Euro long/ neuer Defizitrekord in der US

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 16.07.04 20:36
eröffnet am: 13.07.04 11:07 von: gamblelv Anzahl Beiträge: 10
neuester Beitrag: 16.07.04 20:36 von: Reila Leser gesamt: 276
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

13.07.04 11:07

1889 Postings, 6172 Tage gamblelvEuro long/ neuer Defizitrekord in der US

Handelsbilanz wahrscheinlich.
Ich werde mir einen Euro long ins Depot legen.
WKN LS1CWA
KKurs 2,31/Stück
Menge 2000

Wie schätzt ihr die Wechselkursentwicklung Euro/Dollar ein?

MFG

 

13.07.04 11:43

1889 Postings, 6172 Tage gamblelvKeine Einschätzung?

Die meisten Marktbeobachter erwarten eine Fortsetzung der Dollar-Schwäche. Die Konjunkturdaten dürften das schwächer werdende US-Wirtschaftswachstum bestätigen, heißt es. Interessant seien daher die für Mittoch anstehenden Einzelhandelsumsätze, viele Teilnehmer sehen die Schätzungen mittlerweile als zu hoch an und erwarten schwächere Daten.

Am Dienstagnachmittag steht die US-Handelsbilanz auf der Agenda. Diese wird unverändert schwach erwartet, was den Dollar wieder unter Druck bringen dürfte. Der Euro könne bis auf 1,2430/60 USD steigen, heißt es. Auch zum Yen legt der Dollar zu und kann seine Verluste, die er nach der Oberhauswahl in Japan erlitten hatte, wieder wettmachen. Allerdings rechnen Marktakteure generell mit einer übergeordneten Aufwärtsbewegung des Yen.

MFG  

13.07.04 11:59

1998 Postings, 6441 Tage cashflash25yoyo, wenn alle den Dollar schwach erwarten...

dann wird er bestimmt steigen :-)

freut meinen Dollar-Long  

13.07.04 12:00

1889 Postings, 6172 Tage gamblelvIch habe mir einen zweiten Schein ins Depot gelegt

WKN DB0CN5
KKurs 2,74/Stück
Menge 2000 Stück

MFG  

13.07.04 12:12

1889 Postings, 6172 Tage gamblelvIt is all about expectations!

An dieser Aussage ist ein Stück Wahrheit. Nicht immer hält sich der Markt an Weissagungen.
Ich gehe von negativen Überraschungen bei den US Wirtschaftsdaten aus.

MFG  

13.07.04 14:46

1889 Postings, 6172 Tage gamblelvLiege auf der falschen Seite.

Bin aber noch dabei. Werde einen SL bei 1,23 setzen.

MFG  

14.07.04 09:42

1889 Postings, 6172 Tage gamblelvHabe meinen SL auf 1,225 runter gezogen.

Die Unterstützungszone bei 1,2302 sollte halten. Von den heute zur veröffentlichung anstehenden Einzelhandelsdaten erwarte ich negative Überraschungen.
Konsenserwartung -0,6 gg. VM. // ex Auto +0,3 gg. VM.
Viele der großen Handelsketten, allen voran Walmart, haben ihre eigenen Prognosen nach unten revidiert und oder nur den unteren Rand ihrer Umsatzschätzungen erreicht.
Somit sollte negative Überraschungen möglich sein.

MFG  

15.07.04 16:54

9123 Postings, 7419 Tage ReilaDollar long?

Habe aus einem Geschäft noch etliche Dollar in bar hier herumliegen und Wochen oder auch Monate Zeit, sie zu verkaufen. als ich sie erhielt, stand der Euro bei 1,20 Dollar. Soll ich das Zeug jetzt verkaufen oder besser noch einige Wochen warten? Wäre für begründeten Rat dankbar.  

15.07.04 20:46

1889 Postings, 6172 Tage gamblelv@Reila

Größere Bargeldbestände würde ich grundsätzlich nicht zur Spekulation nutzen sondern zur Bank bringen.
Wenn du spekulieren möchtest gibt es geeignete Derivative sowie auch Direktanlagen in Dollar.
Bargeldhaltung kostet Geld und beinhaltet ein gewisses Risiko.

Meine Einschätzung zum Euro/Dollar habe ich hier bereits geäußert. Ich sehe den ? stärker. Gründe:
-die US Wirtschaft wurde stärker eingeschätzt als sie tatsächlich ist,
-das Doppeldefizit
-schwindende US Zinsphantasie
-massive Verschuldung der privaten US Haushalte
-Boom und Refinanzierung am Eigenheimmarkt neigt sich dem Ende


MFG  

16.07.04 20:36

9123 Postings, 7419 Tage Reilagamblelv, danke.

Spekulation war gar nicht meine Absicht. Jemand hatte seine Schulden in Dollar bezahlt, und bevor ich dazu kam, die umzutauschen, war der Euro schon ein paar Cent gestiegen. Andererseits reise ich im Winter in die Karibik. Dann tausche ich wieder einen Teil der umgetauschten Euros in Dollar. Habe die unbestimmte Vermutung, was ich auch tue, es wird sich im Nachhinein als falsch erweisen ...  

   Antwort einfügen - nach oben