Faule Sau

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 23.12.06 17:25
eröffnet am: 23.12.06 11:52 von: Skyline2007 Anzahl Beiträge: 10
neuester Beitrag: 23.12.06 17:25 von: Skyline2007 Leser gesamt: 423
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

23.12.06 11:52
1

7953 Postings, 5123 Tage Skyline2007Faule Sau

beide?  
Angehängte Grafik:
HBL0tN37_Pxgen_r_400xA.jpg
HBL0tN37_Pxgen_r_400xA.jpg

23.12.06 11:59

863 Postings, 5126 Tage Kalter KaffeeHallo Hubert! Gute, neue ID übrigens! o. T.

23.12.06 12:00

7953 Postings, 5123 Tage Skyline2007sag ich doch KK o. T.

23.12.06 12:37
1

21339 Postings, 5414 Tage JorgosPolitiker sind generell

nicht gerade Leute, die sich zu Tode arbeiten. B. sollte sich aber auch mal rasieren !  

23.12.06 12:39

33505 Postings, 5714 Tage PantaniWenn ich bös wäre

würde ich sagen
"Dicke Sau"
 

23.12.06 12:43

15656 Postings, 5849 Tage pfeifenlümmelBeide sind unrasiert! o. T.

23.12.06 12:47

21339 Postings, 5414 Tage JorgosGut erkannt Pfeifenlümmel :;))

Vielleicht sollte man die Gegenüberstellung als Fehlersuchbild umfunktionieren. Es sind im rechten Bild 10 Fehler versteckt. Findet sie !  

23.12.06 12:56

7953 Postings, 5123 Tage Skyline2007gut

Um der drohenden Kürzung seiner staatlichen Unterstützung zu entgehen, hat der von SPD-Chef Kurt Beck geförderte Arbeitslose Henrico Frank erste Schritte in Richtung Job getan.



Frank meldete sich persönlich bei einem der acht Unternehmen, für das ihm Beck ein Jobangebot vermittelt hatte. Der Vorstandschef der Bundesagentur für Arbeit (BA), Frank-Jürgen Weise, verurteilte die vorherige Untätigkeit des Wiesbadener Arbeitslosen scharf. ?Was Herr Frank macht, ist äußerst schädlich für alle Menschen, die Arbeit suchen?, sagte er. ?So sind arbeitslose Menschen in aller Regel nicht. Herr Frank scheint sich einen Spaß daraus zu machen, diejenigen zu verhöhnen, die ernsthaft Arbeit suchen.?  

23.12.06 12:57
1

7953 Postings, 5123 Tage Skyline2007unglaublich

Henrico Frank dürfte der einzige deutsche Arbeitslose mit Managerin sein ? und der schlimmste Fall von Missmanagement.



Die Episode konnte nur einen Verlierer haben. ?Waschen und rasieren Sie sich, dann haben Sie in drei Wochen auch einen Job!? Dem bodenständigen SPD-Chef Kurt Beck war beim Bad in der Menge auf dem Wiesbadener Weihnachtsmarkt am 12. Dezember ein verhängnisvoller Satz herausgerutscht. Provoziert von einem Arbeitslosen mit glasigem Blick, Nasenringen und blonden Strähnen hätte sich Beck beinahe sein politisches Grab geschaufelt. Eine grobe Bemerkung, die den Ernst der Arbeitslosenlage herunterspielt und eine ach so einfache Lösung verspricht für ein Problem, für das Politiker seit Jahrzehnten kein Rezept finden. Ein Politiker, der für einen Moment seine professionellen Formulierungen vergisst, gerät meist in die Bredouille.  

23.12.06 17:25

7953 Postings, 5123 Tage Skyline2007allet streichen o. T.

   Antwort einfügen - nach oben