Frage an alle: Mehrfachausfuehrungen bei Orders:

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 12.10.01 05:21
eröffnet am: 06.10.01 15:54 von: Puffy77 Anzahl Beiträge: 34
neuester Beitrag: 12.10.01 05:21 von: WorldTrader Leser gesamt: 2049
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2  

06.10.01 15:54

1290 Postings, 7043 Tage Puffy77Frage an alle: Mehrfachausfuehrungen bei Orders:

Kann ich bei meiner Bank auf Kostenrueckserstattung bestehen? Oder muss ich den Worten meines Beraters Glauben schenken, das die Kosten nicht erstattet werden koennen?

Ich meine zu wissen, das die Dt. Boerse der Bank auch wenn es zu 20 Teilausfuehrungen kommen sollte, keinerlei Mehrkoseten aufbuerdet..

Danke
Puffy  
Seite: 1 | 2  
8 Postings ausgeblendet.

09.10.01 17:12

19 Postings, 7507 Tage mlauxiOrdersplitt

Wird deine Order gesplittet, so musst du prinzipiell für jeden Teil einzeln bezahlen!!
Berechnet eine Bank aus kulanz hier nur 1x Gebühren, so übernimmt die Bank den Rest, denn auch die Bank hat zunächst keinen Einfluss darauf, wie oft deine Order gesplittet wird, sie reicht deine Order ja nur weiter, sozusagen als Zwischenhändler.
Du kannst jedoch angeben, dass deine Order nur als ganzes ausgeführt werden soll, oder dass bei einem Ordersplitt nur der erste Teil ausgeführt werden soll. Dies ist jedoch möglicherweise bei einer Online-Order bei deiner Bank nicht möglich?!? nur bei persönlicher oder telefonischer Order!  

09.10.01 17:13
1

43 Postings, 6975 Tage www.studente.deTeilausführungen

In Xetra sind TAs nur schwer zu vermeiden, wenn man einfach so ein Limit in einem engen Wert ( inzwischen praktisch alle NM-Werte) plaziert. Das hat nichts mit den Banken zu tun. Jedoch rechnet jede Bank die TA-Gebühren anders ab. Von gar keine Extrakosten bis volle Gebühren.
Es gibt vier Lösungen:
1. Andere Bank
2. Nur in Frankfurt ordern (hier sind TAs ziemlich selten)
3. In Xetra Realtime Bis-Ask-Kurs checken und nur dann kaufen, wenn ein entsprechendes Gegenangebot da ist.
4. Keine NM-Werte kaufen (ist wohl es das beste)  

09.10.01 17:18

10586 Postings, 7284 Tage 1Mio.?z.B. Deutsche Bank24 bezahlt keine

Teilausführungsgebühren an die Dt.Börse!
Ein bekannter von der Dt.Bank gab mir die infos er meinte noch die Dt.Börse verlangt auch von anderen banken diese gebühren nicht.
Diese gebühren sind eigentlich nur ein nettes zubrot für die banken.


Gruss Mio.  

09.10.01 18:35

1290 Postings, 7043 Tage Puffy77dachte ich mir doch das da was faul ist!

danke an alle fuer die infos!

gruss
puffy  

09.10.01 18:56

878 Postings, 7051 Tage schleimerso nun mal klartext!!

ihr redet alle von gebühren sogar von Teilausführungsgebühren ....

ich glaube (so ist es zumindest bei mir) geht es euch um mindestgebühren oder grundgebühr für einen handel(kontrakt oder wie auch immer)!!!!!

ein beispiel :

müller will  150stk raff ag kaufen mit limit 19,65 euro.(2947,5 Euro)

müller geht davon aus er muß 20euro + 1/2% an transaktionsgebühren bezahlen.

nun bekommt müller aber sagen wir 3 teilausführungen a 50stk (zu welchem kurs auch immer,ist erstmal nicht so wichtig)

was soll müller nun bezahlen!?  20euro+ 1/2% pro teilausführung!!

und dann wird noch gesagt drauf hätte mann kein einfluss!!

was macht müller wenn er was durchaus möglich ist 5 oder zehn teilausf. oder eine teilausf. für 5stk. (wie sie doch immer wieder gerne gehandelt werden)

Wann muß müller noch geld für die bank mit bringen!!!!!!!!!!!!!!!!???
sonst ist alles bis auf jede eventualität im kleingedruckten geregelt nur hier soll es eine große lücke (für die bank) geben !

ich meine das das rechtlich nicht stand hält ! aber ich bin kein "rechter"

MfG  

09.10.01 19:09

1290 Postings, 7043 Tage Puffy77@schleimer

also bei mir ist es so, das pro teilausfuehrung die mindestgebuehr abgerechnet wurde.

kann man jetzt was machen, oder nicht?  

09.10.01 20:06

878 Postings, 7051 Tage schleimerPuffy77

tja schöne sche.ße ich kann dich verstehen!
ich habe mal gelesen das es banken(oder eineBank) gibt die nicht die mindestgebühr für jeden teilauftrag berechnet!
was ja eigentlich logisch ist .ich denke da hat einer in der soft ware wieder nicht weiter gedacht und nun ist das zuviel aufwand das zu ändern(nur eine nette version).
Also einmal mindestgebühr und dann für dasganze die %te dazu das ist nicht fair sonder meiner meinung nach MUß das standard sein!
ichhabe auch eine ganze liste voll mit solchen fällen!
und wollte auch schon mal dagegen vorgehen......
aber wie es dann so ist die zeit heilt wunden und die kosten nutzen rechnung(anwaltskosten etc in relation zu dem nutzen bei einem vergleich ,denn welcher richter will schon einen präzidenzfall schaffen) verbietet so manches .....auch wenn immer mehr leute genau mit diesem problem schon kalkulieren!

geh hin und sag du willst eine klärung für die zukunft! und du willst geschäfte machen und nicht noch geld mit bringen !
und du mußt auf das tehoretische problem hinweisen..(teilausführung bis zu 1stk!)
aber hat ´s denn nicht einen der sich mit soetwas rechtlich auskennt!
MfG tut mir leid wenn ich dir nur mein mitgefühl aussprechen kann und dir nicht helfen kann!bei dieser schweinerei!!!!  

09.10.01 21:19

67 Postings, 7216 Tage b121Fill or kill

Ich habe vor einiger Zeit um Teilausführung bei einer kleineren Summe Lintec-Verkäufe zu vermeiden über Citibank fill or kill eingegeben. Was bekomme ich? Teilausführung einmal für 10 Stück und einmal für 100 oder so ähnlich. Auf meinen Anruf beim Callcenter, nachdem ich bei der Citibank nachgelesen hatte, das fill or kill genau das vermeiden soll, war der Mann am Telefon ganz verdutzt.
Seine Antwort: Tja wenn das da steht dann sollte ich doch probieren zu protestieren, aber ich hätte sowieso keine Chance, könnte er sich nicht vorstellen. Seiner Ansicht nach ist fill or kill auch keine 100% Chance Teilausführungen zu vermeiden und darauf würden sich die Banken auch rausreden.

Liebe Grüße B12  

09.10.01 21:29

136 Postings, 6984 Tage NickLeesonRausreden ist nicht!

Das sind ja mal wieder kompetente Hotline-Leute!!! *ggg*

Orders - Fill or kill = immediately execute a transaction completely or else cancel it!!

Grüsse.

nl
 

09.10.01 21:30

1945 Postings, 7016 Tage Twinson_99@b12 & @Puffy77

Hi Ihr zwei...

Mal zwei Infos wie es bei ner anderen Bank abläuft. Bei ner Fill or Kill Order ist ne Teilausführung ausgeschlossen. Sagt ja bereits der Name, und ich kann Euch das aus informiertem Kreise berichten. Wie das bei der Citibank aussieht kann ich Dir allerdings nicht sagen. Doch, wenns in den Bedingungen steht, denke ich, wird da Dein Betreuer auch einsicht zeigen.

Und Puffy, die Banken sind leider so clever und kassieren da wirklich für jeden Auftrag. Wenn Du Dir mal die Sonderbedingungen für das WP Geschäft aushändigen läßt, stehts da garantiert drin.

In der Hoffnung ein wenig hell ins dunkel zu bringen verbleibe ich

mfg

twinson_99  

09.10.01 22:07

1290 Postings, 7043 Tage Puffy77das ist ja der helle wahnsinn!

gibt es denn wirklich keinen der damit bisher positive erfahrungen gemacht hat und die gebuehren erstattet bekam!???

kann doch nicht der einzige sein, der sich deswegen abfuckt!!

gruss
puffy  

09.10.01 22:17

366 Postings, 7461 Tage bebeVerweise auf die Kulanz anderer Banken

Beispiel Consors berechnet  bei Teilausführungen  nur einmal. Warum bist Du noch bei dieser Bank, wenn Du nicht zufrieden bist? Außerdem solltest Du mal die Preise vergleichen, vielleicht lohnt sich ein Wechsel für Dich. Das Handelsblatt z. Bsp. hat sich vor kurzem sehr ausführlich mit Gebühren beschäftigt. Schau mal nach.    Grüße bebe  

09.10.01 22:18

1945 Postings, 7016 Tage Twinson_99@ Puffy

Das wird schon. Ist zwar sicherlich ärgerlich - aber wenn Du mit Deinem Berater klar kommst würde ich das einfach mal probieren.

-jetzt kann ich nur hoffen das Du kein Direktkunde bist-

Denn was hast Du zu verlieren?  

10.10.01 11:34

1290 Postings, 7043 Tage Puffy77ich raste gleich aus!!

schon wieder eine teilausfuehrung - diesmal ueber frankfurt bei keinem dieser mega-illiquiden werten..

wer weiss denn jetzt wirklich mal die rechtliche grundlage fuer diesen shit bezueglich der kostenabrechnung??

ein verzweifelter
puffy  

10.10.01 11:39

195 Postings, 6911 Tage WorldTradertest o.T.

10.10.01 11:57

805 Postings, 6886 Tage C.F.GaussPuffy77, soviel ich weiß (vielleicht gibt es ja

in dem Gesetzesdschungel auch irgendwelche Lücken) kann es zu Teilausführungen kommen. Da ist rechtlich wohl wenig zu machen. Jedenfalls habe ich auch schon das Problem gehabt und keine Möglichkeit gefunden, dies wiedergutzumachen.

Bietet eine Bank das "Fill or Kill" an, muß sie sich daran halten, das sollte in den Geschäftsbedingungen stehen.

Unklar ist, inwieweit Banken dazu verpflichtet sein müssen, das "Fill or Kill" anzubieten. Das wäre evtl. ein Angriffspunkt.

MFG Gauss  

10.10.01 12:29

894 Postings, 7109 Tage FMF2000Fill or Kill ist aber auch nicht die Lösung:

Dann bekommst Du statt z.B. 100 Stück nur 20, aber Du willst doch 100!

Da ja Alles aus den USA früher oder später zu uns kommt, wird sich auch dieses Problem bald erledigen.

Ciao

FMF2000  

10.10.01 12:57

805 Postings, 6886 Tage C.F.Gauss@FMF2000: Bedeutet "Fill or Kill" nicht das

Gleiche wie "Alles oder Nichts", d.h. entweder es kämen die 100 Stück zustande, oder die Order würde gestrichen. Dann muß man aber wahrscheinlich wieder Limitgebühren zahlen???

MFG Gauss  

10.10.01 15:57

1233 Postings, 6884 Tage FloridaUSAMehrfachausführungen bei Order

Hallo zusammen!
Möchte mich auf diese Art und Weise gleich bei Euch einschleichen:
Mir wurde die zweite Gebühr bei einem Auftragssplitting von der DAB-Bank
erstattet. Auf telefonische Nachfrage hin.  

10.10.01 16:00

1290 Postings, 7043 Tage Puffy77herzlich willkommen!

eroeffne doch deinen eigenen thread und erzaehl ein bisschen was von dir!

gruss
puffy  

10.10.01 16:15

1233 Postings, 6884 Tage FloridaUSANeuling sucht Rat

Tja, viel zu erzählen gibt es nicht. Dazu verstehe ich einige eurer Kommentare
noch nicht. Man lernt ja nie aus. Im übrigen träume ich von Florida,
wär keiner drauf gekommen.
Aber wer kann mir beim Stopp Loss setzen Tipps geben:

Gestern FAG Kugelfischer Eröffnung XETRA: 11,45?
                              Frankfurt: 11,25? - 3.100
                                 9:05    11,10? - 5.572
                                 9:05    11,10? - 1.415
                            nächste Kurs 11,30? und schwuppdiwupp, weg
waren meine (SL bei 11,15?)

gruss an alle            

10.10.01 16:18

136 Postings, 6984 Tage NickLeesonfill or kill

nochmal:

bei dem Zusatz "fill or kill" kann sich KEINE Bank und
KEIN Broker rausreden!!!!! fill or kill bedeutet:

entweder sofort die KOMPLETTE Ordermenge oder die Order
wird GESTRICHEN!!!

also: alles oder nichts!

Und wenn ein Bankberater sagt, dass es bei diesem zusatz
"vereinzelt zu TAs" käme, dann hat er gelogen, weil die
Bedeutung von fill or kill.....siehe oben.
Die Leute, die sowas dann behaupten sollten besser die
Branche wechseln!

Wenn ich in einem Kaufhaus Äpfel verlange will ich ja auch
keine Birnen haben! ich weiss,ist jetzt weit hergeholt,
stimmt aber trotzdem!

Grüsse,

nl  

10.10.01 16:20

1290 Postings, 7043 Tage Puffy77tja, da hat wohl einer deine aktien

sauber "weggefischt", wie die profis sagen! ist ein beliebter sport bei allen, die einblick ins orderbuch haben!

beim sl wird deine order mit dem naechsten kurs abgerechnet! d.h., wenn deine 11,15 erreicht wurden, bekommst du den naechsten kurs (11,10).

auf jetzt aber in den eigenen thread florida! nur mut!  

12.10.01 05:20

195 Postings, 6911 Tage WorldTradertest!!!

http://blau.ariva.de/board/thread.m?a=&showthread=1&nr=55875&0  

12.10.01 05:21

195 Postings, 6911 Tage WorldTradertest...

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben