Finansbank (Holland) N.V.

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 23.04.03 14:54
eröffnet am: 21.04.03 01:44 von: Peet Anzahl Beiträge: 12
neuester Beitrag: 23.04.03 14:54 von: Mr.Esram Leser gesamt: 490
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

21.04.03 01:44

Clubmitglied, 6440 Postings, 7512 Tage PeetFinansbank (Holland) N.V.

hat einer vielleicht erfahrungen mit der bank -


Produktname:   Festgeld: Einlagensicherung bis 20.000 Euro

Mindesteinlage:   5.000,00 Euro

Maximalbetrag:   0,00 Euro

Tage:  30 bis 30  90 bis 90  180 bis 180  270 bis 270  360 bis 360  

ab 5.000,00 ? 3,75 %   3,80 %   3,90 %   3,75 %   4,00 %  
ab 25.500,00 ? 3,75 %   3,80 %   3,90 %   3,75 %   4,00 %  
ab 128.000,00 ? 3,75 %   3,80 %   3,90 %   3,75 %   4,00 %  


Einlagensicherung:  
Einlagensicherungssystem des niederländischen Bankensystems, Einlagensicherung bis zu einem Gegenwert von 20.000 Euro


Sonstige Bedingungen / Anmerkungen:  
Die Zinsgutschrift erfolgt mit Ablauf der Festlegungsfrist. Der Zinssatz ist während der gesamten Laufzeit garantiert. Das Festgeld Konto ist gebührenfrei. Aufträge können Sie per Telefon oder Fax abwickeln.
Eine vorzeitige Kündigung der Anlage ist nicht möglich. Sollte am Ende der Laufzeit keine anders lautende Weisung vorliegen, wird das Festgeld automatisch um die gleiche Laufzeit zu den an diesem Tag aktuellen Zinssätzen verlängert.





bye peet

"Der Wald wäre sehr leise, wenn nur die begabtesten Vögel singen würden."

 

21.04.03 15:41

Clubmitglied, 6440 Postings, 7512 Tage Peetscheint nicht so

als ob jemand das tagesgeldkonto nutzt - für 360 tage 4% ist doch nicht schlecht - oder kennt jemand was besseres



bye peet

"Der Wald wäre sehr leise, wenn nur die begabtesten Vögel singen würden."

 

22.04.03 02:15

2104 Postings, 6639 Tage TD714788@peet

Zwei Dinge erscheinen mir unseriös:

1.) Eine Einlagensicherung nur bis 20.000 ? ist klar zu wenig. Üblich ist eine Absicherung durch Einlagensicherungsfonds iHv. über 1 Mio ? pro Konto (theoretische Absicherung...)

2.) Die Klausel, dass bei nicht erfolgter Kündigung das Konto zu den dann üblichen Zinsen weitergeführt wird. Normalerweise läuft das Konto aus und wird nicht wein ein Zeitschriftenabo automatisch verlängert.

Diese 2 Punkte führen zu meiner Einschätzung: Finger weg.

Ich würde Dir eher Geldmarktfonds (nahezu tägliche Verfügbarkeit bei geringem Risiko, aber etwas geringerer Verzinsung) oder festverzinsliche Werpapiere (höheres Risiko, aber auch größere Chancen, sichere Variante: Bundesanleihen) empfehlen, wenn Du eine gewisse Summe Cash "parken" willst.

Grüsse,
Tyler Durdan

 

22.04.03 15:49

Clubmitglied, 6440 Postings, 7512 Tage Peetdanke tyler

für die antwort - und die informationen - bin bei sowas immer skeptisch, weil ich absolut nichts von bank weiß, bzw. mich auch nicht mit den niederländischen gesetzen in bezug auf einlagensicherung usw. auskenne - geldmarktfonds habe ich mir auch ein paar mal angesehen - auf euer seite stellt ihr den 978704 ohne ausgabevorschlag vor - ich habe bei euch aber nur ein kleines konto, weil ihr in bezug auf tagesgeld unter aller sau seid **g** (bekomme ich jetzt haue)

ich hatte da mal ein rentenfond und gleichzeitig auf den rest 6% zinsen bekommen - das war echt in ordnng - lief aber leider anfang des monats aus

bundesanleihen - keine ahnung - muss ich sagen - habe mich damit bis jetzt null beschäftigt - werde ich aber mal genauer ansehen (das will ich eigentlich schon länger mal in angriff nehmen, aber na ja ....)



also vielen dank - für die zeit, die du dir genommen hast, um mir zu antworten





bye peet

"Der Wald wäre sehr leise, wenn nur die begabtesten Vögel singen würden."

 

22.04.03 15:54

4329 Postings, 6759 Tage GuidoHallo Peet

zur Finansbank kann ich nicht viel sagen, ausser das es eine Tochter einer Türkischen Bank ist, daher das etwas erhöhte Zinsniveau.
Bin mit einer kleinen Summe bei der Kocbank dabei, für 1 Jahr ebenfalls 4%.
Haben aber ebenfalls nur eine Einlagensicherung von 20.000 Euro.
Habe bisher recht gute Erfahrungen mit denen gemacht.

Guido  

22.04.03 15:55

1380 Postings, 7509 Tage volvicdas angebot ist absolut ok

die finansbank ist keine kleine betrüger bude. und das angebot halte ich auch für transparent und fair. aus sicherheitsgründen sollte man eben nicht mehr als 20.000 euro dort parken, und wenn doch, dann eben über einen weiteren familienangehörigen. die sicherungsgrenze gilt nämlich pro person.

zurück zu den produkten. wer festgeld anlegt für den winzingen zinsvorteil ist in meinen augen verrückt. flexibler zugriff auf geld (täglich) hat auch seinen wert, vor allem wenn man parallel auch an der börse aktiv ist. ein mehrzins von 0,2% oder 0,3% dagegen halte ich für nicht attraktiv genug um das geld gegenüber täglicher verfügbarkeit 180 oder 360 tage fest zu legen.

wenn festgeld, dann nur um sich zinssätze zu sichern wenn der zins weiter fällt. wer damit rechnet, dass das angebot mit den 3,7% bei der finansbank nicht gehalten wird, der sollte über festgeld mit laufzeiten bis zu einem jahr nachdenken. das angebot ist übrigens schon extrem gut. der nächst beste player (wie diba) bietet nur noch 3%.

ich jedenfalls habe schon vielen bekankten ein tagesgeldkonto bei der finansbank empfohlen. das kostet nix, und zumachen kann man es immernoch. im moment zahlt niemand mehr zinsen. für beträge bis 20 k euro eine feine sache.
festgeld ist zu überlegen unter obigen gesichtspunkten evtl. weiter fallender zinsen.

volvic  

22.04.03 16:35

4560 Postings, 7468 Tage Sitting BullThats it, volvic

15.000 und Deckel drauf (Zinsen nicht vergessen!). Fertig. Sehe kein Risiko.  

23.04.03 02:30

2104 Postings, 6639 Tage TD714788@peet

Auch wenn Volvic gute Erfahrungen gemacht hat, bleibe ich bei meiner Einschätzung.

Es sind ja auch nur Indizien, die mich etwas stutzig machen, das soll nicht bedeuten, dass die Finansbank unseriös ist. Den Ausführungen zu den Nachteilen des Festgeldes von volvic kann ich dann aber wieder absolut zustimmen.

Und zur comdirect: Du kannst da soviel schlechtes sagen, wie Du möchtest. Ich arbeite dort nicht mehr, halte die comdirect aber nach wie vor (und das obwohl die Trennung nicht unbedingt meine Freude hervorgerufen hat...) für eine der besten Online-Banken und bin selbst dort noch Kunde.

Grüsse,
Tyler Durdan

 

23.04.03 14:27

Clubmitglied, 6440 Postings, 7512 Tage Peet@tyler

werde mir die unterlagen mal zukommen lassen von finansbank - klar hat festgeld nachteile aber ein teil kann man so sehr gut anlegen - ist halt ein guter hafen und 1 jahr halte ich für überschaubar - länger plane ich auch nie - wer weiß schon was morgen ist *g* (ich denke mal - bis zur einlagensicherung kann man dort ein wenig was machen)

ich halte die comdirect in manchen bereichen auch für gut, z.b. die kostenlosen aktionen mit den emi´s etc.- - aber bei tagesgeld liegt ihr wirklich etwas zurück - aber jede bank hat irgendwo nachteile u. vorteile - kenne bis jetzt keine - die mich zufrieden stellt

ich wußte nicht, dass du bei comdirect nicht mehr arbeitest - die jungs haben in letzter zeit auch viele stellen gestrichen, soweit ich das verfolgt habe




bye peet

"Der Wald wäre sehr leise, wenn nur die begabtesten Vögel singen würden."

 

23.04.03 14:36

2521 Postings, 7362 Tage Mr.FreshMein Stiefvater hat dort einiges Geld liegen

Im Grunde sind die O.K.
Was mich aber dazu gebracht hat, mein Geld lieber auf das Extrakonto der DiBa zu bringen sind folgende Punkte.
1) Keine! Mindesteinlage
2) Fast gleicher Zinssatz auf dem Extrakonto
3) Stets Tagesverfügbar
4) Bei Bedarf sehr günstiges Baugeld
5) Absicherung der Finansbank zu gering

Link: www.diba.de

Gruß  

23.04.03 14:49

Clubmitglied, 6440 Postings, 7512 Tage Peetdiba

bei der diba habe ich auch das extra konto - aber die sind zum 15.4.2003 auf 3% runtergegangen sind - was nicht gerade prall ist - klar ist die absicherung bei finansbank zu gering aber bis zur einlagensicherung von 20 - kann man das angebot von 4% für 360 tage ausnutzen - denke ich



bye peet

"Der Wald wäre sehr leise, wenn nur die begabtesten Vögel singen würden."

 

23.04.03 14:54

9245 Postings, 6477 Tage Mr.EsramGaranti BAnk vergibt 4,8 % Zinsen o. T.

   Antwort einfügen - nach oben