Es fehlen zehntausende Plätze für die Flüchtlinge

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 16.07.15 22:21
eröffnet am: 16.07.15 19:24 von: satyr Anzahl Beiträge: 47
neuester Beitrag: 16.07.15 22:21 von: meingott Leser gesamt: 1717
davon Heute: 1
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | 2  

16.07.15 19:24
6

42128 Postings, 7850 Tage satyrEs fehlen zehntausende Plätze für die Flüchtlinge

Sag ich euch schon seit Monaten.Kein Plan nur Chaos.Irgendwann wird die
Stimmung kippen.Ist nur noch ne Frage der Zeit.
Ob Griechenland ob Flüchtlinge unsere Kasper in Berlin,sind einfach unfähig.
Wer bei der nächsten Wahl nochmal SPD oder CDU wählt,der hat
nicht alle Latten am Zaun.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/...-laendern-a-1043895.html  
Seite: 1 | 2  
21 Postings ausgeblendet.

16.07.15 19:52
2

347 Postings, 2071 Tage Rotsauz#18, na wie vielen deutschen Rentnern

kannst Du quasi beim Verkümmern zusehen?  

16.07.15 19:53
2

66158 Postings, 3665 Tage Geldbertdie haben ja nur ca. 1,9 mio. einwohner,

wenn jeder seinen keller aufräumt, passt das doch, dann könnten wir auch noch ganz afrika unterbringen, ohne das es stress gibt.  

16.07.15 19:54

69022 Postings, 6285 Tage BarCodeIch will die aus dem Kosovo

nicht aufnehmen. Werden sie in der Regel auch nicht. Trotzdem muss das Verfahren bis zur Abschiebung eingehalten werden. Jedes Recht ist nunmal ein Individualrecht, das seine Regularien hat. Man bemüht sich ja derzeit, das zu beschleunigen. Aber das braucht halt auch Personal und Kapazitäten.
Klar. In ner Diktatur wäre sowas einfacher....
-----------
Dies war ein Beitrag zur Friedensstiftung und ein leuchtendes Beispiel gewaltfreier Kommunikation!

16.07.15 19:57
1

66158 Postings, 3665 Tage Geldbertna

http://www.ariva.de/forum/albanien-und-konsorten-in-die-eu-524965  

16.07.15 19:58
1

42128 Postings, 7850 Tage satyrGesetze kann man ändern und andere Länder

tun das auch.Wenn die aus dem Kosovo abgelehnt werden tauchen die unter.
Die sind ja wegen Überlastung manchmal über 1 Jahr hier.  

16.07.15 19:59
3

53084 Postings, 5459 Tage Radelfan#21: Hier, ICH! Knapp 2 km Entfernung,

Erweiterung einer direkt daneben befindlichen Flüchtlingsunterkunft. Hier sind ca. 15 Häuser zusätzlich geplant!
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.
Angehängte Grafik:
fl__chtlingsunterkunft__baufortschritt_08b_x.jpg (verkleinert auf 55%) vergrößern
fl__chtlingsunterkunft__baufortschritt_08b_x.jpg

16.07.15 20:01
3

347 Postings, 2071 Tage RotsauAllein der Kosovo

ist eine Bankrotterklärung der EU und des Westens. Aber immer schön die große Schnauze - Ukraine und so!  

16.07.15 20:01
1

42128 Postings, 7850 Tage satyrOk 15 weitere Häuser dann ist ja das Problem

gelöst.Da passen sicher alle rein.  

16.07.15 20:04

5252 Postings, 3871 Tage saba#28 sehr lobenswert, Radl

dann stehst du bestimmt auch jeden morgen um 6 Uhr auf und gehst denen dann helfend zur Hand.    

16.07.15 20:08
3

53084 Postings, 5459 Tage Radelfan#30,31 Außer dämlichen Kommentaren

fällt euch auch nix ein!
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

16.07.15 20:09
6

35553 Postings, 4620 Tage DacapoSatyr,

Kann es sein,
daß du die Lage einfach zu dramatisch siehst..
Ich denke mal,Merkel,Gauck und die anderen Politiker werden mit Sicherheit das Problem lösen,denn ich kann mir gut vorstellen,
daß sie von ihrem Privatwohnraum einiges zur Verfügung stellen...
Und auch hier gibt es genug Gutmenschen die Wohnraum für dieses Problem abstellen..
Wenn man will,geht alles..  

16.07.15 20:13
2

42128 Postings, 7850 Tage satyrJa ich weiß nicht da werden mal vorher Spothallen

quasi beschlagnahmt.Bevor sie bei Merkel einziehen.


http://www.pz-news.de/...erkunft-fuer-Asylbewerber-_arid,1034304.html
 

16.07.15 20:14

2063 Postings, 2809 Tage nice guy...

Die Statistik zeigt die Anzahl der gestellten Asylanträge in Deutschland im Zeitraum von 1995 bis 2015*. Im Jahr 2015 (Stand bis Juni) wurden in Deutschland insgesamt 179.037 Asylanträge gestellt.

http://de.statista.com/statistik/daten/studie/...utschland-seit-1995/




 
Angehängte Grafik:
2015-07-16_20_12_30-.png (verkleinert auf 68%) vergrößern
2015-07-16_20_12_30-.png

16.07.15 20:15
1

193 Postings, 2020 Tage TTIP@Radel, gab es nach Bezug Probleme,

also ich meine nicht die rechten Propaganda Vorfälle die sich alle als nicht wahr rausstellten sondern wirkliche Erfahrungen der Einwohner mit den neuen Mitbewohnern.

Bei uns sind es zwei Unterkünfte, ein umgebautes Hotel und ein Containerkomplex. Erst wurden Gerüchte verbreitet das junge Mädchen vergewaltigt und aus dem Fenster geworfen wurden, die sich als Fake rausstellte. Trotzdem gab es aber einen Syrier der jungen Frauen auflauerte und versuchte in Wohnungen einzudringen, dieser wurde verlegt.
Leider ist die Überfallrate auf ältere Menschen gestiegen nebst Pkw-Einbrüche..

Wer sich selbst mal ein Bild vollkommen ohne Medien über seine Gegend machen will, sollte einfach mal regelmässig im Internet den "Polizeiticker" verfolgen.  

16.07.15 20:15
2

66158 Postings, 3665 Tage Geldbertich habe ja schliesslich auch meinen keller

frigeräumt, ja gut dafuer habe ich den strom umsonst, aber die saufen beim trammpeln literweise wasser, das kost auch.  

16.07.15 20:16
2

5252 Postings, 3871 Tage saba#32 das bietet sich doch an, Radl

oder bist du kein Frühaufsteher. Und überhaupt, anstatt der vielen Postings bei ariva, könnte man die Zeit sinnvoll mit der ehrenamtlichen  Flüchtlingsbetreuung verbringen. (gilt jetzt nicht nur für Radl)

Nicht nur schlau daherreden, sondern machen!  

16.07.15 20:16

193 Postings, 2020 Tage TTIP#35, was hat Deutschland im Jahre 2008

anders gemacht?  

16.07.15 20:17
2

35553 Postings, 4620 Tage Dacapo@Satir,glaub mir,wenn einer den Anfang macht

dann explodiert die Hilfswelle...
Das geht soweit,daß Gutmenschen aus ihrem Haus ausziehen und in Zelten im Garten campieren...  

16.07.15 20:32
2

35553 Postings, 4620 Tage DacapoMan könnte aber auch kurzfristig ein

Notfall-Gesetz rausbringen,
das aussagt Bsp.
50 qm pro Person,alles was drüberliegt könnte dann in Anspruch genommen werden
für Zuwanderer....
Quasi,
unbürokratischer Familienanschluß inklusive  

16.07.15 20:35
1

56112 Postings, 4932 Tage heavymax._cooltrad.jeep..so wie der 1 notgroschen berlin hilfe damals

-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

16.07.15 20:36
2

56112 Postings, 4932 Tage heavymax._cooltrad.aber wir zahlen ja scho für GR bald extra soli?

das läppert sich ;-(
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

16.07.15 20:44
3

56112 Postings, 4932 Tage heavymax._cooltrad.vielleicht müsste man das eleganter lösen?

10.000 Euro pro Person und ab in die >Heimat..
..spätestens seit Draghi weis man ja das Geld drucken quasi kostenlos ist..
LOL
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

16.07.15 20:50
1

2063 Postings, 2809 Tage nice guy...

#39 was hat Deutschland im Jahre 2008 anders gemacht?  



Garnix...Syrien Krieg und die IS Kacke war noch nicht am laufen...dazu konnten die Menschen aus den OSTeuropäischen Ländern bis 2007 noch nicht so leicht rüber machen...und aus Serbien/ Montenegro/ Mazedonien ging mal garnix.....hat sich nun alles geändert. Visafreiheit und so...weißt du

 

16.07.15 21:34

193 Postings, 2020 Tage TTIPIch dachte an die Finanzkrise

da war wohl jeder mit sich selbst beschäftigt..  

16.07.15 22:21
1

57598 Postings, 4108 Tage meingottOhh endlich wieder Ausländer

da ist Dacapo nie weit weg
-----------
SW hat 97%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
Wie lange braucht man für die restlichen 149 M Cash

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben