Frage: Heizungsthermostate

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 23.12.01 21:59
eröffnet am: 23.12.01 13:41 von: schmuggler Anzahl Beiträge: 24
neuester Beitrag: 23.12.01 21:59 von: schmuggler Leser gesamt: 332
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

23.12.01 13:41

6388 Postings, 7074 Tage schmugglerFrage: Heizungsthermostate

Hilfe!!!! Wie wechselt man die aus? Kann ich die Schraube hinter dem Thermostat (Richtung Wand) einfach aufmachen und das Thermostat abnehmen oder hab ich dann das Heizungswasser im Gesicht?

Gruß und Dank im Voraus, Schmuggler  

23.12.01 13:49

2573 Postings, 7144 Tage josua1123Das Thermostat

funktioniert in der Regel Elektrisch
also vorher Sicherungen raus

jo.  

23.12.01 13:52

7538 Postings, 7135 Tage Luki2Hey Schmuggler

wenn Du NUR den weißen Kopf des Thermostates (schlitzschraube) runternimmst kein Problem, aber dann soltest Du aufhöheren OK.

Gr. Luki2 :-)  

23.12.01 13:53

4579 Postings, 7169 Tage tom68Der Thermostatknopf ist eigentlich ohne Probleme

austauschbar, weil er auf die Mechanik nur aufgeschraubt ist. Auf dem Messing-T-stück sind Symbole...eine Schüssel im Rhombus zur Wand und vorn zum Thermostat ein anderes, was selbstsperrend heißt....zieh aber trotzdem vorher einen Neoprenanzug an und halte für den Notfall eine Sauerstoffflasche bereit.  

23.12.01 13:53

10721 Postings, 7520 Tage GruenspanRe

An meinen Thermostat-Ventilen sind keine Schrauben, sondern nur ne Mutter.

Diese große Überwurfmutter kann man bedenkenlos abschrauben und das Thermostat abnehmen.

Würde dann am sichtbaren kleinen Stift im Ventil etwas wackeln, indem ich versuche selbigen vorsichtig hin-und her zu bewegen.

Dieser muß beweglich sein, wenn das Ventil arbeiten soll!

Scheitert dieses Unterfangen, muß sicherlich das ganze Ventil gewechselt werden.

Kommt dann auf Art der Heizkörper an, ob alles Wasser abgelassen, oder ob selbiger abstellbar ist.

Entlüften nicht vergessen!

Viel Glück Handwerker  

23.12.01 13:56

3393 Postings, 7291 Tage Boxenbauer@schmuggler

Das Thermostat kannst du abschrauben, ohne das etwas passiert. Aber nur den Ring drehen, der direkt an deinem Thermostat sitzt. Wenn du dann das Thermostat abnimmst, öffnet sich nur das Ventil und die Heizung wird richtig heiß. Heizungwasser läugt nicht aus.

Boxer                    

23.12.01 13:57

2573 Postings, 7144 Tage josua1123Gruenspan

er meit das Thermostat an der Wand!!(Raumthermostat)
Nicht das Heizkörperthermostat

jo.  

23.12.01 13:58

2573 Postings, 7144 Tage josua1123Oder?? o.T.

23.12.01 14:01

6388 Postings, 7074 Tage schmugglerDanke Leute

Ich hab, wie Gruenspan sagte, nur dieses eine Giga-Schraubenteil hinter dem Ventil - das kann ich also echt abschrauben?
Ich gestehe, dass mir bei der Sache etwas unwohl ist - obwohl ich früher gerne "Tim Tailor, Der Heimwerkerking" angeschaut habe :-)
 

23.12.01 14:03

6388 Postings, 7074 Tage schmugglerJo: doch doch, meinte schon das direkt an der

23.12.01 14:05

3393 Postings, 7291 Tage Boxenbauer@schmuggler: aber direkt an der Heizung oder? o.T.

23.12.01 14:07

2573 Postings, 7144 Tage josua1123Ach so

na das ist ja halb so wild

jo.  

23.12.01 14:07

3393 Postings, 7291 Tage Boxenbauer@schmuggler:

Wie kannst du ne Frage beantworten? Die ich erst später stelle? :-)

Wird Heiligabend eigentlich gehandelt? Und wenn, wie lange?  

23.12.01 14:07

6388 Postings, 7074 Tage schmugglersag ich doch :-) o.T.

23.12.01 14:08

10721 Postings, 7520 Tage Gruenspanschmuggler

Wenn es ein Heizkörperthermostat ist, verfahre so, wie ich geschrieben habe.

Achte auf den Stift im dann sichtbaren Ventil.

Mit ner kleinen Zange selbigen beweglich machen, etwas Multi-ÖL dran, Körper

auf 5 stellen und per Handemfindung prüfen, ob er wieder warm wird.

Sollte nur der Kopf gewechselt werden, dann tue dies ebenso wie oben beschrieben.

Kein Erfolg erkennbar, Heizungsfachmann kommen lassen.  

23.12.01 14:09

6388 Postings, 7074 Tage schmugglerBoxer: Frage von Jo :-))

Heilig Abend bei uns kein Handel, in USA bis 19.00 MEZ  

23.12.01 14:11

3393 Postings, 7291 Tage BoxenbauerThanx: Allseits schöne Feiertage! o.T.

23.12.01 14:44

2573 Postings, 7144 Tage josua1123Schmuggler!!!!

Ersoffen oder erfroren??

jo.  

23.12.01 14:50

10721 Postings, 7520 Tage Gruenspanjosua

Vielleicht hat er noch das Problem mit dem Links- oder Rechtsgewinde.
;-)  

23.12.01 15:03

2573 Postings, 7144 Tage josua1123@:-))

Ohweh,ich hoffe er reisst das Gewinde nicht aus
schmuggi lass deine Frau mal ran:-)

jo.  

23.12.01 18:22

6388 Postings, 7074 Tage schmugglerdas Prblem ist nicht in meiner Wohnung

Muss ich erst die Tage dann mal beheben, ich berichte euch wie´s "lief"  

23.12.01 19:02

59073 Postings, 7236 Tage zombi17Schön , wenn .........

....man jetzt einen versoffenen Zombi hätte.
Thermostatkopf ist richtig beschrieben ,aber wenn du das Thermostat meinst, mußt du die Wasserzufuhr unterbrechen und das gesamte Kreislaufswasser ablassen .
Danach muß du den Heizkörper entwässern , dann kannst du schrauben.Wenn du soweit bist , alle Verbindungen mit Hanf und Dichtungsmasse Luftdicht anziehen, Wasserkreislauf auf 1,2 bis 1,5 Bar auffüllen und alle Heizkörper entlüften.
Ich würde das im Sommer machen.
Gruß Zombi  

23.12.01 21:18

9161 Postings, 7639 Tage hjw2ich lachmich tot.... o.T.

23.12.01 21:59

6388 Postings, 7074 Tage schmugglerda gibt´s gar nichts zu lachen o.T.

   Antwort einfügen - nach oben