Ein Jude ist jetzt der Antisemit, danke n-tv!

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 22.02.17 20:44
eröffnet am: 21.02.17 07:40 von: Black Pope Anzahl Beiträge: 51
neuester Beitrag: 22.02.17 20:44 von: Hill Leser gesamt: 2912
davon Heute: 1
bewertet mit 14 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3  

21.02.17 07:40
14

9253 Postings, 3296 Tage Black PopeEin Jude ist jetzt der Antisemit, danke n-tv!

Diese Erkenntnisse muss man heute bei n-tv lesen, dort wird heute ein russischer Jude als ein Antisemit abgestempelt, weil es wohl passen muss das Petry ein Antisemiten trifft. So langsam wird es kriminell, was hier in den Medien abgeliefert wird.

Wikipedia Wladimir Schirinowski

Wladimir Schirinowski wurde in Alma-Ata geboren, zog 1964 nach Moskau und nahm dort den Familiennamen seines Stiefvaters an, anstelle des bis dahin Getragenen seines Vaters, des polnischen Juden Wolf Eidelstein (???????????)[2].

https://de.wikipedia.org/wiki/Wladimir_Wolfowitsch_Schirinowski


Auf dem Bild, Schirinowski am Grab seines Vater Wolf Eidelstein in Israel.
Gauland wusste von nichts: Petry trifft russischen Antisemiten - n-tv.de
Eine AfD-Delegation trifft sich in Moskau mit dem Chef der Duma und spricht über eine mögliche Kooperation der Parlamente. Mit dabei ist ein radikaler Rechtspopulist.
http://www.n-tv.de/politik/...ischen-Antisemiten-article19711403.html
 
Angehängte Grafik:
schiri.jpg (verkleinert auf 54%) vergrößern
schiri.jpg
Seite: 1 | 2 | 3  
25 Postings ausgeblendet.

21.02.17 17:39
1

9253 Postings, 3296 Tage Black PopeIn erster Linie sind es Juden



Israelische Staatsangehörige, " russische Juden" !! ist das so schwer zu verstehen.


Die Haben alle die Doppelte Staatsbürgerschaft, wenn sie es natürlich möchten.  

21.02.17 17:43
2

69017 Postings, 6163 Tage BarCodeEthnie oder Religionsgemeinschaft?

Für das Judentum gilt sicherlich beides. Die Juden haben sich immer auch als Etnie begriffen. Allerdins ist "Ethnie" nicht ausschließlich ein Abstammungskennzeichen. Jedenfalls nur begrenzt. Definition:
+++
Eine Ethnie oder ethnische Gruppe (altgriechisch ????? éthnos ?[fremdes] Volk, Volkszugehörige?) ist in den Sozialwissenschaften ? insbesondere in der Ethnologie (Völkerkunde) ? eine abgrenzbare Menschengruppe, der aufgrund ihres intuitiven Selbstverständnisses und Gemeinschaftsgefühls eine eigenständige Identität als Volksgruppe zuerkannt wird. Grundlage dieser Ethnizität können gemeinsame Eigenbezeichnung, Sprache, Abstammung, Wirtschaftsweise, Geschichte, Kultur, Religion oder Verbindung zu einem bestimmten Gebiet sein.[1][2] Eine Ethnie muss keine gemeinsame Abstammungsgruppe sein (familienübergreifend), die Zugehörigkeit vererbt sich weiter (familienumfassend) und es muss keine eindeutigen Grenzziehungen geben (Zugehörigkeit zu mehreren Ethnien möglich).[3] Der geschichtliche, soziale und kulturelle Vorgang der Entstehung einer Ethnie wird als Ethnogenese bezeichnet.
+++ wiki

Eine "aufgrund ihres intuitiven Selbstverständnisses und Gemeinschaftsgefühls eine eigenständige Identität als Volksgruppe" verlangt ein positiv bestimmtes Zugehörigkeitsgefühl. Ich kann mich also weigern, einer Ethnie zugerechnet zu werden. Selbst wenn ich ihr abstammungsmäßig eigentlich zugehören würde.

Bei Religionszugehörigkeit - also dem eigenen Bekenntnis zu einer Glaubensgemeinschaft - ist das natürlich genauso: Ich kann mich selbst aus dieser ausschließen, indem ich die religiösen Grundlagen der Glaubensgemeinschaft ablehne. Und z.B. konvertiere.

Antisemitismus bezieht sich meist auf beides: sowohl die ethnische Zugehörigkeit durch jüdische Vorfahren und Selbstbekenntnis als auch auf die Glaubensgemeinschaft.

Der Antisemit trennt das in der Regel eh nicht.
Aber natürlich kann ich jüdischer Abstammung sein, mich davon abwenden und mittels der typischen Stereotypen zum Antisemiten "konvertieren". Auch wenn es da mit dem Blut-und-Boden-Rassismus natürlich eng wird. Da muss man dann sicher schon zu ziemlichen geistigen Verrenkungen in der Lage sein.
Aber letzteres ist ja eh die Grundbedingung für jeden Rassismus und Antisemitismus. Also per se kein Hinderungsgrund. Und für so einen Vollspacken wie Schirinowski schon gar nicht. Geistige Verrenkung ist bei ihm doch Programm und gehört zu seinen bevorzugten gymnastischen Übungen.
-----------
Alles ist relativ.

21.02.17 17:44
2

9253 Postings, 3296 Tage Black PopeC.Rose:



dann ist ja alles gut wenn du es nicht weiß, aber ein Antisemit in Israel am Grab seines Vaters, ist schon irgendwie komisch.

Da kannst jetzt rudern wie du es möchtest ...laut Gesetz, nach deiner Auffassung...bla..bla bla
wie gesagt:

"Ein Antisemit in Israel am Grab seines Vaters, ist schon irgendwie komisch".
 

21.02.17 17:51

584 Postings, 1577 Tage C.RoseIch weis nicht was sie da mit dem rudern haben

Aber ich sehe einen wild zuckenden Veitstänzer der sich im Kreise dreht.
Fehlt nur noch der Schaum vor dem Mund.

Das Typen wie der Rechtsextremist Schirinowski ein Identitätsproblem haben, das ist nun wirklich nicht selten.
Da gibts ganz andere Dinger als aus Sentimentalität das Grab des leiblichen Vaters aufzusuchen und möglicherweise Zwiesprache mit dem Vater,dessem Schicksal oder auch mit sich selbst zu halten.

Das alles ändert nichts an den Tatsachen, das Schirinowski ein übler Hetzer,Antisemit und Rechtsextremist ist. Russische Journalisten nannten ihn früher (als das noch ging) gerne auch "Adolfowitsch".  

21.02.17 17:56
1

99681 Postings, 7494 Tage Katjuscha#24 aha, jetzt beruft er sich also auf Hitler

Klar, wenn Hitler das so gesehen hat, dann muss das wohl so sein.
-----------
the harder we fight the higher the wall

21.02.17 18:18
1

69017 Postings, 6163 Tage BarCodeAlso wenn es darum geht,

Rassendefinitionen hervorzukramen, sollte man sich schon bei den Fachleuten erekundigen. Ich denke, da liegt er schon richtig mit Adolf. Der war da diesbezüglich ein ausgewiesener Fachmann und Begründer revolutionärer Wissenschaftszweige.
Auch in der Müllverbreitung gilt: von den Besten lernen!
-----------
Alles ist relativ.

21.02.17 18:25
1

36703 Postings, 6211 Tage TaliskerDem Hitler

nach wäre er ein Halbjude.
Denn Hitler war die Religion total egal, da geht es allein um Abstammung/"Rasse".
Was den Antijudaismus vom Antisemitismus unterscheidet.
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

21.02.17 18:27

36703 Postings, 6211 Tage TaliskerAch so -

was bleibt jetzt noch von #1?
"Diese Erkenntnisse muss man heute bei n-tv lesen, dort wird heute ein russischer Jude als ein Antisemit abgestempelt, weil es wohl passen muss das Petry ein Antisemiten trifft. So langsam wird es kriminell, was hier in den Medien abgeliefert wird."

Er ist weder Jude noch kein Antisemit noch hat ntv ihn abgestempelt noch wird da irgendwas langsam kriminell.

Okay, dass sein Vater in Israel begraben ist und er mal an seinem Grab war, scheint zu stimmen. Is aber völlig irrelevant bzgl. des Treffens mit Frau Petry.
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

21.02.17 18:30
2

69017 Postings, 6163 Tage BarCodeSag bloß,

du hattest nach Substanziellem in Nr. 1 gesucht... Das verbietet sich doch beim Threaderöffner von selbst...
-----------
Alles ist relativ.

21.02.17 19:08

2129 Postings, 4052 Tage whiskyandcokeLöschung


Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 22.02.17 14:22
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

21.02.17 19:09

176812 Postings, 6927 Tage GrinchNa der wievielte heute?

21.02.17 19:09

176812 Postings, 6927 Tage GrinchApropos...

dieser Thread braucht etwas KÖLSCHPOWER!!!

 

21.02.17 19:14
2

129861 Postings, 6150 Tage kiiwiibtw: es soll auch Anti-Deutsche geben...

was ist das denn jetzt ?  

21.02.17 19:14
1

176812 Postings, 6927 Tage GrinchTalisker hat einfach ein Problem mit

alternativen Bierfakten!  

21.02.17 19:17
2

129861 Postings, 6150 Tage kiiwiiund btw: hatte Hitler nicht auch jüdische Wurzel ?

...old Schicklgruber...

(...er soll auch Antisemit gewesen sein, sagt man...)


 

21.02.17 19:18

129861 Postings, 6150 Tage kiiwii+n

21.02.17 19:25

Clubmitglied, 44295 Postings, 7313 Tage vega2000Ich möchte lösen

Alle doof hier, außer BP (ey, der hat Voll den Durchblick) & linksversiffte Lehrer & deren Unterstützer brauchen gar nicht so zu tun, als ob sie nicht wüßten was BP meint.

Mein Tipp: Hat irgendetwas mit Anglergruß zu tun...  

21.02.17 19:26
1

9253 Postings, 3296 Tage Black PopeIhr könnt es drehen wie ihr wollt.




Was ich im Posting #1 aufzeigen wollte, dass ein angeblicher Antisemit in Israel am Grab seines Vaters sitzt und um ihn trauer.  

21.02.17 19:28

584 Postings, 1577 Tage C.RoseSollte 41

der Abschlussstein bilden in diesem Bogen des Wahnsinns ?  

21.02.17 19:29
1

129861 Postings, 6150 Tage kiiwii45 - nein, er geht mit 44 weiter

21.02.17 19:30

129861 Postings, 6150 Tage kiiwii45 - btw: Akkusativ !!

21.02.17 19:31

584 Postings, 1577 Tage C.RoseJa, ist mir dann auch aufgefallen

hatte den Satz umgestellt.  

21.02.17 19:32
1

44819 Postings, 2308 Tage Lucky79Hier fliegen gleich wieder die Fetzen...

das hagelt Sperren... ;)

 

21.02.17 19:36
1

99681 Postings, 7494 Tage Katjuscha#44 Antisemiten können also nicht um ihre

Väter trauern?



na ja, um BP mal etwas entegegen zu kommen.

mag sein, dass der Schiri (übrigens weiß ich wo sein Auto steht) kein Antisemit ist, aber bei seinem Background kommt es darauf nun auch nicht mehr an. Gibt genug Idioten in seiner Umgebung, die Antisemiten sind, und die wird er ganz sicher nicht maßregeln. Sieht man ja in ganz Europa bei den Rechtextremisten und Populisten. Jeder hat so seine eigenen Feindbilder, egal ob Juden, Muslime, Homosexuelle, Linke oder einfach nur Ausländer. Lustigerweise treffen sich dann Muslimhasser wie Wilders, der aber Homosexuelle und Juden okay findet (weil schließlich Wähler) mit Leuten wie Le Pen, die gleichgeschlechtliche Liebe ablehnt, geschweige Ehen, mit Antisemiten wie wir sie vor allem in Osteruopa oft noch vorfinden (aber auch bei deutschen Rechten wie Horst Mahler) etc pp. Die machen dann einen auf große internationale Nationalisten. Friede, Freude, Eierkuchen.
-----------
the harder we fight the higher the wall

22.02.17 20:44

2875 Postings, 7490 Tage HillBP

Wieder in Hochform.  

Seite: 1 | 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben