Eine halbe Million Tabaktote seit Anfang 2000

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 30.06.04 10:41
eröffnet am: 30.06.04 07:50 von: chrismitz Anzahl Beiträge: 10
neuester Beitrag: 30.06.04 10:41 von: bilanz Leser gesamt: 469
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

30.06.04 07:50

16576 Postings, 7360 Tage chrismitzEine halbe Million Tabaktote seit Anfang 2000

Köln (AP) Mehr als eine halbe Million Bundesbürger sind seit Anfang 2000 an den Folgen des Rauchens gestorben. Diese neue Hochrechnung ergibt sich aus den Ergebnissen des jüngsten US-Reports zu Auswirkungen der Tabaksucht. Demnach sterben jährlich bis zu 140 000 Menschen an den Folgen des Rauchens. Nach den Erkenntnissen der obersten US-Gesundheitsbehörde ist Rauchen weit schädlicher als angenommen. Bislang wurden mit Nikotinsucht Krebs der Lunge, des Kehlkopfs, der Blase, der Speiseröhre und des Munds sowie chronische Atemwegserkrankungen, Herz-Kreislauf-Krankheiten, Osteoporose, Magengeschwüre und Zeugungsprobleme in Verbindung gebracht. Giftstoffe aus dem Rauch kommen über den Blutkreislauf jedoch in den ganzen Körper.
 

30.06.04 08:55

10873 Postings, 7536 Tage DeathBullhmmm

500.000 in 4 Jahren
80.000.000 Bundesbürger
Lebensdauer ca 80 Jahre
125.000 Tabaktote pro Jahr

innerhalb Lebenserwartung 80 Jahren 125.000 * 80 = 10.000.000

also stirbt angeblich jeder 8. Bundesbürger den Tabakstod.
angeblich ist jeder 3. Bundesbürger Raucher

also stirbt angeblich mehr als jeder 3. Raucher den Tabakstod

solche Studien.......









 

30.06.04 09:03

5698 Postings, 6763 Tage bilanz@deatbull

Interessiert ihn eben, ist glaube ich starker Raucher.

Bei uns ist das so, dass jeder Raucher der früh stirbt, die AHV (Rentenkasse) nicht mehr belastet.
Von daher sind die Raucher wichtig, sie finanzieren bei uns die Rentenkasse
AHV nachhaltig und das Schöne, sie wollen im Alter gar nicht profitieren, weil sie ja früher sterben wollen.

Das ist eine Art der Entlastung der AHV, damit auch in späteren Jahren sichere Renten bezahlt werden können.  

30.06.04 09:26

16576 Postings, 7360 Tage chrismitzbilanz,

du erinnerst mich irgendwie ans Rumpelstilzchen! Der konnte auch nur durch Lügen u. Intrigen glücklich werden.
Und so eifersüchtig u. doch unfähig war er auch...

Gruß  

30.06.04 09:31

5698 Postings, 6763 Tage bilanzVon wegen Chrismitz

Wirst wieder beleidigend, wenn Du keine Argumente hast, hast Du Dir gerade eine Zigi angezündet?

Im übrigen stimmt mein Beitrag zur AHV in der Schweiz zu hundert Prozent.

Ich weiss natürlich nicht wo der Deutsche Staat mit dem Geld auf die Tabaksteuer hingeht.

Bei uns geht es jedenfalls zum grossen Teil in die AHV und zu einem kleinen Teil in die Präventation.

Du Schlauer!  

30.06.04 09:33

16576 Postings, 7360 Tage chrismitzToll...möchtest du ein Eis? o. T.

30.06.04 10:09

5698 Postings, 6763 Tage bilanzTabaksteuer

Deutschland hat in 2003 14,1 Milliarden Euro aus der Tabaksteuer eingenommen.

Ich weiss, dass 3 Milliarden davon ins Gesundheitswesen fliessen.

Wohin gehen denn die anderen Elf Milliarden?

Der Staat kann eigentlich dankbar sein, dass es soviele Raucher gibt, die ihm auch hier wieder ein Schärfchen geben.  

30.06.04 10:18

361 Postings, 6105 Tage pucki88@chrismitz

chris, was ist los? Schon wieder das Pulver alle?

Du musst es besser einteilen, und nicht wahrlos verballern.

Deine Postings s.o. sind wieder nur so "Lusche".

Sie haben kein Pep.

Du soltest dich zurückhalten bis ihr alle beisammen seit, nur so seit ihr "Stark" alleine bringt ihr/du nicht´s zusammen. Siehe Beispiel: "Toll...möchtest du ein Eis?"
"Super Posting" kann ich dafür "Grün" geben.



 

30.06.04 10:30

361 Postings, 6105 Tage pucki88@chrismitz

Hatte ich vergessen.

Ich möchte kein Eis!

Meine Mama hat mir immer gesagt, "Nimm nicht´s von grossen bösen Männern" und daran halte ich mich!  

30.06.04 10:41
1

5698 Postings, 6763 Tage bilanzpuck88

Sehr sehr gut!!!!!!!!!!!!

gruss bilanz

Er hat keine Argumente mehr, dann verduftet man sich mit Looser Sprüchen.  

   Antwort einfügen - nach oben