Elan braucht Rat...was bitte geht mit Odeon ab...habe ich etwas versäumt? o.T.

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 20.11.99 12:40
eröffnet am: 20.11.99 02:11 von: Elan Anzahl Beiträge: 3
neuester Beitrag: 20.11.99 12:40 von: blub Leser gesamt: 279
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

20.11.99 02:11

5074 Postings, 7562 Tage ElanElan braucht Rat...was bitte geht mit Odeon ab...habe ich etwas versäumt? o.T.

20.11.99 12:31

335 Postings, 7348 Tage AllensteinHallo Elan, ich glaube, Odeon ist eine schlafende Perle...

Bei der Masse der Medienwerte ist diese relativ kleine Firma bisher unentdeckt gewesen. Schau Dir nur die Umsätze der Vergangenheit an. Lächerlich !

Das Problem ist m.E. der sehr geringe Freefloat, der die Aktie so illiquid macht und daher schon geringe Verkaufsorders den Kurs überdimensional drücken.

Vielleicht ist Dir aufgefallen, daß am Freitag ein Bid von 5000 Aktien zu 24,40 den Verfall gestoppt hat. Das war ein Institutioneller ! Die gleiche Situation erlebte ich bei meinen Cinemedia, danach gings rapide bergauf.

Wenn ich Odeon im Depot hätte, würde ich halten, zumal doch jetzt demnächst Zahlen Q3 anstehen, oder habe ich die übersehen ? Wenn die gut sind, dann wird die oben angesprochene Illiquidität den Kurs genauso überproportional nach oben schieben. Wenn nicht, raus damit !

Gruss, Allenstein.  

20.11.99 12:40

569 Postings, 7354 Tage blubRe: Elan braucht Rat...was bitte geht mit Odeon ab...habe ich etwas versäumt?

ich weiss nicht, ob man sie sonst rauswerfen sollte...

meiner meinung nach ist der odeon kurs momentan schon sehr billig. ich wuerde eher nachkaufen, wenn der kurs noch weiter einbrechen sollte (was ich mir aber ehrlich gesagt nicht vorstellen kann, immerhin ist odeon sowohl im film-buissnes taetig (odeon ist doch, soweit ich weiss die ehemalige bavaria film) als auch im internet mit filmstadt.de). ich denke ohne meldung wird sie sich wieder bei 30-35 einpendeln...


 

   Antwort einfügen - nach oben