Ein ganz heisser TIPP!!!

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 22.04.03 09:53
eröffnet am: 22.04.03 09:12 von: Spekulanten . Anzahl Beiträge: 5
neuester Beitrag: 22.04.03 09:53 von: Spekulanten . Leser gesamt: 1205
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

22.04.03 09:12

6 Postings, 6243 Tage Spekulanten KingEin ganz heisser TIPP!!!

Die ARNDT-Aktie  WKN 526910 dürfte sich bald stark verteuern!

Habe ich bei WO gefunden und auch schon so etwas gehört gehabt:

Hallo, hört zu:

Ich verfolge seit einiger Zeit die Diskussionen hier im Board zu der ARNDT AG ( WKN 526910 ), deren Chart ich oben reinkopiert habe.
Dabei reden einige User hier so als wüssten sie genau, dass da nichts mehr zu holen sei oder dass die sich vervielfachen - für mich ist
da viel Schmarrn dabei, aber zumindest heben diejenigen Recht, die etwas munkeln gehört haben wollen.

Es gibt tatsächlich Gespräche hinter den Kulissen! Diese sollten bald zum Abschluß gelangen - in welche Richtung auch immer!

Beteiligt sollen neben dem Firmengründer Arndt und der Landesbank Rheinland-Pfalz, die noch im Besitz eines sogar weit größeren
als dem hier oft angesprochenen knapp 20%-igen Aktienpaketes sein dürfte, zwei weitere, durchaus vielversprechende Namen.

Ich darf, kann und will hier nicht zuviel sagen, aber haltet Euch folgende Daten und Fakten vor Augen und denkt rechtzeitig über ein
Engagment nach, denn es wird zu Neuigkeiten kommen, die viel wert sein können:

1. Firmengründer Arndt ist sehr stark an Erhalt interessiert und will die AG retten.

2. Der AG-Mantel wird derzeit mit nur 160.000? bewertet, trotz folgender Zahlen ( Fuhrpark hochinteressant! ):
Mitarbeiter 497
Investitionen in Mio. DM 105,6
Vermietstationen (ohne Taxirent Arndt AG) 45 (+12)
Fuhrpark (Anzahl Vermietfahrzeuge) 3.924

Selbst bei einem theoretisch angenommenen Kurs von 20 cents wäre die Bewertung mit etwa 450.000? auch für einen in vorläufiger
Insolvenz befindlichen Wert äußerst niedrig.
3. Aktienstruktur: Stimmrechte

Matthias Arndt 35,18 %
Manfred Arndt 21,33 %
Landesbank Rheinland-Pfalz 18,23 % ( Siehe u.a. comdirect bei Firmenportrait )

Diese Beteiligungen könnten nach den Umsätzen der vergangenen letzten drei Wochen durchaus höher liegen, so ist gerüchteweise zu
hören.

4. Der im Freefloat befindliche 25%-ige Anteil, entspricht ca. 600.000 Aktien, wurde in den letzten Wochen umgesetzt.
Dabei war zu beobachten, dass in kleinen Paketen verkauft wurde und von den unter 3.) genannten Großaktionären zumindestens auf
der Abgeberseite niemand dabei war.
Allein am Mittwoch und Donnerstag letzter Woche wurden ca. 250.000Stücke zusammengekauft, wieder waren oben genannte nicht (!)
auf der Verkaufsseite - waren sie sogar KÄUFER?!

5. Oft kommt es bei vorläufig insolventen Firmen zu asset-deals, die für den Aktionär sinnlos sind.
Bei der ARNDT AG würde dies jedoch gar keinen Sinn machen, in Frage käme hier nur eine Fortführung bzw. Übernahme als AG im
Ganzen, da kein selektiv zerlegbaren Teile vorliegen.

Wie gesagt, ich will nicht zu viel sagen, aber ich kann allen ARNDT-Aktionären Hoffnung machen:

Wer dabei ist und Aktien hält, sollte jetzt noch etwas Geduld haben.
Auch wenn es wohl einige gibt, die nur pushen wollen, könnte es hier durchaus mal angebracht sein.
Nicht vergessen, den Chart anzuschauen:
Wir hatten bereits eine kurze Rallye mit Kurssprung. Jetzt hat sich ein zweiter Boden bei ca. 6 cents gebildet.

Ich will keinen Anleger zum Einstieg verführen, aber man sollte dabeibleiben.
Auch wenn ich mit Namen wie E. Sixt u.a. vorsichtig wäre, es ist nicht immer nur heisse Luft und sonst nichts - wo Rauch ist, ist auch Feuer.

In diesem Sinne: Wer bis jetzt durchgehalten hat, könnte sehr bald belohnt werden.
Und beachtet: Keiner der derzeitigen Aktionäre, selbst der Firmengründer, ist niemals so günstig an Anteile wie jetzt gekommen, nur
mal zur Info: Die LB Rheinland-Pfalz ist im Schnitt zu weit über 2? eingestiegen.
Ein Verkauf lohnt sich auf diesem Niveau nicht mehr - oder man kauft jetzt zu ( Umsätze! ) und es kommt zu einer Lösung, die einen
Kurssprung bedeutet.

----------------------------------

Da könnte wirklich etwas dran sein, die Nachfrage ist seit Tagen sehr hoch und die Taxen steigen weiter.

Dass da was eingefädelt wird, ist schon bekannt, daher erwarte ich stark steigende Kurse, wenn es zu einer Rettung kommt.

ARNDT WKN 526910 sollte bei dieser Bewertung ( nur 150.000 Euro Marktkapitalisierung ) ein ganz heisser Zock werden.

Spekulanten King  

22.04.03 09:20

95440 Postings, 7078 Tage Happy EndDie wievielte Doppel-ID ist das von Dir?

22.04.03 09:24

5501 Postings, 6762 Tage teppichist Star Ikone 2003 schon gesprerrt?



MfG Teppich (immer schön draufbleiben)  

22.04.03 09:26

6 Postings, 6243 Tage Spekulanten KingARNDT 526910: Rettende Gespräche!

Arndt WKN 526910

Taxe 9-10cents

Die 10 cents dürften schnell geknackt werden, wenn das Realität wird, von dem hier viele sprechen:
Drei Aktionäre halten allein mindestens 75% der Anteile und genau diese Aktionäre befinden sich in Gesprächen mit weiteren Investoren.

Da alle ihre Anteile weit teurer gekauft haben ( insbesondere die LB Rheinland-Pfalz ), sollten die nächsten News für Aktionäre freundlich ausfallen.

Deshalb: 20cents und mehr können schneller erreicht werden als viele glauben!

Spekulanten King  

22.04.03 09:53

6 Postings, 6243 Tage Spekulanten KingArndt 526910: Es wird weiter GEKAUFT!!!

ARNDT WKN 526910

0,095? bG

Noch kann man zu 10 cents rein, aber ich denke, dass wir bei ARNDT WKN 526910 erst noch vor der richtigen Rallye stehen.

Kein Widerstand bei diesen Kursen und enorme Nachfrage: Die 10 cents dürften vor dem Hintergrund der massiven Gerüchte  deutlich überschritten werden!

Spekulanten King  

   Antwort einfügen - nach oben