Endlich greifen die Russen in Libyen ein

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 14.03.17 19:44
eröffnet am: 14.03.17 19:44 von: Black Pope Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 14.03.17 19:44 von: Black Pope Leser gesamt: 354
davon Heute: 1
bewertet mit 4 Sternen

14.03.17 19:44
4

9253 Postings, 3307 Tage Black PopeEndlich greifen die Russen in Libyen ein



Wurde auch langsam Zeit das dort endlich mal richtige Männer auftauchen und die Marionetten der angeblichen Demokratie beseitigen. Seit sechs Jahren tobt Chaos in dem Land, seit sechs Jahren klaut jemand Öl und Gas aus Libyen, seit sechs Jahren keine Spur der Demokratie, das selbe Spiel kann man im seit 14 Jahren Irak beobachten und seit  3 Jahren in der Ukraine, Mord und Totschlag und das beklauen von Nationen ist die angebliche Demokratie.

Die Russen sollen es auch nicht zugeben das sie da sind, schön Fakten schaffen und richtig mal auf den Putz hauen.
Seit Wochen kehrt so langsam kehrt nach und nach in Syrien Normalität ein, im Gegensatz befreit die Demokratische US Koalition seit Oktober die Stadt Mossul im Irak vom IS, bis heute mit geringen Erfolg.

Bild, russische Spezialeinheit in Palmyra (Syrien)
Ruf nach russischer Hilfe: Libyens Regierungsgegner erobern Ölhäfen - n-tv.de
Wer im tief gespaltenen Libyen das Öl hat, hat auch die Macht. Die Truppen von General Haftar, der mit der Gegenregierung verbündet ist, verkünden nun einen Erfolg. Aber welche Rolle spielt Russland in dem nordafrikanischen Land?
http://www.n-tv.de/politik/...r-erobern-Olhaefen-article19745905.html
 
Angehängte Grafik:
szze7oh8-jq.jpg (verkleinert auf 84%) vergrößern
szze7oh8-jq.jpg

   Antwort einfügen - nach oben