Ein guter Tag für Europa !

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 10.04.18 17:34
eröffnet am: 09.04.18 08:47 von: Calibra21 Anzahl Beiträge: 13
neuester Beitrag: 10.04.18 17:34 von: Calibra21 Leser gesamt: 1684
davon Heute: 1
bewertet mit 13 Sternen

09.04.18 08:47
13

15890 Postings, 6995 Tage Calibra21Ein guter Tag für Europa !

Unerwartet deutlicher Wahlsieg: Orban startet triumphal in vierte Amtszeit - n-tv.de
Aller Kritik westlicher Partnerländer zum Trotz: Die Ungarn bescheren ihrem Regierungschef  Orban eine Zweidrittelmehrheit im Parlament. Das haben Umfragen so nicht kommen sehen. Die AfD bejubelt "einen guten Tag für Europa".
https://www.n-tv.de/politik/...n-vierte-Amtszeit-article20374374.html
 

09.04.18 08:51
7

6468 Postings, 1219 Tage USBDriverEher ein guter Tag für die Ungarn

Bin gespannt wann es in der BRD wieder Steuerhöhungen oder neue Steuern gibt, weil man das Geld gegen die eigene Bevölkerung veruntreut.  

09.04.18 09:23
7

14271 Postings, 4509 Tage objekt tiefReales Denken und Handeln

wird eben belohnt.  

09.04.18 09:31
3

6468 Postings, 1219 Tage USBDriverna @objetktief dann ist das Kontrobeispiel Merkel

die kann wie ein Abrissbirne ein ganzes Land versenken und bekommt von der Großteils linken Opposition auch noch Beifall.

Jetzt müssen wir den ganzen neuen Bürgern unser Sozialsystem anpassen, damit die ein Recht auf Geld ohne irgendwelche Leistungen haben. Das nennen wir dann Bürgergeld und wird nach dem SGB nach dem 15 Monat ausgezahlt. Dann haben auch alle ein Anrecht auf eine Wohnung.
Vielleicht findet sich noch Jemand aus der Partei der für ?5.000 den m² an den Steuerzahler Wohnungen für Flüchtlinge vermieten will. Der Klausi ist schon dabei seinen Keller frei zu räumen.
Hallo Klausi! Wie findest Du meine neue Handtasche. Ich geh mal zur Uschi mit der Muttirente, die soll eine neue Handtasche haben. Die muss ich mir angucken. Man muss ja gegenüber dem Volk Prioritäten setzen.  

09.04.18 17:17
3

15890 Postings, 6995 Tage Calibra21Das Sorgenkind ist und bleibt Deutschland

Gott sei Dank lassen sich aber mitten in Europa Gewaltenteilung und Pressefreiheit nicht aufhalten.  

09.04.18 17:34
1

3648 Postings, 896 Tage FernbedienungPressefreiheit?

Was ein Tag für Europa!

"Laut Orbán ist das Ziel der zu errichtenden Pressekammer ?die Interessenvertretung von Mitarbeitern, die den Medien im ausländischen Besitz ausgeliefert? sind. Da es in Ungarn kaum noch Medien im ausländischen Besitz gibt, ist das eine klare Kriegserklärung an den Fernsehsender RTL-Klub. Damit will man nicht nur das Rückgrat von RTL-Klub brechen, sondern auch das der Mitarbeiter aller potentiellen Medien.  

So würde der gegenwärtig noch in Spuren vorhandenen Pressefreiheit der Gnadenstoß versetzt. Geplant sei, dass bei landesweiten Medien nur noch Journalisten arbeiten dürfen, die Mitglieder der neuen Pressekammer sind. Um Mitglied zu werden, müsste der Betreffende die vorgegebenen ethischen und politischen Richtlinien akzeptieren. Dies würde von den in die Pressekammer delegierten linientreuen Vertretern des Regimes beaufsichtigt.

Jetzt, dreißig Jahre später wird die staatlich verordnete Pressekammer auch die letzten Krümel des freien Journalismus vom Tisch wischen, so wird dem goebbelschen Gedanken endlich auch bei uns, im EU-Land Ungarn Geltung verschafft: Wer einen Funken Anstand hat, wird sich hüten, Journalist zu werden,"

https://www.vorwaerts.de/artikel/...rische-presse-gleichschalten-will  

09.04.18 17:45
1

2057 Postings, 1240 Tage AktienvogelJo

Der Vollpfostem aus Ungarn ist weiter am Start. Ein guter Tag für die ewig Gestrigen  

09.04.18 17:53
2

15890 Postings, 6995 Tage Calibra21Auch Seehofer gratuliert

trotzdem Horst... gute Politik wirst du nicht in der CSU machen (können).
Angela Merkel gratuliert Viktor Orbán schriftlich - Seehofer ist begeistert - SPIEGEL ONLINE
Angela Merkel und Innenminister Seehofer gratulieren Viktor Orbán zum Wahlsieg. Während die Kanzlerin jedoch an "Kontroversen" erinnert, nutzt der CSU-Chef seinen Glückwunsch für eine Attacke auf die EU.
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/...egeistert-a-1201941.html
 

10.04.18 06:21
1

15890 Postings, 6995 Tage Calibra21@Aktienvogel

Nanana...das Wort ?Vollpfosten? sollte man als Demokrat nicht in den Mund nehmen. Akzeptiert als Verlierer erhobenen Hauptes das Ergebnis.

Ich gebe dir ja recht. Das war es ganz schlechter Tag für die EU - aber ein super Tag für Europa !!! Es lebe die Freiheit!  

10.04.18 12:39

2057 Postings, 1240 Tage AktienvogelCalibra21

...ich lach mich schlapp. Demokrat. Wer? Orban, Sie, ich?  

10.04.18 12:41
1

15890 Postings, 6995 Tage Calibra21Du anscheinend nicht

10.04.18 12:46
1

2057 Postings, 1240 Tage AktienvogelCalibra

Na da ist wohl einer erwischt!  

10.04.18 17:34

15890 Postings, 6995 Tage Calibra21Immer mehr Europäer verlangen Schutz

Person der Woche: Viktor Orbán: Islamisierung führt zu Orbanisierung - n-tv.de
Viktor Orbáns fulminanter Wahlsieg zeigt: der Rechtsruck in Europa gewinnt neue Kraft. Die politische Klasse in Berlin und Brüssel hat eines dramatisch unterschätzt: Immer mehr Europäer verlangen Schutz vor islamischer Zuwanderung.
https://www.n-tv.de/politik/...-zu-Orbanisierung-article20377141.html
 

   Antwort einfügen - nach oben