Ein Wort an alle Crash-Propheten

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 11.05.00 14:03
eröffnet am: 11.05.00 10:24 von: ruebe Anzahl Beiträge: 6
neuester Beitrag: 11.05.00 14:03 von: erzengel Leser gesamt: 367
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

11.05.00 10:24

803 Postings, 7832 Tage ruebeEin Wort an alle Crash-Propheten

Es gibt eine komische Situation hier am Board. Im Februar haben gerade diejenigen, die jetzt über Elliott-Waves philosophieren oder Vergleiche mit dem Crash von 1929 ziehen, eine ganz andere Meinung vertreten. Kein Superlativ wurde ausgelassen und die wenigen, die vor zuviel Euphorie warnten oder ihre Gewinne realisierten, wurden als unverbesserliche Nörgler und Miesmacher angeshen.

Jetzt kann es nicht tief genug gehen. Aller Unsinn wird herbei zitiert, um die Tiefe des bevorstehenden Falls zu verdeutlichen.

Die Wahrheit bei solch einer Stimmung ist, daß wir uns nahe an Kaufkursen bewegen. Die Börsen werden sich mit Ausschlägen über den Sommer seitwärts bewegen und acht Wochen vor der US-Wahl geht es wieder bergauf. Aber die scharfe Korrektur wird hoffentlich die Spreu vom Weizen trennen.

Und dann wird es an diesem Board wieder nur Superlative geben. Nur der Himmel wird die die Grenze von Nasdaq und Nemax, Dow und Dax sein. Vergessen werden alle crash-Philosophien, alle Elliott-Waves, alle Verluste ....  

Gruß ruebe

 

11.05.00 10:41

10681 Postings, 7790 Tage estrichDanke für das Verkünden der "Wahrheit" :-) o.T.

11.05.00 11:02

4009 Postings, 7835 Tage erzengelRe: Sell in May go away, come in June da gibt´s was zu tun o.T.

11.05.00 13:51

803 Postings, 7832 Tage ruebeHi Erzengel

nur mit dem Unterschied, dass der May schon im März angefangen hat und der June in den September verschoben wird.
Gruß ruebe  

11.05.00 13:56

668 Postings, 7638 Tage Lyrical2Sell and Buy zu jeder Zeit

jaja, ich red mal wieder g´scheit...  

11.05.00 14:03

4009 Postings, 7835 Tage erzengelHi ruebe, mit März/Mai gebe ich Dir recht, mit Juni glaube ICH nicht - schauma hoid o.T.

   Antwort einfügen - nach oben