Daimler 2011 Daimler 2011 Daimler 2011

Seite 1 von 3351
neuester Beitrag: 24.09.20 00:58
eröffnet am: 23.12.10 20:26 von: Trendseller Anzahl Beiträge: 83757
neuester Beitrag: 24.09.20 00:58 von: kubant Leser gesamt: 6346572
davon Heute: 557
bewertet mit 45 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3349 | 3350 | 3351 | 3351   

23.12.10 20:26
45

3321 Postings, 3849 Tage TrendsellerDaimler 2011 Daimler 2011 Daimler 2011

Würde gerne einen neuen Tread eröffnen

Was sind eure Kursziele für Daimler in 2011? Wo seht ihr Daimler kurz vor Jahresende 2011?

An sonsten sollte man alles wichtige was in 2011 passiert hier niederschreiben.

Gruß an alle Investiereten und immmer schön Richtung Norden Daimler!!!!  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3349 | 3350 | 3351 | 3351   
83731 Postings ausgeblendet.

23.09.20 07:54

362 Postings, 143 Tage Sergey BrinAch Hermann

ich hab doch oft betont, ich suche keine zweite Tesla. Da ich viel Kapital habe reichen mir 100% Titel vollkommen. Und bezüglich Formycon, der Einstieg ist entscheidend und seit März läuft es nur in eine Richtung obwohl das Marktumfeld nicht rosig ist. 26% (23k?)  in einem Monat ist finde ich ok.  

23.09.20 10:40

95 Postings, 63 Tage DuffxTesla 2.0

Ich hatte noch kein persönliches Tesla wie Sergey und hoffe daher weiterhin auf NIO.

Fingers crossed  

23.09.20 11:07
1

724 Postings, 1721 Tage 2002W211E.on

EK 9,37 Mein Kursziel 9,7
RWE hatten vorgelegt .  

23.09.20 11:08

2780 Postings, 559 Tage GrandlandGold Calls fast alle weg

So ich habe heute Morgen gleich um 8:00h dann mal meine Gold Calls (bis auf einen) die alle weit im Plus waren verkauft und die wirklich guten Gewinne Realisiert. Vor 1-3 Wochen war da noch weit mehr drin, aber da auch der kurzfristige Absturz auf 1820-1800$ droht ist es besser den kleinen Spatz jetzt mal in der Hand zu haben als weiterhin die große Taube auf dem Dach. Werde dann wieder einen Teil davon in steigende Kurse investieren.

Danach hat die werte Mutter (Einkaufstag mit Söhnchen) den Aldi leergekauft als müsste manwieder Kriegsvorräte anlegen. Unglaublich. Aber so einige Vrehaltensweisen bleiben wohl hängen von früher. Ich bin ja froh, dass sie sich mit ihren 96 die Mahlzeit slbst zbereitet und wender im Seniorenheim ist noch Essen auf Rädern kommen lässt.

So Einkauf beendet, was sagen die Prognosen, welche Kaufepfehlungen gibt es?

 

23.09.20 12:05
1

2208 Postings, 4899 Tage herrmannb@Sergey

man wird doch mal bißchen mies machen dürfen.
Wenn ich mir überhaupt eine Aktie neu aussuche, auf die ich Geld setze, dann schaue ich mir als Vorauswahlkriterium erst den Chart an.
Nur das, was richtig krass gefallen ist, in der Substanz aber solide, das kommt in die weitere Auswahl. Die Methode ist eher was für geduldige Leute, die warten können.
In der Hinsicht  sieht halt Formycon  nur mittelmäßig aus, die Zacken über 5 Jahre verlaufen eher waagrecht, nach deftigem Anstieg nach Börsenemission 2015.
Aber 25 % in 3 Wochen sind natürlich gut. Ich sehs vielleicht auch zu sehr von meiner Warte aus, die ist halt sehr langfristig angelegt, und setzt auf Dividenden.

Was die USA angeht :
da hätte ich nie gedacht, dass Amerika derartig voll ist von Anarchisten, sozusagen die Reste der kommunistischen Internationalen von Lenin. Genau so agieren die "Aktivisten" da auch, und verschweigen diese Wurzeln nicht mal.
Was da derzeit abgeht, das existierte in den Strukturen schon vorher, zeigt sich aber erst jetzt. Trump mit seiner polarisierenden Art brachte das nur zum Vorschein. Die Amerikaner hatten sich in der Vergangenheit schon an verfallende Industriestädte im mittleren Westen, verarmte Mittelklasse, Produktüberschwemmung und Ideenklau aus China, jetzt auch noch unverfroren militärische Bedrohung, und an die merkwürdigen Kriege der Bushs ohne Nutzen für Amerika gewöhnt. Das Desaster in Vietnam steckt immer noch im Unterbewußtsein.
Da war einer wie Trump, der ein Selbstbewußtsein hat, das man nicht eindellen kann, genau richtig. An dem beißen sich sowohl die politischen Gegner als auch der Mob auf der Straße die Zähne aus.
Übrigens sind die Verhältnisse bezüglich Spaltung der Gesellschaft in Deutschland ganz ähnlich, und ich frage mich, wohin all das noch führen wird. Wenn man könnte, wäre eine Auswanderung an einen friedlichen Ort, mit schönem Wetter, und schönen Frauen, vielleicht am besten.

@Hurt : die Autoimmunerkrankungen sind so beängstigend, weil bislang noch kaum einer was darüber weiß. Gabs die auch schon früher, also vor 1950 vielleicht, als die Zivilisation noch nicht mit Millionen von neuartigen Substanzen, die im Prinzip unerprobt sind, überschwemmt war, das Leben viel einfacher, der Zwang zu körperlicher Arbeit und "Mobilität" zu Fuß vorhanden war, oder fielen diese Krankheiten damals nur nicht auf ?
Übrigens sind Viren offenbar auch ein Auslöser. In meinem Umfeld gibt es jemanden, der durch Autoimmunreaktion verursachten Thrombozytenmangel hat, und die Immunreaktion wiederum steht im Zusammenhang mit einer immunsupprimierten Hepatitis-C. Es ist sehr vertrackt und kompliziert, und die Ärzte sind ersichtlich im Schwimmen.  

23.09.20 12:28
1

362 Postings, 143 Tage Sergey BrinHerrman

Interessant, aber für mich spielt der Chart eine untergeordnete Rolle. Wichtig für mich, wie ist der Preis, Stand Jetzt, und welches Potenzial ist vorhanden? 2021 laufen die ersten patatente von sehr teuren Medikamente aus und darauf setze ich. Der Chart (also die Vergangenheit) ist mir wurscht.  

23.09.20 12:37

2208 Postings, 4899 Tage herrmannbPotenzial

mein Ansatz ist simpler, aber weniger störanfälliig, finde ich. Das Potenzial, was sich auf einzelne Dinge gründet, wie ein singuläres Arzneimittel, das kann sich auch schon mal in Luft auflösen. Aber offensichtlich hast Du ja Talent für die Methode.  

23.09.20 12:44

362 Postings, 143 Tage Sergey BrinHerrman

"..kann sich in Luft auflösen"
So ist es , es gibt kein Garantie. Lassen wir uns überraschen.  

23.09.20 15:15
1

2780 Postings, 559 Tage GrandlandUS Einkaufmanager Index

Einkaufsmanagerindex Spezialist Schreiber fehlt ja an allen Excken und Enden.
In unwürdiger Vertretung wenigstens ein Link.

Tenor: Nachholeffekte enttäuschen. Was das heißt werden wir sehen in 15 min wenn die Amis die Bude öffnen

https://www.godmode-trader.de/artikel/...stungen-enttaeuschen,8726506  

23.09.20 17:28
1

2780 Postings, 559 Tage GrandlandAllianz EK: 163,6

So langsamer Portfolio Aufbau.

Neue Strategie: Statt PBB und so u ergänzen kaufe ich mehrer Werte in Kkleineren mengen über die nächsten Wochen/ Monate.

Soeben: Allianz EK: 163,6
Da mcht man auf Dauer nichts falsch, schließlich ist das ein festes Asset in Eulchens Portfolio mit striktem Verbot von Schreiber da irgendws zu verkaufen. 5% Diviedendenrendite inclusive.

So Allianz an Bord bei Grandland - willkommen im Onvista Depot.  

23.09.20 17:32

2780 Postings, 559 Tage GrandlandBegleitschutz Allianz Call

So zum Begleitschutz der Allianz Aktien (gerade noch etwas gefallen) wurde noch ein zweiter Optionsschein geordert.
Das ist ein Allianz 150 bis 12/2023
WKN: SR7A2J EK: 2,98  

23.09.20 17:57

764 Postings, 5138 Tage kubantDai

https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/...m_medium=referral  

23.09.20 19:08

295 Postings, 2602 Tage braun76Grandland

Stockst du so dein Demodepot ?
Vor Monaten als PBB 15... war hast du die Aktien auch aufgestockt (PBB heute 5..), RTL Group - gleiche  Geschichte,  jetzt, (kurz vor einem Börsencrach) machst  du  dasselbe mit Allianz.
 

23.09.20 19:26

213 Postings, 472 Tage Michael1993grandland

bei Gold heute morgen alles richtig gemacht...  

23.09.20 20:42

2780 Postings, 559 Tage GrandlandBraun

Braun,
keine Ahnung was du meinst. Meine PBB habe ich in 19 mit 9,90 gekauft und in 19 zu 12,50 und 12,18 verkauft. Dann lange nix bis nach dem Crash.
Jetziger MK 6,99, den kann ich senken, aber wenn mache ich das mit einem anderen Depot, damit ich da unabhängig bin. De Frage ist eher ob ich die PBB dastehen lasse – auch Schreiber hat 6,80 oder so – und einfach länger warte bis sie sich in 2021 erholt hat (hoffentlich)
Statt PBB habe ich bei Banken auch alternativ Aareal, DSW oder wieder die ING im Auge- aber da warte ich noch und traue trotz der niedrigen Kurse den Banken nicht über den Weg.
Eine Allianz sehe ich auf Dauer wieder bei 200 und eine Egon wieder bei 11 – die kann man liegen lassen und auch sind die Summen nur 1,1-1,5 % Investments – die könnte man gut verdreifachen, wenn die 30% runtergehen. Cash hab ich ja genug.

RTL habe ich mich von denen verarscht gefühlt- nie gedacht, dass die 3 Tage nach ihrer 4 Euro Dividenden Verkündung das auf 0 Setzen.

Jetzt guck ich erstmal was die Amis treiben.
 

23.09.20 21:11

2780 Postings, 559 Tage GrandlandEs porzelt bei den Amis

23.09.20 21:16

2780 Postings, 559 Tage GrandlandGold

Und michael, auch Commander hat gestern mit Mut sein Gold verkauft und es richtig gemacht

 

23.09.20 21:32

213 Postings, 472 Tage Michael1993commander

Commander hatte sich aber erst geärgert dass er in Allianz gewechselt hat
Aktien und Gold laufen zum Teil schon relativ synchron... wieso auch immer  

23.09.20 21:54

2780 Postings, 559 Tage GrandlandSiemans

Frage, wo gerade die Aktien fallen: Wird sich jemand Siemens noch vor der Abspaltung von Siemens Energy holen?  

23.09.20 22:00

2780 Postings, 559 Tage GrandlandDaimler stabil, Tesla schwach, Nikola Absturz

Tesla heute - 10,5   379,6$
Nikola : -26% irgendwo 17$B
Daimler am Ende nur normale .0,17  43,65    Leute abbauen hilft immer an der börse  

23.09.20 22:11

764 Postings, 5138 Tage kubantTesla

Kaufe ich mir bei 10?  

23.09.20 23:05

155 Postings, 251 Tage fs0711@kubant

bei 10 brauchst du Tesla auch nicht mehr...  

23.09.20 23:15

764 Postings, 5138 Tage kubantAbwarten

Alles zu seiner Zeit  

23.09.20 23:55
1

3636 Postings, 1016 Tage Commander1Daimler

Schlagzeile in der Zeitung: "Die Politik vermiest uns unseren Herbsturlaub!"

Meinen Herbsturlaub? Kenne ich nicht. Ich muss arbeiten.

Die Menschen fürchten vielerorts um ihren Arbeitsplatz, arbeiten kurz. Aber die Medien suggerieren uns, dass "wir" uns um "unseren" Herbsturlaub sorgen. Die Menschen sorgen sich um ganz andere Dinge....

Osterurlaub, Sommerurlaub, Herbsturlaub, vielleicht sogar noch Winter- und Weihnachtsurlaub...wer um alles in der Welt soll das bezahlen?

Das ist Journalismus der übelsten Sorte. 'Fake News'...Bewusste Manipulationen...



 

24.09.20 00:58

764 Postings, 5138 Tage kubantUrlaub

Ist eine Illusion  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3349 | 3350 | 3351 | 3351   
   Antwort einfügen - nach oben