Frage zur AUGUSTA-Wandelanleihe

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 24.01.00 08:43
eröffnet am: 22.01.00 13:13 von: tgk1 Anzahl Beiträge: 4
neuester Beitrag: 24.01.00 08:43 von: Al Bundy Leser gesamt: 456
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

22.01.00 13:13

1061 Postings, 7337 Tage tgk1Frage zur AUGUSTA-Wandelanleihe

Mit einigen Tagen verspätung habe auch ich heute einen Schrieb von meiner Bank wegen der von Augusta auszugebenen Wandelanleihen bekommen.

Jedoch hab ich keinen blessen Schimmer, was eine Wandelanleihe ist und ob sich damit irgendwelche Annehmlichkeiten verbinden ??????

Übt ihr Euer Bezugsrecht aus?

Über jede Antwort bin ich dankbar.
Gruß TGK  

22.01.00 16:49

134 Postings, 7334 Tage TinyTinoRe: Frage zur AUGUSTA-Wandelanleihe

Das ist einfach nur ein vom Unternehmen emittiertes festverzinsliches wertpapier, das Du Dir am Laufzeitende entweder wieder auszahlen lassen kannst oder in Aktien tauschen kannst. Die genauen Konditionen stehen ja sicher in dem schrieb von Deiner Bank.
Ich werde die bezugsrechte nicht wahrnehmen.
MfG, TinyTino  

22.01.00 18:08

21160 Postings, 7457 Tage cap blaubär AUGUSTA-Wandelanleihe

Du musst hier im Kursteil auf Aug dann RES drücken dann hast Du die Aug Homepage da sind die Verkaufsprospekte der Anleihe schrecklich verklausuliert geschrieben,habs nur gerade diagonal gelesen da klingts nach Müll(4%1000?)aber schau Du lieber nochmal nach,von der Bank kam keine Beschreibung
blaubärgrüsse  

24.01.00 08:43

10739 Postings, 7417 Tage Al BundyIch hatte am Wochenende den

Augusta Prospekt im Briefkasten. Mein Verstand sagt kaufen, mein Bauch sagt weg damit! Mal sehen wer Gewinnt.

Al grüßt  

   Antwort einfügen - nach oben