Frage bzgl. Haiti

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 01.02.10 09:18
eröffnet am: 16.01.10 17:55 von: sacrifice Anzahl Beiträge: 46
neuester Beitrag: 01.02.10 09:18 von: sacrifice Leser gesamt: 808
davon Heute: 1
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | 2  

16.01.10 17:55
3

29429 Postings, 5240 Tage sacrificeFrage bzgl. Haiti

Warum hat Deutschland damals beim Tsunami 500 Millionen zur Verfügung gestellt und jetzt nach dem Erdbeben auf Haiti nur 1,5 Millionen?
-----------
www.locafm.com/
OMITS 16-18h

Space of Sound
Sundays 10am - 10pm
Seite: 1 | 2  
20 Postings ausgeblendet.

16.01.10 19:17

29429 Postings, 5240 Tage sacrificewegen dem Erdbeben ;-)

-----------
www.locafm.com/
OMITS 16-18h

Space of Sound
Sundays 10am - 10pm

16.01.10 19:21
3

129861 Postings, 5936 Tage kiiwiihatten sie zuvor denn welche ?

-----------
Virtus est medium vitiorum et utrimque reductum.

16.01.10 19:25
1

29429 Postings, 5240 Tage sacrificees war ja nicht alles schlecht

Kriminalität/ Sicherheit

Die Sicherheitslage in Haiti hat sich angesichts deutlicher Fortschritte bei der Bekämpfung der Bandenkriminalität verbessert, die Gewaltkriminalität in der Hauptstadt Port-au-Prince ist nicht höher als in anderen Metropolen dieser Welt. Die zeitweise auf Kidnapping spezialisierte Organisierte Kriminalität (OK) verfolgt in jüngster Zeit diese Art der Erpressung kaum noch. Hier zeigen sich klare Erfolge (Aufklärung der Delikte, Festnahmen) der haitianischen Polizei, z.T. in Zusammenarbeit mit der UN-Polizeitruppe.
http://www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/...Sicherheitshinweis.html#t4
-----------
www.locafm.com/
OMITS 16-18h

Space of Sound
Sundays 10am - 10pm

16.01.10 19:27
1

3309 Postings, 4278 Tage kirmet24naja, Krankenhäuser nicht gerade

aber der Präsidentenpalast war auf jeden Fall sehr ansehlich. Bevor er eingestürzt ist....
-----------
GOLD Peak, der Höhepunkt der Goldproduktion, wird voraussichtlich um das Jahr 2050 erreicht werden. Die jährliche Produktion dürfte sich dann auf grob geschätzt 10.000 Tonnen pro Jahr belaufen.

16.01.10 19:29
3

129861 Postings, 5936 Tage kiiwiisac, mal ehrlich, aber Spanisch-Amerika ist eine

einzige Katastrophe...
-----------
Virtus est medium vitiorum et utrimque reductum.

16.01.10 19:32

29429 Postings, 5240 Tage sacrificedas kannst du so auch nicht sagen

schau dir zB Mexiko an..da ist es über weite Strecken entwickelter als in vielen Bereichen Europas. Das Armutsproblem entsteht eben, weil zu viele Leute da sind. Das hast du in den Staaten aber auch. Geh mal nach Oaklahoma..
-----------
www.locafm.com/
OMITS 16-18h

Space of Sound
Sundays 10am - 10pm

16.01.10 19:44

129861 Postings, 5936 Tage kiiwiidoch,gilt für Mexiko und seine Bandenkriminalität

genauso...

ein reines Entwicklungsland mit wenig Infrastruktur und unkontrollierter Bevölkerungsentwicklung
-----------
Virtus est medium vitiorum et utrimque reductum.

16.01.10 19:48

12730 Postings, 7291 Tage TimchenKiwii kann sich doch bei den amis beschweren

Warum haben sie bei den Moslems mit der Verwaltung angefangen?
Und so toll ist deren Orga nun auch nicht.
Ich wurde am Mittwoch Morgen vom Erdbeben der Stärke 7 mit Zentrum Port of Dingens.
Der Marschbefehl für die Flotte kam frühestens Freitag. Ich habs erst heute morgen erfahren.

Die Feuerwehr ist bei uns etwas schneller.  
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

16.01.10 19:57
5

129861 Postings, 5936 Tage kiiwiiBullshit-unser Militär könnt überhaupt ned helfen

...die müssen noch 5 Jahre warten, bis sie überhaupt ein Transportflugzeug fertiggebaut haben

die USA können das innert 24 Stunden
-----------
Virtus est medium vitiorum et utrimque reductum.

16.01.10 20:16

8006 Postings, 6185 Tage RigomaxDie Zahl der Toten in Haiti dürfte etwa so hoch

werden sie die beim Tsunami 2004.
Haiti hatte eine Universität, Krankenhäuser auch.
Dennoch: Haiti ist nun mal, ohne Betrachtung von Kuba, das ärmste Land dort. Jahrzehntelange miserable Regierung hinterläßt nun mal Spuren (nein, die USA waren das nicht).
Die Aussage in #26 ist reichlich pauschal und völlig übertrieben.  

16.01.10 20:18

129861 Postings, 5936 Tage kiiwii...aber illustrativ...

-----------
Virtus est medium vitiorum et utrimque reductum.

16.01.10 21:19
1

12730 Postings, 7291 Tage TimchenKiwi, wer lesen kann ist klar im Vorteil

Ich habe von unseren Bundesbubis doch kein Wort geschrieben.
Aber im Gegensatz zu dir krieg ich keinen Orgasmus nur weil 4 Tage nach dem Unglück der Marschbefehl für
die Flotte kam. Ich hoffe,dass sie wenigsten keine Jäger sondern Hubschrauber auf den Trägern haben,
damit sie wenigsten denen helfen, die sich bis jetzt selbst helfen konnten.    
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

17.01.10 15:27
3

8006 Postings, 6185 Tage RigomaxSeebeben vor der Küste Argentiniens.

Stärke 6,3. Aber bisher keine Schäden bekannt.  

17.01.10 15:33
3

15647 Postings, 5772 Tage cumanaGestern 16.00Uhr Erdbeben in Cumana ca.5,6 Richter

keine Schäden,
Cumana  

17.01.10 22:28

8006 Postings, 6185 Tage RigomaxStichwahl in Chile - Pinera gewinnt.

Bei der heutigen Stichwahl zum Präsidenten von Chile gewinnt der konservative Kandidat Sebastian Pinera mit 51,9% gegen Eduardo Frei, den Kandidaten der "Concertation" (linke Mitte, 48,1%).  

17.01.10 22:29
1

8006 Postings, 6185 Tage RigomaxOh, sollte woanders hin - sorry.

18.01.10 00:19

129861 Postings, 5936 Tage kiiwiiHaiti: "Only we can do it, and we must do it"

...das neue US-amerikanische humanitäre Protektorat über Haiti:


http://www.faz.net/s/...A0BE7025FC712F5DE5~ATpl~Ecommon~Scontent.html
-----------
Virtus est medium vitiorum et utrimque reductum.

18.01.10 17:32

129861 Postings, 5936 Tage kiiwiiHaiti entwickelt sich wieder zur Kolonie

...in #16 hab ich es bereits gesagt....



Haiti entwickelt sich wieder zur Kolonie


Von Carsten Volkery, London

Die Folgen des Erdbebens auf Haiti sind noch unabsehbar, doch die USA, Frankreich und Brasilien streiten bereits um die Vorherrschaft auf der Insel. Die haitianische Regierung schaut ohnmächtig zu. Experten prognostizieren, dass das Land in den nächsten Jahren wieder zu einer Art Kolonie wird.


:::::::::::::::::::::::::::::::::::::

URL:
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,672531,00.html
-----------
Virtus est medium vitiorum et utrimque reductum.

25.01.10 10:01
1

129861 Postings, 5936 Tage kiiwiiUS-Ökonom empfiehlt Deutschland als Kolonialmacht

...na, da lag kiiwii ja gar nicht so schlecht mit seiner Prognose...



US-Ökonom empfiehlt Deutschland als Kolonialmacht


Von Laura Himmelreich

Der Plan ist revolutionär: Der US-Ökonom Paul Romer will in der Dritten Welt ganze Städte neu gründen - die Verwaltung sollen ausländische Demokratien wie Deutschland übernehmen. Als Vorbild dient dem Wissenschaftler der Wirtschaftsboom in Hongkong. Kritiker warnen vor Kolonialismus.

Hamburg - Vor zwölf Jahren wählte das Magazin "Time" den US-Ökonom Paul Romer zu einem der 25 einflussreichsten Menschen der USA. Mehrfach war er für den Wirtschaftsnobelpreis im Gespräch.

:::::::::::::::::::::::


URL:

   * http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/0,1518,668449,00.html

-----------
Virtus est medium vitiorum et utrimque reductum.

25.01.10 13:07
3

8006 Postings, 6185 Tage RigomaxMuß es denn gleich Haiti sein? Kalifornien wäre

zum Üben viel angenehmer. Schließlich gibt es da auch Erdbeben. Und pleite sind die auch.  

25.01.10 13:10

51334 Postings, 7181 Tage eckiABer erst rein nach Arnies Staatsbankrott.

Nicht das wir noch für deren Knäste zahlen müssen....  

25.01.10 13:15

129861 Postings, 5936 Tage kiiwiiHaiti hat Romer bereits abgelehnt - das würde nur

in eine militärische Besetzung ausarten...

aber warum Kalifornien ? das ist immerhin bereits ne Demokratie...

Allerdings:
Die USA haben durchaus Erfahrung mit solchen Stadtentwicklungen - Las Vegas ist ja auch so was wie eine "künstliche Stadt" auf dem Reißbrett...  
nur: da simmer aber wieder ganz schnell auf uncharted territory... da wars ja die Mafia, die das angekurbelt hat... und des wolle mer ja au wieder ned.


-----------
Virtus est medium vitiorum et utrimque reductum.

25.01.10 13:20

8006 Postings, 6185 Tage RigomaxOK. Nächstes Mal schreibe ich ein *g* dahinter.

25.01.10 13:30

129861 Postings, 5936 Tage kiiwii...aber nur rein vorsorglich *g*

-----------
Virtus est medium vitiorum et utrimque reductum.

01.02.10 09:18
1

29429 Postings, 5240 Tage sacrifice180.000 Tote, 200.000 Verletzte

eben grade gehört -- heftig..
-----------
www.locafm.com/
OMITS 16-18h

Space of Sound
Sundays 10am - 10pm

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben