FINANZTREFF

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 21.12.01 19:47
eröffnet am: 21.12.01 19:44 von: Aktiencheck. Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 21.12.01 19:47 von: Aktiencheck. Leser gesamt: 823
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

21.12.01 19:44

1141 Postings, 6899 Tage AktienchecksFINANZTREFF

                        Newsletter finanztreff.de
                          (www.finanztreff.de)
        Der kostenlose Newsletter der gatrixx AG vom 21.12.2001 15:54:25
                         Abonnentenzahl: 189592
--------------------------------------------------
Lieber Finanztreff.de-Nutzer,

in unserem letzten Newsletter hatten wir Sie darueber informiert,
dass die Zukunft des Finanzportals Finanztreff.de gesichert ist.
Im Wege der uebertragenden Sanierung hat die vwd Vereinigte
Wirtschaftsdienste GmbH die GEDIF GmbH (100-prozentige-Tochter
der gatrixx AG) sowie Teile des Geschaeftsbetriebs der gatrixx AG
aus der Insolvenzmasse erworben. Die GEDIF GmbH wird ab Anfang
Januar 2002 unter dem neuen Namen Gatrixx NetSolutions GmbH das
Finanzportal Finanztreff.de weiterfuehren.

Parallel zu der beschriebenen Veraenderung werden wir in den
kommenden drei Wochen diverse technische Umstellungen vornehmen:

KURSBEREICH:
Im Bereich -Kurse + Portfolio- koennen Sie sich wie gewohnt einloggen
und Ihre angelegten Watchlisten und Portfolios nutzen. Alle gebuchten
Abos (Premium-Realtime- und SMS-Pakete) laufen regulaer weiter. Es koennen
natuerlich wie bisher jederzeit Neubuchungen durchgefuehrt werden.

REDAKTIONELLER BEREICH:
Finanztreff.de wird zukuenftig keine eigenen redaktionellen Inhalte
mehr erstellen. Um Sie dennoch umfassend und noch aktueller zu informieren,
werden wir umfangreiche neue Inhalte von vwd integrieren.
In einigen Rubriken wie z.B. dem Fonds-Bereich werden wir Ihnen sogar
deutlich mehr Inhalte bieten koennen als bisher.

EINSCHRAENKUNGEN:
1. Eingeschraenkte Erreichbarkeit durch Serverumstellungen
Vom 22.12. bis zum 06.01. werden wir diverse Umstellungen an den
Servern vornehmen. Teilweise muessen wir Rubriken kurzfristig abschalten.
Wir werden versuchen, die Arbeiten so schnell wie moeglich auszufuehren und
alle Bereich kurzfristig wieder freizuschalten.
Der gesamte Kurs- und Portfoliobereich wird davon nur gering betroffen sein.
Wir gehen davon aus, dass alle Applikationen auch in der Umstellungsphase
wie gewohnt zur Verfuegung stehen werden. Dies gilt auch fuer den Bereich
der bezahlten Realtimekurse und dem SMS-Versand.

2. Eingeschraenkte Erreichbarkeit der Infoline
Vom 22.12. bis 02.01. koennen wir Sie bei Fragen nur per e-Mail unter-
stuetzen. Bitte wenden Sie sich bis zum 31.12.2001 wie gewohnt an
feedback@gatrixx.de, ab dem 01.01.2002 an feedback@gatrixx.com. Die
Infoline ist ab dem 02.01.02 wieder telefonisch unter der gewohnten
Telefonnummer 0190 / 570 777 (DM 1,21/Min.) erreichbar.

3. Neue Firmenadresse
Sollten Sie uns postalisch erreichen wollen (z.B. bei der Legitimation
fuer eine Realtimekursnutzung), lautet die neue Postadresse:

Gatrixx NetSolutions GmbH
Krausenstraße 8, 10117 Berlin

4. Eingeschraenkte telefonische Erreichbarkeit
Durch den Umzug wird das Berliner Buero erst Anfang Januar telefonisch
zu erreichen sein. Wir bitten um Ihr Verstaendnis.

Wir arbeiten hart daran, dass die Umstellung schnell vollzogen wird
und Finanztreff.de in der gewohnten Qualitaet zu erreichen ist.

Diesen letzten Newsletter des Jahres 2001 moechten wir zum Anlass nehmen,
uns bei Mitarbeitern, Lieferanten, Kooperationspartnern, Werbekunden und
allen anderen Menschen und Institutionen zu bedanken, die zum Gelingen von
Finanztreff.de beigetragen haben. Unser besonderer Dank gilt Ihnen, lieber
Nutzer. Nur Ihre persoenliche Entscheidung, Finanztreff.de taeglich als
Informationstool zu verwenden, hat uns zu dieser Marktposition verholfen.

Im Namen des gesamten Teams wuenschen wir Ihnen ein ruhiges und besinnliches
Weihnachtsfest, einen guten Rutsch und ein erfolgreiches Jahr 2002.

Mit freundlichen Gruessen
   
Der Vorstand der gatrixx AG


 

21.12.01 19:47

1141 Postings, 6899 Tage Aktienchecksflatrate - t-online

am 01.01.2002 ist es soweit - die D-Mark geht, der Euro kommt. Als
T-Online Kunde haben Sie allen Grund, sich auf die neue Währung zu freuen.
Denn wir rechnen nicht nur fair und genau um, sondern senken darüber
hinaus die Preise bei fast allen Tarifen mit Grundgebühr. Das bedeutet für
Sie: Die monatliche Grundgebühr Ihres Tarifs T-DSL flat von T-Online wird
im Zuge der Euroumstellung noch günstiger!

T-DSL flat von T-Online: Ab dem 01.01.2002 surfen Sie so oft und so lange
Sie wollen zum monatlichen Festpreis von nur 25,00 Euro.

 

   Antwort einfügen - nach oben