Energiesparen leicht gemacht :-)

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 10.09.05 10:02
eröffnet am: 10.09.05 09:43 von: Luki2 Anzahl Beiträge: 3
neuester Beitrag: 10.09.05 10:02 von: Luki2 Leser gesamt: 194
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

10.09.05 09:43

7538 Postings, 7211 Tage Luki2Energiesparen leicht gemacht :-)

Japan

Ohne Schlips Strom sparen

Mit der "Sommerkleidungsinitiative" haben japanische Büros und Behörden viel Energie eingespart. Die Maßnahme ergab eine Strommenge, mit der 240.000 Haushalte einen Monat lang versorgt werden konnten.


Wahlkampfveranstaltung im Freizeithemd: Ministerpräsident Koizumi
Foto: Reuters

Die Kampagne habe 70 Millionen Kilowattstunden Strom gespart und den Kohlenstoffdioxid-Ausstoß um 27.000 Tonnen reduziert, sagte ein Sprecher des Energieversorgers TEPCO. Das Umweltministerium in Tokio hatte die Unternehmen zum Sommerbeginn aufgefordert, Klimaanlagen aus Energiespargründen nicht kälter als auf 28 Grad Celsius einzustellen.

Die Männer des Landes wurden angehalten, nicht mehr im formellen Anzug und Schlips, sondern in leichter Sommerkleidung zur Arbeit zu gehen.

Mit gutem Beispiel voran

Ministerpräsident Junichiro Koizumi ging mit gutem Beispiel voran und zeigt sich seit Juni stets in Freizeithemden ohne Krawatte.

Zum Winterbeginn plant die Regierung nun eine Kampagne zum Tragen warmer Winterkleidung, damit Heizkosten gespart werden können.

(AFP)

Q: http://www.sueddeutsche.de/,panm3/panorama/artikel/268/60208/

na endlich mal eine gute Idee,
genauso sollten alle nach Ihrer inneren Uhr zur Arbeit gehn,
Frühaufsteher am Morgen
Nachtaktive am Nachmitag
u.s.w.
aber ob ich das noch erleben darf? ich hoffe :-)

Gr. luki2  

10.09.05 09:57

4420 Postings, 7321 Tage Spitfire33Ohne Schlips und Krawatte verlieren Japans

Politiker und Manager ihre Glaubwürdigkeit.Koizumi sieht ja aus wie ein deutscher Penner. :-))

Stelle dir z.Bsp. deutsche Bänker ohne Anzug und Krawatte vor. Undenkbar.  

10.09.05 10:02

7538 Postings, 7211 Tage Luki2bei uns in Deutschland

is ja nicht so lange Sommer :-( da fällt es sicher nicht auf bei 3-4 Tagen im Jahr.

Gr.  

   Antwort einfügen - nach oben