Entwicklung der Griechenland-Krise -- jetzt:Phönix

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 09.10.12 14:37
eröffnet am: 09.10.12 13:15 von: kiiwii Anzahl Beiträge: 14
neuester Beitrag: 09.10.12 14:37 von: Multiculti Leser gesamt: 354
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

09.10.12 13:15

129861 Postings, 6222 Tage kiiwiiEntwicklung der Griechenland-Krise -- jetzt:Phönix

sehenswert...

Vor allem wird deutlich, wie Eichel beständig lügt...
-----------
"Größere Mehrheiten verleiten nur zu größeren Dummheiten."
(W.Mischnick)

09.10.12 13:26
1

17846 Postings, 4638 Tage Terrorschweinnix da - gleich kommt Vera am Mittag

-----------
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>
Spirit of Terri - the smell of freedom
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>

09.10.12 13:28

129861 Postings, 6222 Tage kiiwiiGrüße !

-----------
"Größere Mehrheiten verleiten nur zu größeren Dummheiten."
(W.Mischnick)

09.10.12 13:37

42128 Postings, 7800 Tage satyrAha Kiwi und die CDU hat laut gerufen

Griechenland?Euro? Neiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiin geht gar nicht.  

09.10.12 13:40

69017 Postings, 6235 Tage BarCodeDie CDU nicht. Die CSU schon...

-----------
Große Verbindlichkeiten machen nicht dankbar, sondern rachsüchtig. (Nietzsche)

09.10.12 13:42
1

69017 Postings, 6235 Tage BarCodeAber da die CSU

schon immer gerne mal aus Opportunitätsgründen gegen den Strom wettert, wird sie auch dann nicht allzu ernst genommen, wenn sie mal Recht hat.
-----------
Große Verbindlichkeiten machen nicht dankbar, sondern rachsüchtig. (Nietzsche)

09.10.12 13:45

42128 Postings, 7800 Tage satyrJa die CSU alles Kapitalistenknechte

Und kleine  Problembären  

09.10.12 13:47
1

3723 Postings, 3430 Tage BronkoDa wünscht man sich Sledge Hammer zurück....

09.10.12 13:49
2

129861 Postings, 6222 Tage kiiwiiEichel ist einer der Politiker, der Deutschland

mehrfach erheblich geschadet hat.

Sowohl der Verkauf der UMTS-Lizenzen als auch die Verschleuderung der russischen Staatsanleihen zum völlig falschen Zeitpunkt und weit unter pari (heute ist Russland ein Netto-Gläubiger der westlichen Staaten...) -- alles nur zum Zwecke der deutschen Haushaltsmanipulation, vor allem aber der bewusste Bruch der Stabilitätskriterien hat unsere politische Position und insgesamt die Lage Europas (vor allem des Euro) schwer beschädigt. Das Schlimmste aber ist, daß er nichts einsieht, sondern schamlos lügt...

Soeben auf Phönix war das im O-Ton zu erleben.
-----------
"Größere Mehrheiten verleiten nur zu größeren Dummheiten."
(W.Mischnick)

09.10.12 13:51

3723 Postings, 3430 Tage BronkoDas Schlimmste aber ist, daß er nichts

einsieht, sondern schamlos lügt..."

Er macht das sicherlich nicht bewusst, das hat was mit Dummheit zu tun.  

09.10.12 13:54

129861 Postings, 6222 Tage kiiwiidazu kommt noch, daß er auf griechischen Wunsch

den Präsidenten der dt. BuBa aufgefordert hat, dem Präsidenten der hessischen LZB, Rekers, der als einziger die griechischen Schummeleien entdeckt und vor einem Euro-Beitritt gewarnt hatte, einen Maulkorb zu verpassen.


Gottseidank leben die alle noch und können das bezeugen... Issing, Rekers, Regling, Welteke etc... sogar die Griechen geben das heute zu.  
-----------
"Größere Mehrheiten verleiten nur zu größeren Dummheiten."
(W.Mischnick)

09.10.12 13:55

129861 Postings, 6222 Tage kiiwii10--ich hatte den Eindruck, daß er das bewusst tut

...soviel Intelligenz billige ich ihm noch zu
-----------
"Größere Mehrheiten verleiten nur zu größeren Dummheiten."
(W.Mischnick)

09.10.12 14:01
1

4005 Postings, 3795 Tage BundesrepDer Tafelsilber-Verkäufer und

Sparfuchs, der war schon ne echte Nummer. Auf Trödelmärkten hätte aus dem was werden können.  

09.10.12 14:37

8870 Postings, 4234 Tage MulticultiDie Griechen hätten

scho vor Jahren das Fiasko erkennen und alle ihre Banken verstaalichen müssen
da wäre nicht das Kapital der Milliardäre ins Ausland so leicht verschwunden und man
hätte wie vor 10 Jahren die Türkei(die war damals fast pleite) ein Sparprogramm
ein Privatisierungsprogramm sowie eingriffe bei den Banken machen können,welches
gegen den jetzigen Schikanen ertragbarer fürs Volk wäre.Schaut auf die Türkei die
stehen super heute da u.wollen sicher auch so schnell in die EU:Und liebe Griechen
lasst unsere Kanzlerin in Frieden verprügel eure doofen Politiker die haben euch in
die Scheisse geritten.Multiculti  

   Antwort einfügen - nach oben