Feilschen für Schüchterne

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 18.04.03 23:57
eröffnet am: 18.04.03 23:57 von: Nassie Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 18.04.03 23:57 von: Nassie Leser gesamt: 287
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

18.04.03 23:57

15990 Postings, 6765 Tage NassieFeilschen für Schüchterne

Handeln lohnt sich auch im Internet - Die Verbraucher-Zentrale NRW hat den Online-Feilsch-Test gemacht.


     

   Fünf Milliarden Euro gaben die Deutschen im vorigen Jahr an der virtuellen Ladentheke aus. Für dieses Jahr erwartet der Hauptverband des Deutschen Einzelhandels (HDE) noch mal eine Steigerung auf 8,5 Milliarden Euro ? immerhin ein Anteil von 1,6 Prozent am Gesamtumsatz des Einzelhandels.

Online-Shoppen liegt im Trend, das Feilschen indes hat sich im Netz noch nicht durchgesetzt. Dabei kommen im "www" auch Schüchterne zum Zug, die den Augenkontakt bei Live-Verhandlungen nicht so schätzen.

Die Verbraucher-Zentrale in Nordrhein-Westfahlen machte den Online-Feilsch-Test und konnte einige Schnäppchen einfahren.

Wie im richtigen Laden

Insgesamt testete die Verbraucherzentrale 100 Internetfirmen aus fünf Branchen auf ihre Preisfestigkeit. Immerhin 61 Händler ließen sich auf Nachlass-Fragen zu Fahrrädern, Nahrungsmitteln, Möbeln, Kleidung und Küchengeräten ein. Bei gut einem Drittel davon hatten die Tester Erfolg.

Unterm Strich war es wie im richtigen Laden: Manche Verkäufer zeigten sich zugeknöpft (1,75 Euro), andere dagegen recht großzügig (395,51 Euro). Im Schnitt spendierten verhandlungsbereite Händler rund neun Prozent Rabatt.

Besonders freigiebig zeigten sich dabei die Vertreiber von Küchengeräten. So fiel bei einem Bräter der Firma Rösle (118,00 Euro) der Preis um satte 20 Prozent. Die legendäre Kitchenaid für 408,50 Euro reduzierte Interforium um 20,50 Euro.

Quelle, Neckermann und Otto blieben hart

Auch wer sein Fahrrad online kauft, kann den Preis drücken. 50 Euro Nachlass gab es im Verbraucher-Aktuell-Test öfter. Diesen Abschlag gewährte etwa ?www.terrific.de? auf ein 408 Euro teures Felt-Trekkingrad. Die gleiche Summe gab es auch bei Velophil und Bike-Box. Nichts zu holen war hingegen bei den Versendern Quelle, Neckermann und Otto.

Auch Katalog-Firmen aus der Kleidungsbranche waren Rabatten gegenüber nicht besonders aufgeschlossen. ?Im Zuge der Gleichbehandlung unserer Kunden gibt es keine Reduzierung", informiert etwa Eddie Bauer per standardisierter E-Mail.

Anders beim Edel-Online-Shop Torquato: Der gab den Testern 13,80 Euro auf den Gummistiefel ?Sovereign Hunter? nach, im Shop ausgezeichnet mit 295,00 Euro. Weitere 15 Euro seien drin, lockte der Verkäufer, falls zwei Stiefelpaare bestellt würden.

Sofa Lota mit Spitzenrabatt

Weniger interessiert zeigten sich die Möbelanbieter. Nur Passione Design senkte den Preis für das Sofa ?Lota" von 3190 Euro auf 2794 Euro und präsentierte damit auch gleich den absoluten Spitzen-Rabatt.

Statt eines Rabatts in Euro boten Händler der Verbraucherzentrale immer wieder Zugaben verschiedenster Art. "herrenausstatter.de" etwa gedachte einen Trenchcoat der Marke Bugatti (250 Euro) mit dem ?hochwertigen Bildband ,Der Gentleman? von B. Roetzel" zu veredeln.

Coffee-Nation wiederum versüßte eine 139,90 Euro teure Espressomaschine von Sonique mit 500 Gramm Kaffee und einem Päckchen Amarettini.

Ungewöhnlich auch das Angebot von ?ieQ.de?: Zum Kauf des Geschirrspülers von Miele gab es als Zugabe drei Jahre Garantie extra.

"Nur unseriöse Firmen sind nicht erreichbar"

Auch im Internet gilt allerdings: Feilschen ersetzt nicht den Preis-Vergleich. So ließ ein Händler bei einer Küchenmaschine zwar 20 Euro nach, lag damit aber immer noch gut fünf Euro über dem Standardpreis von Konkurrent Promondo (383 Euro). Und der mochte online partout nicht feilschen.

Die Feilschanfragen bringen einen weiteren Aspekt an den Tag: Wenn keine Nachricht vom Unternehmen kommt, oder gar die Adresse auf der Homepage fehlt, ist Vorsicht angebracht.

Hubertus Pellengahr, Sprecher des Hauptverband des Deutschen Einzelhandels sagt: ?Es ist unseriös, wenn die Firma nicht erreichbar ist.?


 

   Antwort einfügen - nach oben