Feuer in New Yorker Bahnhof

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 09.09.05 12:01
eröffnet am: 09.09.05 11:48 von: lassmichrein Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 09.09.05 12:01 von: MD11 Leser gesamt: 252
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

09.09.05 11:48

61594 Postings, 6244 Tage lassmichreinFeuer in New Yorker Bahnhof

Na da wird einigen der Arsch auf Grundeis gegangen sein (Terrorangst meine ich jetzt...)

 

09. September 2005

Feuer in New Yorker Bahnhof

Bei einem Feuer im New Yorker Bahnhof Pennsylvania sind am Donnerstagabend zwei Menschen leicht verletzt worden. Nach Angaben der Feuerwehr brach der Brand vermutlich in einem Lagerraum aus, die Flammen erfassten dann Teile des Bahnhofs.

Fünf Gleise wurden vorübergehend gesperrt und hunderte Pendler aus der Gefahrenzone gebracht. Mehrere Dutzend Löschfahrzeuge waren im Einsatz, und Hubschrauber kreisten über Penn Station.

Der Bahnhof wird täglich von etwa 550.000 Pendlern genutzt. Die Ursache des Feuers steht bislang nicht fest.

(N24.de, Netzeitung)

 

09.09.05 12:01
1

4020 Postings, 6460 Tage MD11Panik in

Oberschweinbach..

Nach neuesten Meldungen des Dorfpolizisten Xaver Mettenbacher wurde in einer verfallenen Scheune im Kreis Neuburg/Schrobenhausen das lang gesuchte Skelett von Antonius Wollenberger gefunden.
Wollenberger war seit einem Streit mit seiner Frau Philomenia Maria über angebrannte Rohrnudeln spurlos verschwunden.
Die anfangs bestehenden Tatverdachte, Frau Wollenberger habe mit der Bratreine Ihren Mann erschlagen und daraufhin im Hühnerstall verscharrt,konnten somit entkräftet werden.

Momentan befindet sich das Skelett in der Gerichtsmedizin Augsburg, da an  diversen Knochen Ähnlichkeiten mit dem  bereits ausgestorbenen Wolperdinger gefunden wurden.
Nun steht die Wissenschaft vor einem Rätsel.
Frau Wollenberger hat inzwischen Klage gegen die Justiz auf Herausgabe des Knochenhaufens von Herrn Wollenberger erhoben, da Sie das Skelett gegen Entgeld  dem Heimatverein Unterschweinbach übergeben möchte.  

   Antwort einfügen - nach oben