Ende der Frühlingsgefühle am Neuen Markt ??

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 04.05.01 13:14
eröffnet am: 04.05.01 13:14 von: börse1 Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 04.05.01 13:14 von: börse1 Leser gesamt: 137
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

04.05.01 13:14

992 Postings, 7566 Tage börse1Ende der Frühlingsgefühle am Neuen Markt ??

Ende der Frühlingsgefühle am Neuen Markt ??

Nahezu den gesamten April hindurch zeigte der Neue Markt eine fast
unbekannte Richtung: nach oben. In der Spitze legten die deutschen
Technologiewerte damit fast 600 Punkte zu - knapp 40 Prozent. Doch
pünktlich zum Start des Wonnemonats Mai ist wieder Ernüchterung bei
vielen Anlegern eingekehrt. Plötzlich rücken wieder schlechte Nach-
richten in den Vordergrund und machen einen Teil der Gewinne zunichte.
Doch noch ist kein Grund zur Panik. Angesichts des starken Kurszu-
wachses im April stellt diese Reaktion eine normale und gesunde
Entwicklung dar. Kurzfristig ist sogar wieder mit der Fortdauer des
Aufwärtstrends zu rechnen. Gefahr droht vielmehr erst wieder am Ende
des laufenden Quartals. Denn im Juni und Juli wird sich zeigen, dass
sich die schlechten wirtschaftlichen Bedingungen der vergangenen
Monate signifikant auf die Unternehmensgewinne auswirken. Eine
neuerliche Welle von Gewinnwarnungen gerade im High-Tech-Sektor ist
zu erwarten, die auch die Börsenkurse wieder drücken wird. Das
Szenario wäre dann ein neues Tief im Juli auf der Höhe des Bodens
von Anfang April. Diese Formation ganz nach den Vorstellungen der
Charttechniker würde dann zusammen mit der wieder anlaufenden
Konjunktur in den USA eine wunderschöne Grundlage für Kurssteigerungen
auf breiter Front im zweiten Halbjahr
bieten.
 

   Antwort einfügen - nach oben