Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 2309
neuester Beitrag: 23.09.19 20:31
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 57710
neuester Beitrag: 23.09.19 20:31 von: StochProz Leser gesamt: 10449258
davon Heute: 23628
bewertet mit 97 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2307 | 2308 | 2309 | 2309   

21.03.14 18:17
97

6002 Postings, 7023 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2307 | 2308 | 2309 | 2309   
57684 Postings ausgeblendet.

23.09.19 16:58
1

157 Postings, 1284 Tage alwayslong1Bafin

Ich denke die Veröffentlichung heute ist völlig losgelöst von irgendwelchen sonstigen Aspekten zu betrachten. Sie steht auf der BaFin Seite mit heutigem Datum, wobei die Festlegung bereits am 15. April erfolgte. Dann hat Wirecard einen Monat Zeit zu widersprechen (keine Ahnung ob das erfolgte) und wenn man sich dann Rechtslaufzeiten vor Augen hält kann das durchaus bis heute gedauert haben. Zumal, so wie ich das verstanden habe, nur beim OLG Frankfurt eine aufschiebende Wirkung erreicht werden kann. Ansonsten muss die Zahlung sofort erfolgen. Weiß da jemand mehr?

 

23.09.19 16:58
1

65 Postings, 203 Tage finanzhansDiese Meldung ist der nächste Quatsch

Das erinnert doch einfach nur an die Kursturbulenzen Anfang des Jahres. Lächerlich. Hauptsache wieder was gefunden. Ich glaube, wer das schon mal durchgemacht hat, kann heute über den billigen Versuch, künstlich zu drücken, nur laut lachen.  

23.09.19 17:03
1

46 Postings, 116 Tage Draghi1969Anal- isten

Tgl Traumnachrichten- Kurs fällt, dann Bafin verhängt lächerliche 1,5 Milionen Eur- dann Kurs fällt nocheinmal.
Uuui- das beste Beispiel wie manipuliert dieser Wahnsinn ist!!  

23.09.19 17:20
1

1181 Postings, 1181 Tage MyDAXBewertung 2019

Nimmt man das EPS aus HJ.1/19 (1,92 ?)und geht man vom gleichen EPS im 2. Hj. aus und gibt man noch einen vorsichtig angenomemenen Wachstumszuschlag von 10% hinzu, so würde das EPS für 2019 für das gesamte Jahr 2019 bei 4,22 liegen.
Bei einem Kurs von 145 errechnet man so ein KGV von 34.
Natürlich konnte Wirecard in der Vergangenheit mit einem Wachstum glänzen das nur ganz wenige
andere deutsche Unternehmen aufweisen können. Auch darf man annehmen dass sich die Wachstumsstory in die Zukunft fortschreiben läßt. Aber bei einem KGV von 34, bzw. 28 (wenn man ein EPS-Wachstum von 20% in 2020 ansetzt) ist vieles schon eingepreist. KGVs von gut über 40, wie in der Vergangenheit festzustellen waren laden Leerverkäufer geradezu ein tätig zu werden. Nüchtern betrachtet. So toll die Story auch ist, so hoch war auch der Preis. Nun ist er zwar niedriger, aber immer noch recht ordentlich.
Und was die vielgescholtenen LV anbetrifft: so viele sind da nicht mehr unterwegs; es waren schon mal bedeutend mehr. D.h., da wurde vieles schon abgebaut.
Leider sind die Zahlen von shortsell.nl und die Angaben im Bundesanzeiger nicht unbedingt deckungsgleich. Aber letztendlich sind die LV schon seit einiger Zeit auf dem Rückzug.
Aber für Langfristanleger, nicht jedoch für Kurzfristtrader, ist es müßig sich über die Kurskapriolen aufzuregen. Sicherlich werden wir Kurse von über 200 sehen. Nur das wird noch etwas dauern bis auch die Fundamentaldaten des Unternehmens dies hergeben.
Der Kurs von 200 würde bei einem EPS2019e + 20% Wachstum in 2020 ein KGV von 40 bedeuten.
Das PEG kann sich jeder selbst ausrechnen und dann entscheiden ob solche KGVs angemessen sind.


 

23.09.19 17:26
1

1181 Postings, 1181 Tage MyDAX@alwayslong1

Die festgesetzte Bafin-Summe mag für den Hausmeister von Wirecard in Aschheim bedeutungsvoll sein, für das Unternehmen ist es bestenfalls ein kleiner Griff in die Portokasse und sie wird in der GuV keinerlei feststellbare Spuren hinterlassen.  

23.09.19 17:26

15 Postings, 188 Tage fbo|229184877Bafin Geldbu?e

Habe gerade mal nachgeschaut; Wirecard ist da in guter Gesellschaft. Deutsche Wohnen wurde am 18.09. mit 427.000 wegen verspäteter Zurverfügungstellung des HJ-Berichtes bedacht.

Am 6.9. wurde Goldman Sachs mit 800.000 Euro bedacht wegen nicht rechtzeitiger Stimmrechtsmitteilung.

Es ist natürlich total ärgerlich, dass solche Fehler passieren und dann gleich 1,5 Millionen kosten; dieses sollte aber kein Grund für einen grundsätzlichen Zweifel an den Bilanzen sein.

Was mich nur wundert ist, dass in der Bafin Datenbank im April kein Eintrag für die Geldbuße vorhanden ist. Bei dem Eintrag für Deutsche Wohnen ist der Bescheid auch noch nicht rechtskräftig. Hat sich die Bafin im April nicht getraut, eine negative Meldung über WC zu verfassen?

 

23.09.19 17:33
2

46 Postings, 116 Tage Draghi1969Nach Süden

Legt man ein Lineal auf die Kurse heute- exakt eine Linie nach Süden- wie von Geisterhand.
Und dues seit Tagen- wenn das nicht gesteuert ist fress ich einen Besen  

23.09.19 17:53

34689 Postings, 1946 Tage Lucky79Na dann mal guten Appetit... ;-)

überall schreiben die heute was von Short Attacken...
aber sind die nicht untersagt bei dem Wert..?

Irgendwie versteh ich das alles nicht.  

23.09.19 17:53
3

424 Postings, 626 Tage StochProz@MyDAX Schätzung Gewinnwachstum 2020: ca. 34%

Anhebung der Vision 2020 deutete Braun bereits an. Wie kommst Du auf nur 20% Gewinnwachstum für 2020? Du klingst sehr pessimistisch.
Schätzungen und Analystenerwartungen zu WIRECARD | finanzen.net
WIRECARD Schätzungen: Hier finden Sie einen Überblick über die erwartete Entwicklung der wichtigsten Kennzahlen von WIRECARD wie z.B. Umsatz, Gewinn, KGV, Dividende und Buchwert. Die Erwartungen beruhen auf Schätzungen verschiedener Analysten.
https://www.finanzen.net/schaetzungen/wirecard
 

23.09.19 17:58

19 Postings, 113 Tage Isenbrink@a.m.l.e.

Naja - sie setzen weniger digital um in Brasilien als wir laut Statista. Witzig ist aber, dass Softbank bereits versucht hat, bei der dortigen Nubank einzusteigen. Ich habe keinen Hinweis gefunden, dass sie es geschafft haben. Stattdessen ist wohl Tencent zum Zug gekommen. Wenn es nicht vor Ort bereits irgendeinen größeren Partner gibt, wäre es wirklich Pionierarbeit, alles selbst aufzubauen. Softbank ist hier auch absolut kein Maßstab. Die haben sich bereits in Brasilien eingekauft, aber ich kann nicht erkennen, dass es ihnen genutzt hätte. Beim Logistiker Loggi sind sie ebenfalls. Je mehr ich über Softbank lese, desto mehr Fragen habe ich. Zu viel Wagniskapital in zu vielen Beteiligungen.

Letztlich ist es mir aber egal: Am Ende des Tages zählt der Gewinn und die nächste Prognose.  

23.09.19 18:07
1

1181 Postings, 1181 Tage MyDAX@StochProz

"Anhebung der Vision 2020 deutete Braun bereits an. Wie kommst Du auf nur 20% Gewinnwachstum für 2020? Du klingst sehr pessimistisch."

Nicht pessimistisch, nur vorsichtig. Kommt es besser, um so besser.  

23.09.19 18:49
2

700 Postings, 324 Tage el.mo.@mydax..

das ist schon alles richtig, nur vergleicht man sich eben auch immer mit den Wettbewerbern der Branche und da ist eben deutlich mehr drin als KGV/Gewinnwachstum=1. Aber ja, bei den anderen Werten erfolgt auch nicht ca. 1x Jährlich der bekannte Reset des Kurses durch ?Skandale?.  

23.09.19 19:07

1181 Postings, 1181 Tage MyDAX#697

"nur vergleicht man sich eben auch immer mit den Wettbewerbern "

Wer ist "man"? Das ist wohl das kommentierende Forum.
Und wenn der Wettbewerb ein hohes PEG hat, dann sagt das allenfalls etwas aus über einen großen Optimismus und/oder einen Hype. Letzterer war sehr deutlichjüngst  bei den US-Gaming-Aktien sichtbar.
Ein über einen längeren Zeitraum bestehendes hohes PEG ist auch immer ein Anzeichen einer Überbewertung. Die dann entsprechend korrigiert wird. Durch Kursrückgang, bzw. ein oftmals langes Seitwärtsgeschiebe.  

23.09.19 19:48
1

3530 Postings, 4442 Tage a.m.le.Mydax

Das kann ja nicht sein siehe Netflix, Amazon meinst die sind normal bewertet?  

23.09.19 19:55

3720 Postings, 313 Tage nch _ein_Schreiberkann sein

das auch LV dabei sind
aber in der Mehrzahl verkaufen die Anleger hier, weil sie denken, es geht noch weiter runter.
jugendliche verkaufen, wenns fällt,  und steigen erst bei Rakete ein,
Bevor nicht irgendeine News kommt tut sich hier nichts deswegen,

Amazon mit kgv 70 bestimmt höher bewertet
Wohin die noch wachsen wollen, keine Ahnung, ein elefant verdoppelt sich schwer.

 

23.09.19 19:57

1181 Postings, 1181 Tage MyDAX@a.m.le

AMZN und NFLX sind mMn überbewertet. Darum steht ja NFLX in etwa dort wo sie Anfang 2018 auch gestanden sind und AMZN ist auf dem gleichen Stand wie im Sommer 2018.
Seitwärtsgeschiebe eben.  

23.09.19 19:59
2

3720 Postings, 313 Tage nch _ein_Schreiberhier kannst doch nicht mit kgv

kommen,  PE-Ratio
Die 30% kannst dieses Jahr vergessen. allein Aldi und Union  werden es auf 40% Wachstum schieben.
aber bleiben wir mal  bei 30%
wenn das kgv 36 jedes Jahr teilst durch  1,3  
bist aber bald auf 10
Total unterbewertet

 

23.09.19 20:01

3720 Postings, 313 Tage nch _ein_SchreiberAmazon wächst ja auch nicht mehr 30%

Geht ja gar nicht mehr, müsste man aufm mond  neue Filialen gründen.
die sind doch schon überall,
Das gilt für wirecard nicht  

23.09.19 20:03

3720 Postings, 313 Tage nch _ein_Schreibermir ist schon klar

warum der Kurs fällt
Jugendliche sind zu emotional,  ein LV hat hier leichtes Spiel  

23.09.19 20:05

1181 Postings, 1181 Tage MyDAX#700

Die deutsche Telekom hatte mal ein KGV >100, just als sie gerade eine Volksaktie wurde.
Als MLP noch im DAX war übertraf sie sogar das damalige DTE-KGV deutlich.
Und als Wirecard bei über 190 notierte war die Überbewertung ebenfalls offensichtlich.
Was ganz offensichtlich so manche LV nutzten, die FT kam erst etwas später dazu  

23.09.19 20:12
ich kenn das noch 1998
das war wegen der Internet-Hype
0,7 hatte man verdient pro aktie  und wurde mit 100 gehandelt
das war kgv 130 ,  aber damals waren  alle verückt auf internet-aktien.
Die Telekom  ist aber nicht mal 8% gewachsen damals ))))
2001 gings dann  runter  unter 10
TK  war nie ne wachstums -aktie


 

23.09.19 20:18

424 Postings, 626 Tage StochProz@nch _ein_Schr Korrekt, KGV2023e: ca. 11

Die Wachstumsrate der Branche soll noch bis 2025 bei 10-15% liegen. Brauns Vision 2025 ist also keine bloße Utopie.  

23.09.19 20:25

1181 Postings, 1181 Tage MyDAX@StochProz

"Die Wachstumsrate der Branche soll noch bis 2025 bei 10-15% liegen. "

Kommt darauf an wo. In Schweden beispielsweise nicht. Da geht mittlerweile alles bargeldlos.
Deutschland hat da noch Nachholmöglichkeiten.
Zwar halte ich die angegebene Wachstumsrate  global für realistisch, aber genau so realistisch ist es anzunehmen dass der Wettbewerb auch nicht schnarcht.  

23.09.19 20:26

299 Postings, 436 Tage User88Ich denke auch das hier die Shorties

mit den Klein- Anlegern leichtes Spiel haben.
Wollen schnelles Geld und werden abgezockt.
Aber ist ja überall an der Börse zu sehen, keiner will mehr halten.
Rein, raus, fertig!
Die Broker haben Spaß und schreiben mit.
Die Presse hat auch nichts einzuwenden.
Lustig, lustig  

23.09.19 20:31

424 Postings, 626 Tage StochProz@MyDAX Studie: Payment Gateways Market 2025

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025 - Seite 1927 - Forum - ARIVA.DE
https://www.ariva.de/forum/...2014-2025-497990?page=1926#jumppos48166
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2307 | 2308 | 2309 | 2309   
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Aktien_Neuling, aktienlord, aktienmädel, BÜRSCHEN, Euroliga65, fbo|229204421, Bigtwin, g.s., kucheninvestor, d.droid