Ende der EURO-Krise ?

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 09.04.13 15:10
eröffnet am: 11.10.12 00:43 von: Gilbertus Anzahl Beiträge: 38
neuester Beitrag: 09.04.13 15:10 von: videomart Leser gesamt: 42922
davon Heute: 18
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2  

11.10.12 00:43
1

3294 Postings, 7019 Tage GilbertusEnde der EURO-Krise ?


Es gibt tatsächlich Fachleeute die diese Meinung vertreten.

ESM-Chef Regling prognostiziert Ende der Euro-Krise.

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.wallstreet-online.de/nachricht/...ing-prognostiziert-krise
Moderation
Zeitpunkt: 16.11.12 10:28
Aktionen: Kürzung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 2 Stunden
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen
Original-Link: http://www.wallstreet-online.de/...ing-prognostiziert-krise

 

-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging
Seite: 1 | 2  
12 Postings ausgeblendet.

31.10.12 12:20

7508 Postings, 4720 Tage videomart"Schnelles Ende der Schuldenkrise?"

"Die Erlösung der Griechen"

Von Martin Morcinek | Dienstag, 30. Oktober 2012

Klingt unglaublich, ist aber wahr: Deutschland könnte die Krise über Nacht beenden und Griechenland aus dem Schuldensumpf befreien. Wie das ginge, verraten Eurostat und Bundesbank. Unabsichtlich liefern sie die Grundlage zu politisch hochbrisanten Zahlenspielen.

http://www.n-tv.de/wirtschaft/kommentare/...echen-article7613071.html  

01.11.12 00:58

7508 Postings, 4720 Tage videomartWer zahlt die Zeche für Griechenland?

handelsblatt.com | 31. Oktober 2012

http://www.handelsblatt.com/politik/international/...and/7326300.html  

02.11.12 15:20

7508 Postings, 4720 Tage videomartEuropa nach der Krise??

Berggruen-Konferenz - "Europa ohne Churchill"

Von M. Nass | Datum 31.10.2012 - 08:23 Uhr

Geht es um Europa, sind sich Joschka Fischer und Schäuble einig. Die Berggruen-Konferenz offenbart ungeahnte Schulterschlüsse hochrangiger Europa-Befürworter.

http://www.zeit.de/politik/deutschland/2012-10/...entstart=9#comments

 

05.11.12 17:40
1

7508 Postings, 4720 Tage videomartEin treffender Kommentar dazu:

Indifferenzkurve schrieb am 31.10.2012 um 8:43 Uhr

"Unglaublich!

Wenn ich schon diese selbstzufriedenen Gesichter sehe. Substanzlose Dampfplauderei, von Menschen, die gar nicht wissen, wie das normale Volk so lebt. Man muss sich ja nur mal Joschka Fischer anschauen. Das ganze Leben nur Politik, ohne Abitur oder Studium, nie ein richtiger Beruf. Ein Dilettant auf allen Gebieten, der sich aber anmaßt BuBa-Präsident Weidmann für seine Opposition gegen die Anleihenkäufe anzugreifen. Wie man überhaupt der Meinung sein kann, man hätte die Wahrheit gepachtet, und jeder mit anderer Meinung, sei ein "Nationalist" oder "D-Mark Chauvinist" oder sieht die ganz großen, globalen Zusammenhänge nicht - anmaßend und dreist. "

http://www.zeit.de/politik/deutschland/2012-10/...entstart=9#comments

 

05.11.12 17:49
1

7508 Postings, 4720 Tage videomart"Griechenland-Retter lügen sich in die Tasche"

welt.de |  02.11.12 | Von Jan Dams und Sebastian Jost

Berechnungen der Commerzbank zeigen, was die Politik nicht wahrhaben will: Die Sparauflagen drücken Griechenland in den Ruin.
Die Zahlen lassen nur einen Schluss zu...

http://www.welt.de/wirtschaft/article110580012/...;utm_medium=twitter  

05.11.12 18:20

7508 Postings, 4720 Tage videomart"Eurokrise stützt deutsche Konjunktur nicht länger

mittelstand-nachrichten.de | Montag, 05.November 2012

http://www.mittelstand-nachrichten.de/...-nicht-laenger-20121105.html  

05.11.12 23:30

7508 Postings, 4720 Tage videomart"Nothilfen sollen Schuldenschnitt verhindern"

handelsblatt.com | 04.11.2012, 12:35 Uhr

Finanzminister der Euro-Zone wollen die Zinslast Griechenlands weiter senken. Die angeschlagenen Banken könnten zudem direkte Kapitalspritzen aus dem Rettungsschirm ESM erhalten.

http://www.handelsblatt.com/politik/international/...ern/7342886.html  

05.11.12 23:35

7508 Postings, 4720 Tage videomart"Schäuble lügt sich durch"

Dienstag, den 30. Oktober 2012 um 00:00 Uhr  

http://www.civitas-institut.de/...&catid=1:neuestes&Itemid=33  

14.11.12 16:25

7508 Postings, 4720 Tage videomart"Mr. Dax" kritisiert Griechenland-Hilfen

Interview mit Dirk Müller | 14.11.2012, 13:33 Uhr

Börsenexperte Dirk Müller übt massive Kritik an den internationalen Hilfen für Griechenland und empfiehlt von Konjunkturpaketen begleitete Reformen.

http://www.handelsblatt.com/video/video-news/...d-hilfen/7388302.html  

14.11.12 17:25

7508 Postings, 4720 Tage videomartEuro-Krise: Generalstreik als Stresstest

14.11.2012 · faz.net

Weil sie mit den Sparprogrammen ihrer Regierungen nicht zufrieden sind, streiken Arbeitnehmer in Spanien und Portugal gleichzeitig seit Mitternacht. Bringen wird das Ganze nicht viel. Auch die Griechen demonstrieren, obwohl das Sparpaket bereits beschlossen ist.

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...als-stresstest-11959997.html  

20.03.13 14:11

7508 Postings, 4720 Tage videomartSpanien hyper-nervös:

?Bankguthaben unter 100.000 Euro sind heilig?

Deutsche Wirtschafts Nachrichten | Veröffentlicht: 19.03.13, 22:59

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/...-euro-sind-heilig/  

24.03.13 18:45

7508 Postings, 4720 Tage videomartAnalysten: "Europa ist ein völliges Desaster"

Analysten: "Europa ist ein völliges Desaster"
Deutsche Wirtschafts Nachrichten  |  24.03.13, 02:15  |  84 Kommentare

Die Krise in Zypern ist nur ein Indikator dafür, dass Europa in einem Zustand des Chaos versinkt, meint der US-Analyst Joe Weisenthal. Dem System drohe der Zusammenbruch. Eine Rettung sei unmöglich, weil die Interessen der Nord- und der Südstaaten einander diametral entgegenlaufen.


http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/...oelliges-desaster/  

25.03.13 17:39

7508 Postings, 4720 Tage videomartDirk Müller: "Der Euro ist nicht Europa!

Es wäre wesentlich einfacher, hätten wir den Euro nicht!"

Veröffentlicht am 07.03.2013
http://www.youtube.com/watch?v=d8YZ-QLXN6k  

25.03.13 18:15

7508 Postings, 4720 Tage videomartBetrugsmaschine Euro-Krise

OLLAR Prof. Wilhelm Hankel

Veröffentlicht am 12.03.2013
http://www.youtube.com/watch?v=ehrH16DQ-NY  

29.03.13 01:01
1

7508 Postings, 4720 Tage videomartDie Rettung Spaniens - Appell der Spanier

Veröffentlicht am 10.02.2013

http://www.youtube.com/watch?v=lcjiOPoKw4U

Jetzt ist sie da, jetzt in diesem Moment, die Spanien Rettung
Die sogenannte Rettung, die das Volk nicht vor Armut und Arbeitslosigkeit schützen, sondern die Banken belohnen wird, die uns in diese Krise gestürzt haben.
Die deutschen Banken und Politiker, Eure Banken und Politiker manipulieren euch. Sie sagen dass der ehrliche und fleissige deutsche Arbeiter die Rechnung für die spanische Fiesta und Verschwendung bezahlt.
Und jetzt müssen wir für unsere Sünden büssen und müssen die strengste Enthaltsamkeit ertragen bis alles zurückgezahlt ist was wir Euch schulden.
Aber wir, die spanische Mittelklasse, haben nicht über unsere Verhältnisse gelebt. Es waren vielmehr unsere Banken, unsere Immobilienfirmen und unsere Politiker die uns über unsere Verhältnisse bestohlen haben.
Und die deutschen Banken und Politiker haben zu unserem Unglück ihr Scherflein beigetragen. Und obwohl wir diese Krise nicht verursacht haben ist sie doch da, hier und jetzt. Die privaten Schulden der Banken wurden in öffentliche Schulden umgewandelt. Die Bänker und Politiker haben die Gewinne privatisiert und die Verluste sozialisiert. Unsere Rechte, der öffentliche Dienst, ja, und die Demokratie selbst, sind in grosser Gefahr. Die deutsche Regierung, die Europäische Union, die Europäische Zentralbank und der Internationale Währungsfonds regieren in Spanien. Aber wir haben sie nicht gewählt!
Wir Völker müssen uns gegen die Versklavung der korrupten Institutionen und die Finanzspekulation wehren.
Lasst uns das Europa der Händler zur Geschichte machen. Lasst uns für ein Europa der Bürger kämpfen.

http://www.youtube.com/watch?v=lcjiOPoKw4U  

29.03.13 02:04

839 Postings, 4145 Tage lisa8136die Politiker gauckeln uns vor

dass doch alles unter Kontrolle ist. Das Gegenteil ist der Fall.
Die Nervositaet steigt, man hat es an Zypern gesehen. Die
Zwangsabgabe auf Sparguthaben unter euro100.000 durfte nie
abgesegnet werden. Die Jeannie ist nun aus der Flasche.

Als naechstes groesseres Land ist Italien dran. Man kann nicht nur
sparen sondern braucht auch Wirtschaftswachstum um den Menschen
Hoffnung zu geben, vor allen Dingen den arbeitslos juengeren.
Merkel und Schaeuble liegen falsch.  

29.03.13 15:45

7508 Postings, 4720 Tage videomartIWF verliert globale Unterstützung

Deutsche Mittelstands Nachrichten | Veröffentlicht: 28.03.13, 01:25

Die Schwellenländer wollen die Macht des IWF und der Weltbank brechen. Sie wollen einen eigenen Fonds, der sich vorrangig um ihre Probleme kümmert. Die Folgen wären vor allem für die Euro-Rettung gravierend.

http://www.deutsche-mittelstands-nachrichten.de/2013/03/51233/  

29.03.13 16:00

7508 Postings, 4720 Tage videomartUrsachen und Konsequenzen der Finanzkrise

Euro - quo vadis?  Frank Schäffler (25.03.2013) 

http://www.youtube.com/watch?v=rsVPrUO88Ys 

Veröffentlicht am 26.03.2013

Vortrag von Frank Schäffler am 25.03.2013 in Kassel. 

»Zu Gast ist der Kritiker des derzeigen Euro-Kurses MdB Frank Schäffler. Schäffler bekam unlängst von Bundestagspräsidenten Lammert neben der Fraktionsliste zusätzliche Redezeit im Parlament und wird in den Medien als "EURO-Rebell" bezeichnet. Dabei steht er uneingeschränkt zur Idee der Europäischen Union.«

 

29.03.13 19:10

12 Postings, 2825 Tage RyeRyeSparpaket der USA = maue Weltwirtschaft

Selbst wenn's in Europa wieder ein Stück bergauf gehen sollte, so ist denk ich das Klima weiterhin kühl, denn jetzt haben die USA ein dickes Sparpaket auf den weg gebracht. 85 Milliarden sollen es sein, die gesparrt werden (Quelle) - das zieht natürlich auch den Euro mit nach unten. Von daher: kein Frühling im Eurowinter.  

29.03.13 20:00

7508 Postings, 4720 Tage videomart"Wir brauchen diese europäische Fahne nicht!"

"Diese Politik wird unvermeidlich in den wirtschaftlichen Niedergang aller Völker führen."

Prof. Dr. Karl Albrecht Schachtschneider über Europa, ESM und mögliche Entwicklungen

Veröffentlicht am 21.09.2012
http://www.youtube.com/watch?v=tKU09Bq8EOs  

31.03.13 14:30

7508 Postings, 4720 Tage videomart"Die zehn größten Euro-Lügen 2013"

wiwo.de  |  27.03.2013

Das Jahr ist keine 100 Tage alt, schon sind die ersten Euro-Prognosen für 2013 überholt. Die zehn krassesten Fälle.

http://www.wiwo.de/politik/europa/...o-luegen-2013/7981594.html#image  

31.03.13 14:35

7508 Postings, 4720 Tage videomart"Die Bank-Guthaben in Europa sind nicht sicher"

Deutsche Wirtschafts Nachrichten  |  Veröffentlicht: 30.03.13, 00:49  

Der niederländische EZB-Mann Klaas Knot bestätigt: Die Enteignung von privaten Bank-Guthaben wird künftig Teil der ?europäischen Liquidierungs-Politik sein?. Die EZB will, dass die Banken ihre Bilanzen in Ordnung bringen. Der einfache Sparer sollte sich nun gut überlegen, wie viel Geld er auf welcher Bank belassen will.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/...er/comment-page-1/  

04.04.13 01:40

7508 Postings, 4720 Tage videomartIn Europa stirbt die Demokratie

? und alle schauen zu

Von Alexander Marguier  | 3. April 2013

http://www.cicero.de/weltbuehne/...mokratie-und-alle-schauen-zu/54073  

09.04.13 15:05

7508 Postings, 4720 Tage videomartDemokratie?? Nein, Wirtschaftsdiktatur!!

"Die Dümmsten der Klasse: Demokratie ist der falsche Weg"

Von Uhupardo, 08.04.2013
http://uhupardo.wordpress.com/2013/04/08/...atie-ist-der-falsche-weg/  

09.04.13 15:10

7508 Postings, 4720 Tage videomartDas Rechtsstaatsprinzip bröckelt gewaltig

Reinhard Jellen, 08.04.2013

Jürgen Roth über dubiose Justiz- und Staatspraktiken in Deutschland

In seinem Buch Spinnennetz der Macht beschreibt Jürgen Roth Deutschland als ein Land, das immer mehr in die Fänge einer skrupellosen Machtelite gerät, welche die staatlichen Apparate für ihre eigenen Zwecke einspannt. Ein Gespräch mit einem der letzten Recken des investigativen Journalismus.

http://www.heise.de/tp/artikel/38/38830/...eed&utm_medium=twitter  

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben