Ejay - zweiseitige Kaufempfehlung m.v.T.

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 10.05.01 12:46
eröffnet am: 09.05.01 14:58 von: Holzer47 Anzahl Beiträge: 8
neuester Beitrag: 10.05.01 12:46 von: ffd1 Leser gesamt: 617
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

09.05.01 14:58

20 Postings, 6911 Tage Holzer47Ejay - zweiseitige Kaufempfehlung m.v.T.

Am Mittwoch haben wir die Aktien von Ejay in un-ser
Musterdepot aufgenommen. eJay wurde 1994
gegründet und hat sich zu einem Komplettanbieter
für interaktiven Musikkonsum entwickelt. Im
Geschäftsfeld Musiksoftware bietet eJay Music
Creativity Software und Internet Music Tools an. Sie
ermöglichen auch Amateuren ohne Noten- und
Instrumentenkenntnis, in kurzer Zeit eigene Musik-stücke
zu erstellen. Im Geschäftsfeld Online-Medi-en
betreibt eJay eine Internetplattform zur Vermark-tung
von Musik und musikrelevanten Inhalten. Fer-ner
bietet die eJay-Website das eJay-NetRadio mit
fünf Programmen. Die Offline-Medien sind eJay´s
drittes Geschäftsfeld. Es umfasst die auf MTV
europaweit ausgestrahlte Sendung ?eJay of the
week on MTV? sowie das Printmagazin ?eJay - das
WEB-MUSIC-MAG?. Die Angebote decken die ak-tuellen
Musikrichtungen ab und
richten sich an 12- bis 35-Jährige.
Über 70 Mitarbeiter arbeiten in
der Zentrale in Stuttgart sowie
an weiteren Standorten in
London, Stockholm, Paris und
New York.
Mit drei großen europäischen
Mobilfunkbetreibern, darunter
auch die spanische Telefonica würde zur Zeit der
Stuttgarter Anbieter von Musiksoftware verhandeln,
das berichten neben dem Prior-Brief auch einige
Insider am Markt. Gerüchten zufolge ist auch
Vodafone bei den Verhandlungen mit von der Par-tie.
KERN Neuer Markt rechnet hier in den näch-sten
Wochen mit ersten Meldungen. Ejay verfügt
zur Zeit über Cash in Höhe von sieben Millionen
Euro.
eJay AG, hat ihren Umsatz im Jahr 2000 mehr als
vervierfacht: 11,0 Mio. EUR sind gleichbedeutend
mit einer Steigerung von 407 % (Vorjahresumsatz:
2,7 Mio. EUR). Während das Unternehmen damit
auf Planniveau liegt, konnte das Ergebnis vor Zin-sen
und Steuern (EBIT) im Vergleich zum angepeil-ten
Zielwert deutlich positiver gestaltet werden. Statt
-3,3 Mio. EUR stehen nur -2,1 Mio. EUR zu Buche,
eine Verbesserung gegenüber der Planzahl um 38
%. Wie bereits gemeldet, war das vierte Quartal
mit einem Umsatz in Höhe von 5,4 Mio. EUR und
einem EBIT von 0,7 Mio. EUR der Garant für die
positive Jahresentwicklung des eJay-Konzerns.
Für das aktuelle Geschäftsjahr legt   eJay den Fo-kus
auf zwei Kerngeschäftsfelder. Im
Endkundenbereich (Business to Consumer) steht
zum einen weiteres Wachstum durch Internationali-sierung
im Vordergrund. Zum anderen erwartet das
Unternehmen durch die Übertragung der Software
auf weitere Endgeräte (z.B. Spielekonsolen und
Handheld Computer) gewinnbringende Umsatzstei-gerungen.
Im Geschäftskundenbereich (Business to
Business) hat das OEM-Geschäft (Software- Zulie-ferung)
sehr erfolgreich zur Unternehmensentwick-lung
beigetragen. In 2000 wurden alleine in diesem
neu aufgebauten Geschäftszweig auf Anhieb 1,7
Mio. EUR Umsatz generiert. Zukünftig wird eine ei-gene
Abteilung die Business to Business- Aktivitä-ten
bündeln. Hierzu zählt auch die Produktion von
kundenspezifisch zusammengestellten Musik-inhalten
inklusive der technischen Zulieferung.
Beispiele für diese so ge-
nannten Music Services
sind das SAT1-Online-Ra-
dio oder diverse Musik-
kanäle unter bravo.de.
Durch die Übernahme von
youwant.com Anfang März
konnte bereits ein wichti-ger
Schritt in der Business to Business-Strategie voll-zogen
werden.
Die aktuelle Marktkapitalisierung liegt bei ca. 15 Mio.
Euro. In diesem jahr erwarten wir einen Umsatz von
18 Mio. Euro, 2002 sollen es 29 Mio. Euro werden
bei gleichzeitigem Erreichen der Gewinnschwelle.
Aufgrund der derzeitigen Verhandlungen und positi-ven
Gerüchten bezüglich der bevorstehenden
Quartalszahlen empfiehlt KERN Neuer Markt dem
spekulativen Anleger die Aktien mit einem Kauflimit
von 1,70 Euro. Den Stopkurs sollte man dennoch
vorsichtshalber zwischen 1,20 und 1,30 Euro fest-setzen.
Tradingexperte Thomas Antris sieht bei jay
Kurse, die eine 3 vor dem Komma haben, innerhalb
er nächsten 14 Tage.
FAZIT: Ejay - und im Depot spielt die Musik.
Quelle: www.kern-nm.de  

09.05.01 15:13

428 Postings, 6884 Tage keptn kDas meinen anscheinend

auch die, die seit deiner Veröffentlichung groß einsacken:

14:48    8500   1,75
15:08    4000   1,75
15:09    2500   1,75 / 1,77.

Kern hin oder her, aber die Umsätze sind vielversprechend.
gruß der keptn
 

09.05.01 16:47

428 Postings, 6884 Tage keptn kMorgen bei 2? ?

Umsätze: gestern ca. 40.000, heute schon 175.000!  

09.05.01 17:26

428 Postings, 6884 Tage keptn kOder schon heute... o.T.

10.05.01 11:37

428 Postings, 6884 Tage keptn k@Holzer / Prognose

Kannst Du hier was reinstellen von der Sonderhotline wenn wichtig? THX
Meine Prognose für heute: 2,20?
gruß der keptn  

10.05.01 12:11

428 Postings, 6884 Tage keptn kAuch wenns keinen interessiert aber

schaut doch mal nach EJay! Aktuell!!  

10.05.01 12:39

7 Postings, 6845 Tage westUmsätze sind ja Wahnsinn!

Da wissen wieder einige mehr. Gleich dürften wir den Deckel bei 2 Euro durchbrechen.  

10.05.01 12:46

58 Postings, 6952 Tage ffd1Ejay

in den nächsten 2 Wochen stehen wir bei 4,5 -5 Euro.Ab Montag laufen einige den Kursen nach denn die Zahlen stimmen.  

   Antwort einfügen - nach oben