Ein anderer Aspekt zur Türkeipolitik

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 11.03.17 12:56
eröffnet am: 11.03.17 12:56 von: Monsanto Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 11.03.17 12:56 von: Monsanto Leser gesamt: 453
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

11.03.17 12:56
2

546 Postings, 1469 Tage MonsantoEin anderer Aspekt zur Türkeipolitik

Da meine Kritik an den Deutschtürken durch die paternalistische Moderation gelöscht wurde hier mal ein ganz anderer Aspekt zum gleichen Thema.

Die EU hat es in der Flüchtlingsfrage erst sehr spät auf eine Einigung geschafft. Die Einigung war, dass die Türkei die Arbeit machen muss weil unsere Rechtsstaaten lächerlich und unsere Polizei entmachtet sind.

Beschwert man sich nun zu Recht über die zu nationalistische und zu autoritäre Politik in der Türkei kann man froh sein, dass die Türken von allem zu viel haben woran es den Ländern der EU fehlt.  

   Antwort einfügen - nach oben