Evo kungelt mit Olympus

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 12.12.00 14:24
eröffnet am: 12.12.00 14:24 von: cap blaubär Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 12.12.00 14:24 von: cap blaubär Leser gesamt: 2311
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

12.12.00 14:24

21160 Postings, 7861 Tage cap blaubärEvo kungelt mit Olympus

Pressemitteilung

EVOTEC OAI kooperiert mit Olympus

Hamburg, 12. Dezember 2000 - EVOTEC BioSystems AG (EVOTEC OAI) (Neuer Markt: EVT) gab heute bekannt, daß das Unternehmen beabsichtigt, seine neue Generation diagnostischer Analysatoren in Kooperation mit Olympus Optical Co. Ltd., Tokio, Japan, zu entwickeln. Diese Instrumente basieren auf EVOTEC OAIs patentgeschützten Einzelmoleküldetektions-Technologien. Sie sind für den Einsatz in Forschung und Diagnostik (z.B. in der Genomanalyse) bestimmt.

EVOTEC OAIs patentgeschütztes Detektionssystem erlaubt das Testen von kleinsten Probenmengen. Weltweit sind bereits etwa 50 Instrumente mit diesem Detektionssystem im Einsatz: bei EVOTEC OAIs Wirkstofforschungspartnern, ihren Partnern für die Entwicklung diagnostischer Testsysteme und in den Forschungseinheiten des Unternehmens selbst.

Diese Vereinbarung stellt einen wichtigen strategischen Meilenstein für den Aufbau und das zukünftige Wachstum von EVOTEC OAIs Instrumentengeschäft dar. Sie eröffnet weitere Potentiale für die neuartigen Detektionstechnologien des Unternehmens, im besonderen für diagnostische Anwendungen.  

EVOTEC OAI verfügt über ein breites Angebot an maßgeschneiderten, hochwertigen Produkten und Dienstleistungen, die entscheidend dazu beitragen, die Entdeckung und Entwicklung von pharmazeutischen Wirkstoffen effektiver und effizienter zu gestalten. Durch die Integration von geschwindigkeitssteigernden Methoden in Biologie, Chemie und Screening ist das Unternehmen heute einzigartig positioniert: als sogenannter ?One-stop shop? deckt es vom Gen bis zur klinischen Entwicklung alle entscheidenden Bereiche der Wirkstofforschung und
-entwicklung ab. EVOTEC OAI beschäftigt etwa 500 Mitarbeiter in Hamburg und Abingdon, England. Das Unternehmen hat enge Geschäftsbeziehungen zu vielen führenden Pharma- und Biotechnologie-Unternehmen, darunter Novartis, Pfizer, SmithKline Beecham, Aventis, Pharmacia/Sugen, Bayer, BMS, Roche, Amgen, Biogen, Vertex, Serono und Immunex. Die Aktien von EVOTEC OAI sind am Neuen Markt der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet.

bekomm meinen Thread nicht hierhin naja
blaubärgrüsse  

   Antwort einfügen - nach oben