Fitbit zum Börsenstart über 4 Mrd. USD wert

Seite 52 von 55
neuester Beitrag: 16.10.19 10:33
eröffnet am: 18.06.15 12:44 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 1373
neuester Beitrag: 16.10.19 10:33 von: Bratworscht Leser gesamt: 296729
davon Heute: 61
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | ... | 49 | 50 | 51 |
| 53 | 54 | 55  

01.11.18 18:58

1404 Postings, 574 Tage neymarFitbit

Fitbit sprintet vor

https://boerse.ard.de/aktien/fitbit-sprintet-voran100.html  

08.11.18 15:54

11416 Postings, 7230 Tage Lalapohält das Niveau ...Tendenz

steigend... also keine neuen Tiefs ..sondern mal eben mit den Zahlen über 30 % hoch ...ich bin für das nächste Q. sehr zuversichtlich ...warum ..Weihnachten steht vor der Tür ..und in den letzten (fast schwarzen ) Zahlen war noch nicht ein Euro der neuen Charge3 enthalten ....und die wird es m.E. bringen im Weihnachtsgeschäft ...alles natürlich meine subjektive Einschätzung... will sagen ..das nächste Q. könnte, vielleicht sogar sollte ... richtig gut werden ....Kursziel ist unmöglich zu nennen ..sollte ich es nennen sollen ....6-10 ? ..why not ..ob man verkaufen sollte ...ich denke auf jeden Fall einen Teil ..weil ...bei Fit weiß man nie :-))))

Abwarten ...  

08.11.18 17:34

309 Postings, 4543 Tage Longwillija

und die Ionic 2 wird auch die nächsten 12 Monate kommen. Und die erste 8$-Prognose von einem US-Analysen gibt es auch schon. Aktuell sieht es sehr gut aus.
Ende 01.2019 wird es dann wieder spannend, wenn Q4-2018 kommt.
2019 wird DAS Fitbit-Jahr. Turnarround geschafft! juhuuuuuu  

15.11.18 11:53

309 Postings, 4543 Tage Longwilliich habe da mal eine Frage

in den letzten 12 Monaten hat Fitbit die Ionic, Versa, Ace und Charge 3 auf den Markt gebracht.
Das klingt nach "alle 3 Monate eine neue Smartwatch".
Fitbit erneuert i.d.R. alle 2 Jahre seine Geräte.

Meine Frage ist nun, was könnte da nun 2019 noch kommen?
Die Ionic 2 wird im Q3-2019 erwartet, und was kann sonst noch kommen?  

15.11.18 18:31

74 Postings, 993 Tage featuringIch

hoffe mal in 2019 kommt ein fettes Übernahmeangebot ;)  

15.11.18 18:47

793 Postings, 1184 Tage earnmoneyorburnmo.Das ist

aber auch das einzige, was man hier erwarten kann ;-)  

21.11.18 13:24

11416 Postings, 7230 Tage LalapoFit tut wieder das was sie am besten kann ...

fallen :-)


und das vor dem wohl besten Q. ever ....  

21.11.18 16:57

309 Postings, 4543 Tage Longwillidie Volatilität

von Fitbit ist a weng atemberaubend! Fest in Shorties Hand würde ich sagen.

Wie geht das weiter? Übernahme in 2019? neee, das Gerücht überzeugt mich nicht.  Zu welchen Kurs sollte das auch über die Bühne gehen? 10$? NEE; da wäre der fit-Chef nicht mit einverstanden.

Der Smartwatch-Markt wächst und Fitbit ist nach einem 12-Monats-Spurt von Null auf nun Umsatz-Zweiter gesprungen, im Android-Markt sogar Umsatz-Erster. Die Sensoren werden vielfältiger und damit nehmen die Zielgruppen zu. Die gesamte Hardware wird zunehmend handgelenktauglicher und findet immer mehr Akzeptanz. Das Fit-Ökosystem mit der Fit-APP + Fit-Coach-APP und Fit-Plus-APP ist jetzt schon sehr gut aufgestellt und wird weiter ausgebaut. Die Aussichten sind vielversprechend. Spannend!
 

22.11.18 12:28

74 Postings, 993 Tage featuringDein Wort

in Gottes Ohr.
Das aller Wichtigste was Fitbit m.E. hat sind Daten, Daten und nochmals Daten.  

23.11.18 19:34

159 Postings, 1334 Tage Seb2207Schade Schade

eigentlich wollte ich mir nach drei Jahren im kommenden Frühjahr nach der Charge HR, mit der ich eigentlich sehr zufrieden bin, die Charge 3 holen. Eben mal die Bewertungen bei Amazon gelesen...scheint ja eine einzige Katastrophe zu sein. Schade, ließ sich 2016 noch gutes Geld anfangs mit Fitibt verdienen, wird wohl meine Restposition, die ich nicht rechtzeitig abgestoßen habe, nur noch für Steuerausgleichszwecke verwendet....  

24.11.18 00:33

793 Postings, 1184 Tage earnmoneyorburnmo.Kaufst

Shitbit?s Charge, bist am Arsch...
Kaufst die Charge 3, legst dir ein Ei.

Seb2207: hast es vollkommen richtig erkannt!  

24.11.18 14:24

309 Postings, 4543 Tage Longwillijau Leute

der Fitbit-Chart der letzten 3 Jahre liest sich wie ein traumatisches Gemetzel! Da will man nicht dabeigewesen sein. Ich fühle mit jedem mit, der das durchstehen musste. Hut ab, wer da noch lachen kann! Mein Glück, dass ich Fitbit erst Ende 2017 entdeckt habe.
Ich setze auf die Zukunft. Fitbit hat heute fast die Marktposition, die Fitbit in der ersten Jahreshälfte 2016 marketingmäßig für sich in Anspruch genommen hatte. Mal schauen wo der Kurs in 3 Jahren steht? Vielleicht gibt es ja ein Happyend?

PS. meine Ionic hat auch so seine kleinen Macken (ich glaube, das Altimeter muss noch mal auf die Schulbank, das übt noch..), aber GPS, HR, Schritte-Zähler, Schlaftracking, Display, Akku,  Armband, Wecker-APP, Jogging-Tracking-APP,  Heute-Anzeige, Sync. auf mein Ururalt-Samsung und auch die Smartphone Fitbit-APP funzen ordentlich und ziemlich gut zuverlässig! Und diese ganze Hardware-Entwicklung der Smartwatches fängt im Grunde gerade erst an.

Schauen wir mal, wo wir mit Fitbit in einem Jahr stehen?!  

26.11.18 09:16

11416 Postings, 7230 Tage LalapoCharge 3 Katastrophe ??

also wie hier geschrieben habe ich mir direkt die Charge3 geholt ..am Anfang hatte ich ein Problem mit der Sync ....dann ist direkt ein Update gekommen ..und seitdem läuft das Teil einwandfrei ..keine Probleme ...hab ein IPX S Max ....Aku läuft fast 10 Tage ...würde es mir direkt wieder holen ..

 

06.12.18 16:06

309 Postings, 4543 Tage Longwillidie Kurs-Kapriolen bei Fitbit

sind schon verwunderlich! Gefühlt alle relevanten Produkt-Aspekte bei diesem Börsenwert sehen supergut aus...  und der Kurs fällt. Weil ein berühmtes Anwaltsbüro eine Sammelklage von schlechten Verlierern zum Thema macht? Die US-Börse liebt Fitbit einfach nicht.  

13.12.18 21:37

309 Postings, 4543 Tage Longwillialso Fitbit ist ja schon spannend!

der Kurs ist völlig im Arsch, die Volatilität extrem, und die Q4-2018-Zahlen werden so oder so auf jeden Fall eine Überraschung sein. "Hop oder Top" sagt man glaube ich zu so einem Wert.

Nur von der Ionic 2 gibt es kein Spur mehr! Keine Gerüchte, gar nichts mehr. Die halten wirklich alle dicht. Und die vielen Shorties machen ihre eigene Party mit allem.

Ach ja, und was mir auch noch so auffällt..  hier im Forum wird wirklich niemand totgequatscht.
 

13.12.18 22:28

793 Postings, 1184 Tage earnmoneyorburnmo.Longwilli,

mehr gibt es zu diesem Schrott eben nicht zu sagen. Shitbit halt... Nix Neues, unterirdisch wie immer.  

14.12.18 07:12

11416 Postings, 7230 Tage Lalapoearnmoneyor

Shitbit...Schrott ..unterirdisch ...ich verstehe dich nicht ....ich würde nie in etwas investieren , wenn ich hier nicht dahinter stehen würde bzw. nicht selbst Nutzer wäre und die Sachen für mich absolut ok wären so das ich weiter jederzeit das Produkt kaufen würde ...
 

14.12.18 19:39

793 Postings, 1184 Tage earnmoneyorburnmo.Ach Lalapo,

du solltest doch allmählich begriffen haben, dass das eine Art running gag ist. Frustbewältigung quasi. Wobei ich den eigentlich nicht mal wirklich habe.
Shitbit ist zu einer emotionslosen Posi in meinem Depot geworden. Macht mich weder arm noch reich.
Im Übrigen kann man Aktien durchaus kaufen, ohne die dahinterstehenden Produkte zu nutzen oder zu kaufen. Ich kann in Nikes laufen und adidas-Aktien besitzen. Ich kann nen Daimler fahren und BMW-Aktien haben, ich kann alles bei der Telekom haben und dennoch vodafone Aktien besitzen, so what?
Von Shitbit habe ich einfach mehr erwartet, aber Park ist nunmal eine Tranfunzel und zweitklassig. Genau so, wie sein Produktportfolio. Käme mir nicht ans Handgelenk.  

18.12.18 07:36

11416 Postings, 7230 Tage Lalapoearnmoneyor

egal...letztlich muss jeder selber wissen und es mit seinem Gewissen ausmachen ob und was er mit welcher Seelenpschologie sich in"s Depot legt ..und letztlich wenn man sich den breiten Markt und Fitbit anschaut war die Fit ja dieses Jahr eher ein Hort der Stabilität, nicht viel passiert im Gegensatz zu unseren anderen Lieblingen ..auwaiaaaaa  :-))))  

18.12.18 08:57

306 Postings, 2707 Tage TraderzHort der Stabilität,

der war gut.
Wie soll die Aktie denn noch weiter fallen, wenn alle bereits ausgestiegen sind. Diese kurzen und schnellen Spikes nach oben wurde auch sofort wieder für Verkäufe genutzt.


 

19.12.18 13:05

793 Postings, 1184 Tage earnmoneyorburnmo.Lalapo

die Spekulation FÜR MICH hier ist ein starkes Q4 um meine restlichen Teile abzustoßen. Habe ich beim letzte deutlichen Anstieg leider nur zu 50% getan.
Floppt Q4, sehe ich hier keine Perspektive mehr. Dann sind allenfalls die erhobenen Daten noch etwas wert. Ein weiterer Grund, dass das hier noch was werden könnte wäre für mich eine Übernahme.
Ansonsten dümpelt Shitbit irgendwo dahin. Zwischen Marktbegleitern, die es besser machen und Marktbegleitern, die es billiger machen. Das Profil ist hier nicht geschärft.  

19.12.18 13:11

11416 Postings, 7230 Tage Lalapomeine

verkauften Stücke über 6 sind alle wieder drin ....wenn die wieder die 6 sieht ..ist es eine der besten Aktien in 2018 gewesen ...Q4 wird m.E.nicht floppen ...im Gegenteil ...vielleicht macht man sogar einen Fehler wenn man ganz dann aussteigt ...20 % werde ich behalten ...so oder so ..
Sonst ist eigentlich alles gesagt...  

19.12.18 13:19

793 Postings, 1184 Tage earnmoneyorburnmo.Und nochmal Lalapo

mein Börsenjahr war durchschnittlich. Das heißt, es gab einige ?Lieblinge? die funktioniert haben. Die aktuellen Buchverluste sorgen mich nicht, die lösen sich perspektivisch auf.
Habe dieses Jahr von der Herangehensweise aber auch mehr getradet und mein persönliches Verhalten auf die schnelllebigen Marktgegebenheiten angepasst. Im Rückspiegel betrachtet waren das meine erfolgreichsten Geschäfte dieses Jahr. Bei Gazprom, Rocket Internet oft ein gutes Timing gehabt. Der Rest unspektakulär...
Bin gespannt, wie sich mein Verhalten an der Börse entwickelt bzw. ob das Traden kommendes Jahr noch mehr werden wird.

Alle anderen SORRY FÜR OFF TOPIC,  aber bei Shitbit passiert eh nichts schreibenswertes.
So, das war der letzte Seitenhieb dieses Jahr :-)  

19.12.18 15:41

11416 Postings, 7230 Tage Lalapoearnmoneyor

das hört sich doch gut an...bei mir war es  .....das schlechteste Jahr seit 30 Jahren im Börsengeschäft ...bis Mitte 2018 lag ich noch fett vorne und es lief wie immer ...aber dann ....
Ich denke ich werde meine momentanen Buchverluste verdoppeln bis verdreifachen ..und dann schaun wir mal was final draus wird ...das alte Spiel halt ..  

19.12.18 16:00

309 Postings, 4543 Tage Longwillija, so unterschiedlich

können die Wahrnehmungen und Einschätzungen zu gegebenen Fakten zu ein und dem gleichen Thema sein: Fitbit

Meine Einschätzung sieht so aus: Q4-2018 wird die neue +++Zeit für Fitbit deutlich machen, so wie Q3-2018 es schon angedeutet hatte; auf meinem Radar liegt das Jahr 2025 (bin kein Tradertyp), bis 2025 sind alte Höchststände geknackt und Fitbit läuft unter neuer Flagge

Jetzt haben wir hier also schonmal 2 Einschätzungen, die extremer fast gar nicht auseinander liegen können. Am Ende ist das alles natürlich nur eine spannende Wette. Daher habe ich diese völlig irren guten Kurse genutzt, um zu kaufen.

Ok, und weil es so schön einfach ist, sich hier mit Prognosen lächerlich zu machen, hier meine zurückhaltende Ende-Februar-2019-Kurs-Prognose, nachdem die Q4-2018-Zahlen raus sind: >8US$  

Seite: 1 | ... | 49 | 50 | 51 |
| 53 | 54 | 55  
   Antwort einfügen - nach oben