Einladung zum Live Chat mit ToysInternational.com

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 11.11.99 15:26
eröffnet am: 11.11.99 15:15 von: Robert Anzahl Beiträge: 3
neuester Beitrag: 11.11.99 15:26 von: Stockbroker Leser gesamt: 616
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

11.11.99 15:15

51 Postings, 7376 Tage RobertEinladung zum Live Chat mit ToysInternational.com

- ToysInternational.com ist der am schnellsten wachsende Toy-Retailer in den USA
- Der Schlüssel zum Erfolg ist die Kombination aus Store-Business und Internet

- Bookbuilding: 09.11.99 bis 15.11.99 Spanne: 10,00 Euro bis 13,00 Euro
- Handel per Erscheinen 15,00 Euro bis 17,00 Euro


Der Vorstand der Gesellschaft stellt sich im Live Chat Ihren Fragen:

Termin: 12.11.99
Uhrzeit: 19.30 Uhr bis 20.30 Uhr
Ort: http://www.ir-portal.de/928617/

Teilnehmer von ToysInternational.com Inc.:
- Richard Brady, Vorstandsvorsitzender
- Brian Bonnet, Präsident Internet Division Germany
- Klaus Göz, Leiter PR und Logistik

Nutzen Sie diese einmalige Gelegenheit und diskutieren Sie die
Chancen und Risiken von ToysInternational.com direkt mit dem
Unternehmensmanagement.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Sie benötigen auch keine
zusätzlich Software für die Teilnahme am Live Chat. Die Fragen
können in deutscher und englischer Sprache gestellt werden.



Informationen zu ToysInternational.com Inc.

Die Aktien der Gesellschaft werden vom 9. bis 15. November 1999
im Rahmen eines Bookbuilding-Verfahrens zum Kauf angeboten.

Die Bookbuilding-Spanne beträgt EUR 10 bis EUR 13. Im Graumarkt
werden zur Zeit Preis EURO 15 bis EURO 17 bezahlt.

Das erst im April 1999 gegründete Unternehmen bietet eine breite
Produktpalette an Spielzeug, Lernspielzeug, Computerspielen,
Sammlerartikeln, Kinderbüchern und Videos sowohl über seine 27
Spielwarengeschäfte in den USA als auch über das Internet an.

ToysInternational konzentriert sich auf die qualitativ hochwertigen
und damit auch margenstarken Produktbereiche. Obwohl auch der
Shop-Umsatz von 1998 bis 2003 von 22,9 Mio. Euro auf 160,5 Mio.
Euro steigen soll, bezieht die Aktie ihre Phantasie vor allem aus dem
E-Commerce-Umsatz, der im gleichen Zeitrum von Null auf knapp
150 Mio. Euro gesteigert werden soll. Um der starken Konkurrenz
von eToys, des führenden Internet-Spielzeughändlers in den USA,
auszuweichen, hat das Unternehmen im Oktober in Deutschland die
Internetseite webjumbo.de gestartet. Da eToys bisher vergeblich
versucht hat, in Europa Fuß zu fassen, möchte man auf diese Weise den
"First Mover Advantage" nutzen und den europäischen Markt erobern.


Noch mehr Informationen zu ToysInternational.com Inc.
finden Sie unter: http://www.ir-portal.de/928617/


Viele Grüße
Redaktion financial.de


Die Redaktion von financial.de erreichen Sie unter:
redaktion@financial.de






 

11.11.99 15:21

4009 Postings, 7344 Tage erzengelRe: War vorgestern bei N-TV - hörte sich f. mich nicht gut an o.T.

11.11.99 15:26

947 Postings, 7522 Tage StockbrokerHabe N-TV Auftritt auch gesehen, ich würde nicht zeichnen. o.T.

   Antwort einfügen - nach oben