, 4625 Tage RubensrembrandtKommen wir zu Fillon:

Er soll Geld für seine Frau kassiert haben, obwohl sie überhaupt nicht beschäftigungs-
mäßig für ihn tätig war. Natürlich ist das nicht in Ordnung. Aber vielleicht sollte mal
veröffentlicht werden, wie viele Parlamentarier ebenfalls Familienangehörige beschäftigen,
damit man das richtig einordnen kann.
 

02.03.17 21:34
5

45135 Postings, 2317 Tage Lucky79#1.. ist doch klar...

die le Pen  muss um jeden Preis verhindert werden!
koste es was es wolle... die darf nicht Präsidentin werden.

Sollte dieser Supergau eintreten, dann würden die Menschen in Deutschland
vielleicht auch den Mut bekommen und die konservative AfD wählen!
Am Ende ist dann sogar der Wilders schon am Steuer... und dann...
war es das mit der EU...!

 

02.03.17 21:35
4

45135 Postings, 2317 Tage Lucky79#18 kommt drauf an welcher Partei...

sie angehören.
Bei den Linken wird da gern ein Auge zu gedrückt...
beim Gegner sucht man da schon mal mit der Lupe...  

02.03.17 21:39
4

55998 Postings, 4819 Tage heavymax._cooltrad.weil nicht sein kann, was nicht sein darf ! @Lucky

mal seh´n ob der Wähler in Frankreich auch so berechenbar tickt  ;-)
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

02.03.17 22:44

45135 Postings, 2317 Tage Lucky79Also heute haben die gesagt, die Macrone liegt...

vorne....

abwarten.... ;)  

02.03.17 22:46
1

2875 Postings, 7499 Tage HillFranz. Justiz greift massiv in Wahlkamp ein?

http://www.spiegel.de/politik/ausland/...ftskandidaten-a-1137122.html  

   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: qiwwi, SzeneAlternativ