Einschätzung Depot

Seite 7 von 7
neuester Beitrag: 17.07.19 20:06
eröffnet am: 14.03.18 09:27 von: AlexBoersian. Anzahl Beiträge: 157
neuester Beitrag: 17.07.19 20:06 von: TheAnalyst5. Leser gesamt: 53064
davon Heute: 44
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |
 

01.02.19 14:10
1

5772 Postings, 1918 Tage Ebi52Markige Worte des CEO

Wer glaubt diesen Schmalz! Und wer glaubt die Zahlen?  

05.02.19 09:26
1

1838 Postings, 565 Tage Wolf55@AlexBörsianer

> Ich investiere absichtlich in Risikoinvests, weil mir dort die Chance am größten erscheint,
> reich zu werden.

Das ist aber zu wenig: Man muss sich auch sehr mit Hintergründen befassen warum das überhaupt ein Risikoinvest ist und wie gut die Chance auf einen Rebound ist.

Und das ist bei FannyMae und der Deutschen Bank nahezu unmöglich, da sind zu viele Interessen im Hintergrund  und versteckte Handlungen die beide zum Spielball anderer Kräfte machen.

Das gilt auch für Steinhoff, aber hier ist die Informationslage besser, man kennt viele der Interna, weiß recht genau warum es bergab ging und kann auch halbwegs die zukünftigen Geschäfte einschätzen.  Aber auch hier spielen die Großen ihr eigenes Spiel und versuchen alles, "uns" Kleine abzuschütteln.

Viel eher kann man Reich werden, wenn man neue Trends rechtzeitig erkennt und frühzeitig einsteigt.

Ich zitiere meinen Chef in den 1980er Jahren: Da hat ein Amerikaner, Michael Dell, eine Firma gegründet die behauptet, beliebige PC Konfigurationen auf Kundenwunsch binnen weniger Tage auszuliefern. Ich werde da mit 10.000 Schilling einsteigen.
Zu der Zeit betrug die Lieferzeit zB bei Toshiba für den Distributor 6 Monate!

Wenn er damals wirklich um 10.000 eingestiegen ist ( 1 Monatsgehalt, näherungshalber 1000 Euro)  und diese Aktien bis zum Delisting gehalten hätte, dann wären das jetzt über 20 Millionen Euro. Über 10 Millionen deshalb, weil ich den Kurs bis bis zu verzwanzigtausendfachung verfolgt habe, dann nicht mehr.

Mein Fazit wäre also: Nicht in undurchschaubare Risikopapiere einsteigen - und wenn, dann nur in eines das man sehr genau verfolgt, sondern in viele kleine Firmen mit guter Idee und beobachten, welche sich durchsetzt.  

18.02.19 20:08
2

21831 Postings, 5310 Tage Terminator100? Alex B - scheinbar hast du nun WIRECARD verpasst

da hättest du bei 85 - 90 mal zuschlagen sollen.  
ein besseres RISIKO investment konntest du für 2019 nicht finden.
-----------
An der Börse wird die Zukunft gehandelt.
Für die Vergangenheit solltest du Geschichte studieren

18.02.19 20:40
5

4909 Postings, 1019 Tage gelberbaronHNA

deswegen können Kleinanleger heute nichts mehr verdienen

HNA stieg mit 16 ein und macht unter 8 noch Gewinn beim Verkauf
Hedging nennt man das.......

und wer plündert uns mit ewigen Leerverkäufen? Hedgefonds mit
ihren Leerverkäufern.....

wir bezahlen quasi den Gewinn aus Verlust mit unseren Kursabschlägen

schöner Betrug am kleinen Mann....Börse ist Betrug am Bürger  

25.02.19 12:19

5281 Postings, 3789 Tage tagschlaefernaja die öffentlich sichtbaren hedgefonds

wie bsw 'hudson executive' mit 3% an der db beteiligt verkaufen nicht selbst leer, sondern verleihen die aktie.
die drecksarbeit, also das eigentlich leerverkaufen machen dann eher mit drogen- und ölgeld liquide zockerbanden - ölprinzen und russ. oligarchen von ihren hochsee-yachten aus? denke ich mir!

wenn die db aktie unter 5 usd 'getrimmt' werden soll dann wird das eben passieren ...
angeblich ist hudson exec. deshalb eingestiegen, um eine signalwirkung zu entfachen, also noch mehr (hedge-)fonds auf db anzusetzen - also dass noch mehr gegen die db wetten (!).

hier mal eine vorstellung der klientel, die sich ggf. alsbald auf die db stürzt:
https://www.youtube.com/watch?v=YTyLvStrwYo

mfg
-----------
AMD, Bloom Energy, CRR, Daido Steel, DHT, Hecla Mining, SafeBulkers, Singulus, Solarworld, UMC

14.07.19 21:02
2

1671 Postings, 810 Tage TheAnalyst51Löschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 15.07.19 12:56
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

17.07.19 20:06
2

1671 Postings, 810 Tage TheAnalyst51Neuigkeiten

sind rar und der kurs dümpelt vor sich hin... es rockt woanders... Steinhoff wird nur noch von investierten besucht, neue werden von der ldr aufgeklärt und in die flucht geschlagen... resultat... neues allzeittief in sichtweite

ldur
liga der ultra realisten

? Börsengeschichten  

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |
 
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Amanitamuscaria, FinalCountdown, per.aspera.ad.astra, Rudini, TATE, Vicarius