Ein Präsident sorgt für sein Land-

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 04.05.16 09:30
eröffnet am: 20.10.12 15:49 von: rüganer Anzahl Beiträge: 34
neuester Beitrag: 04.05.16 09:30 von: rüganer Leser gesamt: 1791
davon Heute: 1
bewertet mit 17 Sternen

Seite: 1 | 2  

20.10.12 15:49
17

10616 Postings, 4226 Tage rüganerEin Präsident sorgt für sein Land-

Allein Rosneft zahlte 2011 48 MRD Dollar Steuern an den russischen Staat ....
Wladimir, der Weltenherrscher - Wirtschaft - sueddeutsche.de
Der russische Staatskonzern Rosneft steht davor, zum größten Erdölförderer der Welt aufzusteigen. Drahtzieher ist Präsident Putin im Kreml, er will einen Milliarden-Deal mit BP. Damit wird der Stratege im Hintergrund zum Weltwirtschafts-Player.
http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/...19?google_editors_picks=true
 
Seite: 1 | 2  
8 Postings ausgeblendet.

13.01.14 10:00

3074 Postings, 3107 Tage später_WurmPutin-Gigantismus



http://www.n-tv.de/sport/...ringt-in-die-Moderne-article12032196.html

und hier einfach mal rumstöbern:


"Dass da nix los is, kann ich nicht gerade sagen...da ist sehr viel unmut in der luft, und zwar bei den Ureinwohnern, den Tscherkessen. Die sind 1864 nach einem 100-jährigen Krieg mit Russland von den Russen massenweise ermordet (Krasnaya Polyana -"Blutrotes Feld" - dämmert es jetzt, weshalb dieser Name gegeben wurde?) und von Sotschi aus ins Osmanische Reich zwangsverschifft worden. Die tscherkessische Hauptstadt Sotschi und das Land Tscherkessien wurden von Russland annektiert. Die Austragung der Olympischen Spiele ausgerechnet auf diesem Areal kränkt die Ureinwohner sehr, aber wenn die den Mund aufmachen, werden die gleich verknackt oder die Birne wird ausgepustet."

http://forum.aktuell.ru/...2&sid=87ac9323fb7768ca28c03a35e72a9d8e  

13.01.14 10:15
4

8879 Postings, 4236 Tage MulticultiNaja,Russland,eines verwundet

die ganze Welt,und zwar wie friedlich der Wandel 1989 der Wandel derSowjetischen
Republik geschah,ob unter Gorbatschow,dem Wodka Kopf Jelzin und jetzt unter Putin
bis auf Tschetschenien gabs keinen Krieg.Sieht man nach Syrien,Ägypten oder anderen
Kriegsgebieten der Wandel hatten die Russischen Herrscher gewaltfrei in ? geschafft.Dieses
Riesenreich Sowjetu. mit zig Völkern bis nach Asien so zu verselbständigen war u.ist eine
Riesenleistung.Putin ist kein Dummkopf und kein Despot wie der Syrer,aber er ist auch
machtbesessen.m.M.  

13.01.14 10:21

3074 Postings, 3107 Tage später_Wurmauch meine Meinung

Die Frage ist auch, was Putin für andere Menschen bedeutet.

Viele Menschen wünschen sich auch einen 'Führer' hier in Deutschland. Unzufrieden mit ihrem eigenem Leben verwünschen sie die, die scheinbar anders zum Leben stehen, anders denken aund auch tatsächlich anders leben. Ein Putin in Deutschland würde den andersdenkenden auf jeden Fall die Lebensfreude nehmen können, und das ist es warum ein Mensch wie Putin so sehr bei manchen Menschen glorifiziert wird: NEID.  

13.01.14 10:50
4

10616 Postings, 4226 Tage rüganerDas Riesenreich Russland mit 150 Millionen

Einwohnern ist eine Wintersportnation.
Da brauchen die auch ein modernes Trainingszentrum.
Dies wurde jetzt geschaffen.
Es gibt also auch eine Nutzung NACH den Olympischen Spielen, im Gegesatz zu Turin, Albertville , Vancouver, Salt Lake City , wo die Anlagen verrotten.
K. Poljana liegt auf 1600 Metern Höhe, durch die Nähe zum Meer sind reichliche Schneefälle garantiert.
Die Landschaft ist grandios.
Und wenn es einem zu kalt wird, fährt man eben ans Meer.
Von den 30 Milliarden ? gingen 80% für Infrastruktur drauf, wie Strassen, Bahnlinien, Abwasser usw.
Und ja - ein paar alte Hütten wurden abgerissen.
Die Leute wohnen jetzt in modernen Häusern.
Enteignung gibts in D auch, frag mal die Bewohner in Braunkohlegebieten.  

13.01.14 11:38

5532 Postings, 2935 Tage newage7Welches ist nun die gefährlichste Machtecke?

13.01.14 11:42
2

4974 Postings, 4451 Tage Tiefstaplerschon mal

über einen Umzug nach Russland nachgedacht?  

13.01.14 11:59

8879 Postings, 4236 Tage MulticultiIch wage jetzt mal

zu sagen Putin hätte auch den USA gutgetan als Präsi was ist von Obama geblieben?
Guatamo existiert nach wie vor ,eine Schande,von seiner Gesundheitsreform ist er
zum grössten Teil abgerückt,die Drohung an Assad zuzuschlagen wenn er Gift einsetzt
alles laue Luft,selbst die Amis haben die Nase voll von Ihm,Putin führt ihn vor bei Snowdon
er schickt Lesbische Fahnenträgerinnen zur Olymiade,ein Mutiger ,der Mr.Präsi.nicht falsch verstehen ich bin kein Rassist für seinen Stamm kann keiner etwas.  

13.01.14 12:02
3

10616 Postings, 4226 Tage rüganerTief-typisch linkes Argument

kenn ich schon aus DDR-Zeiten.
Wenn es dir bei uns nicht gefällt, mach doch rüber.  

13.01.14 12:08

8879 Postings, 4236 Tage Multiculti

13.01.14 12:38
1

4974 Postings, 4451 Tage Tiefstaplerdas Argument

wurde im Westen gegen Linke gebracht, die Kritik an braunen Strukturen im Staat geübt haben. Dabei war den meisten Linken durchaus klar, dass sich autoritäre Strukturen gleichen.

Es würde mich überraschen, wenn es auch in der DDR gebräuchlich gewesen wäre. Da hätte man ja auch einem Rollstuhlfahrer sagen können, er möge doch aufstehen, wenn ihm was nicht passt. "Mach doch rüber" klingt doch irgendwie unlogisch, wenn man eingesperrt ist, oder?  

13.01.14 14:02
1

3074 Postings, 3107 Tage später_Wurmna, man wird sich über Putin noch wundern



Asylanträge aus Russland steigen ja auch. An der Spitze der Hauptherkunftsländer der Erstantragssteller stehen für 2013 Russland, Syrien und Serbien.

http://www.heute.de/...n-deutschland-massiv-angestiegen-31441698.html

und man hört es schon raus, woher der Wind weht in diesem Thread - Rechtspopulismus ist gut erkennbar. Ich traue ihm kein Stück über den Weg. Es gibt zu viele Menschen, die sich selbst weniger zu trauen - die brauchen einen Putin-Führer.  

26.01.14 21:10
4

10616 Postings, 4226 Tage rüganerPutin hatte verboten, mich umzubringen

Chodorkowski :  "Putin hatte verboten, mich umzubringen"  - Nachrichten Politik - Ausland - DIE WELT
Michail Chodorkowski lebte lange nach dem Prinzip ?nichts glauben, nichts fürchten, nichts fordern?. Dem Kremlkritiker wurde nach sechs Monaten seiner Haft jedoch etwas Entscheidendes bewusst.
http://www.welt.de/politik/ausland/...-verboten-mich-umzubringen.html
 

13.07.14 10:18
4

10616 Postings, 4226 Tage rüganerPutin schenkt Kuba 26 Milliarden ?

böser Putin.....wenn das Obama mitkriegt...

Da wildert jemand in Obamas Vorgarten....
Wladimir Putin erlässt Kuba 26 Milliarden Euro Schulden
Das Treffen erinnerte an alte Zeiten: Zum Auftakt einer sechstägigen Lateinamerikareise hat der russische Staatschef Wladimir Putin in  Kuba auch
http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/...rden-euro-schulden.html
 

13.07.14 10:21
1

129861 Postings, 6224 Tage kiiwiikann er machen--die Ukraine hat ihre Gasrechnung

ja bezahlt (mit Westkohle)
(da war er allerdings nicht zu Rabatten bereit, der olla Vladi...)  

13.07.14 10:22
2

10616 Postings, 4226 Tage rüganerist halt ein Fuchs, der Wladi.

Redet noch irgendjemand über die Krim ?
;)  

13.07.14 10:24

129861 Postings, 6224 Tage kiiwiija ich; er ist ein Verbrecher

13.07.14 10:25

129861 Postings, 6224 Tage kiiwiider allerdings das Glück hat, daß der US-Präsident

ein weiches Ei ist.  

13.07.14 10:28
2

10616 Postings, 4226 Tage rüganer#26 und ein großer Verbrecher dazu,

außerdem pleite.

BTW- wieviel Zivilisten hat die Bundeswehr in Afghanistan aus Versehen getötet ?

http://www.tagesschau.de/ausland/bundeswehr-halmazag-102.html
Operation "Halmazag" in Afghanistan: Verschweigt Bundeswehr zivile Opfer? | tagesschau.de
Die Operation "Halmazag" im Herbst 2010 war eine der größten Bundeswehr-Offensiven in Afghanistan. Die Bundeswehr beteuerte bislang stets, sie habe keine Erkenntnisse über zivile Opfer. Nach Monitor-Recherchen ergibt sich aber ein anderes Bild.
http://www.tagesschau.de/ausland/bundeswehr-halmazag-102.html
 

13.07.14 10:29
1

10616 Postings, 4226 Tage rüganerWir im Westen haben nicht das Recht, die Klappe

aufzureißen.
Mit unseren Verbrechen haben wir genug zu tun.  

13.07.14 10:34

437 Postings, 2347 Tage säääherach der böse böse Putin mal wieder

 
Angehängte Grafik:
russland-kriege.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
russland-kriege.jpg

13.07.14 10:52
1

107156 Postings, 7708 Tage seltsamwir haben auch einen Präsidenten

der für uns sorgt...
Jaaa
Und!! Redet einer über ihn???
So schlicht und geschickt agiert der!!!  

13.07.14 12:34

129861 Postings, 6224 Tage kiiwiiaber sicher haben wir das Recht, unsere Klappe

aufzumachen, denn schleißlich ist Putin der Präsident, der einem anderen Staat widerrechtlich (= verbrecherisch) eine ganze Region weggenommen und annektiert hat.

Wann gibt er uns Ostpreussen wieder ?  

13.07.14 12:35

129861 Postings, 6224 Tage kiiwiiund wann gibt er Japan die Kurilen wieder ?

13.07.14 12:39

129861 Postings, 6224 Tage kiiwii29-dein Tableau ist sowohl inhaltlich als auch

sprachlich bullshit.

Woher kommen denn die Waffen in Syrien ?
Und warum wird nicht erwähnt, daß der Ukraine mit Invasion gedroht wurde ?
Und warum wird die Invasion in Georgien nicht erwähnt ?
Und warum wird nicht erwähnt, daß Lettland, Litauen und Estland Angst haben vor einer russischen Intervention ?  

04.05.16 09:30
1

10616 Postings, 4226 Tage rüganerRussische Regierung verschenkt Land ans Volk

Russland vergibt Grundbesitz: Putins Geschenke fürs Volk
http://www.handelsblatt.com/politik/international/...lk/13536266.html
 

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben