Frage an die Mathefreaks

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 18.12.06 09:24
eröffnet am: 18.12.06 03:26 von: danjelshake Anzahl Beiträge: 4
neuester Beitrag: 18.12.06 09:24 von: asdf Leser gesamt: 369
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

18.12.06 03:26
1

13393 Postings, 6207 Tage danjelshakeFrage an die Mathefreaks

ich benötige eine zahl die sich ständig erhöht. für gewöhnlich verwendet man hier einen timestamp, der sich jede sekunde um 1 erhöht. da die zeit in der it-branche jedoch auf linuxsysteme basiert und seit 1970 festgehalten wird, ist diese zahl nun bereits auf über 13 stellen gewachsen... viel zu groß für meine bedürfnisse.
timestamp/1000 und runden funktioniert nicht, weil sich der wert aufgrund der anzahl der nachkommastellen dann effektiv nur alle 20 minuten ändern würde.
daher meine frage... gibt es einen anderen wert in der mathematik der sich ständig erhöht?
wenn möglich eine zahl ohne nachkommastellen. vielleicht kennt jemand auch einen algorithmus mit dem man timestamp so bearbeiten kann, dass sich der wert auf 3-4 stellen (ohne nachkomma) verkürzt.

vielen dank für eure hilfe!

mfg ds


 

18.12.06 03:35
2

26159 Postings, 6110 Tage AbsoluterNeulingUnd wenn Du den Timestamp...

...von z. B. 1.1.2006 von allen "neuen" Zahlen subtrahierst? Was bleibt dann übrig an Stellen?
__________________________________________________
Unter 4 Millionen Arbeitslose:
Danke, Münte!  

18.12.06 09:16

26159 Postings, 6110 Tage AbsoluterNeulingOder irgendeinen anderen nahen Zeitpunkt,...

...z. B. eine Stunde vor Programmstart (=Offset). Das Problem mit 4 Stellen und 1-Sekunde-Increment wird wohl eher sein, dass Du für einen Tag schon knapp 6 Stellen brauchst. Wie lang ist denn das abzudeckende Intervall und wie das minimale Inkrement?

Du könntest z. B. diese Formel nehmen (für Default Increment = 1 Sekunde):

Ganzzahl{Nachkommastellen abschneiden}(Zeitstempel aktuell [s] - Zeitstempel Offset [s])/gewünschtes Increment {also z. B. 15, wenn sich der Zähler alle 15 Sekunden um 1 erhöhen soll})

Hilft das?

__________________________________________________
Unter 4 Millionen Arbeitslose:
Danke, Münte!  

18.12.06 09:24

2828 Postings, 6122 Tage asdfwie wärs damit

 set x = 0
 x = x + 1/x
 ;accrement return;

ariva.de

 

   Antwort einfügen - nach oben