ES GEHT aufwärts - Langsam, aber mit Kontinuität

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 25.08.03 14:39
eröffnet am: 25.08.03 13:48 von: Davebb Anzahl Beiträge: 3
neuester Beitrag: 25.08.03 14:39 von: Davebb Leser gesamt: 540
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

25.08.03 13:48

431 Postings, 6192 Tage DavebbES GEHT aufwärts - Langsam, aber mit Kontinuität

Tournigan Gold macht sich und steigt schon seit Tagen, nicht rasant, sondern schön langsam und unauffällig. Besser als explosiv und im Anschluss einen schnellen Absturz.

In Kürze sollen Drillinergenisse bei Tournigan kommen. Und einige sammeln schön auf.

Aktuelle Kaufempfehlung von John Whisper:

UPDATE

Tournigan Gold
WKN 898464
TSX-V:TVC

www.tournigan.com
Kontakt (Europa): ir-europe@tournigan.com
Kontakt (Kanada): gstock@tournigan.com

Unsere aktuelle Empfehlung: Speculative BUY - Nachkaufen
Schlusskurs (22.08.03): 0.285CAN$
Stop Loss: 0.24CAN$


Vor einigen Monaten haben wir erstmals die Aktie von Tournigan Gold zum Kauf empfohlen. Seitdem entwickelte sich der Wert zunächst positiv und konnte ein Hoch (gleichzeitig Jahreshoch) von 0.41CAN$ erreichen. Trotz großem Interesse konnte sich die Aktie nicht auf diesem Kursniveau halten, da sich der Finanzier Canaccord Capital aus Kanada von Stücken zu trennen schien.

Anfang der vergangenen Woche schien der Boden erreicht. Seit Dienstag konnte die Aktie kontinuierlich steigen.
In Kürze werden seitens des Unternehmens Bohrergebnisse aus Irland erwartet, die nach überwältigenden Grab Samples eher positiv aussehen sollten. Dieser Tatbestand gibt für uns Anlass, die Aktie erneut in unser Depot aufzunehmen. Wir erwarten positive Bohrergenisse und glauben, dass es dem Unternehmen langfristig gelingen wird, ein erstes Projekt in Irland in den Produktionsstatus zu versetzen.

Wir erwarten bis Ende September eine erhebliche Kurssteigerung aufgrund neuer Resultate, und raten deshalb dem spekulativen Investor zum Kauf (als Depotbeimischung) von Tournigan Gold, mit der Absicht der Verdoppelung des Kapitaleinsatzes.

Viel Erfolg wünschen Ihnen

JOHN WHISPER & TEAM
www.johnwhisper.com  

25.08.03 14:24

885 Postings, 6205 Tage QADSANganz meine Meinung

allein die Grab Sampels mit über 5 Unzen Gold pro tonne Abbaumaterial sollten dem spekulativen Anleger zu einem Invest reichen!

Grab Sampels: Gesteinsbrocken die man einfach zusammensammelt!

QADSAN  

25.08.03 14:39

431 Postings, 6192 Tage Davebb5 Feinunzen pro Tonne

Das ist nun wirklích nicht von schlechten Eltern.

Hier die ausführliche News dazu:

Tournigan gibt Beginn der Bohrungen im Curraghinalt Goldprojekt in Nordirland bekannt

25 Juli, 2003--Die Tournigan Gold Corporation gibt bekannt, dass mit den Bohrungen in der Curraghinalt Goldmine in Nordirland begonnen wurde. Die Vorkommen in Curraghinalt liegen bei 255.000 Unzen Gold über einer Streichlänge von über eintausend Metern (siehe Pressemittelung von Tournigan vom 11. Juli 2003). Die Resource ist nach allen Richtungen offen und das Ziel dieser neuen Bohrungen ist die Erweiterung der bestehenden Resourcen in östlicher und südöstlicher Richtung. Geochemische Tests und Grabungen haben dort eine Verlängerung der bestehenden Adern sowie Anzeichen für neue Vorkommen entdeckt.
Kürzlich wurde ein detailliertes geologisches Kartierungsprogramm der Adern in den vorhandenen siebenhundert Metern an Untertagebau der Curraghinaltmine abgeschlossen. Die Ergebnisse dieser Arbeit dienen der Erschließung von Faktoren mit Einfluss auf Ablagerungen und Kontinuität der Erzvorkommen in den Adern des Curraghinaltdepots. Die neuen Bohrungen sollen untersuchen, wie weit sich diese Erzvorkommen erstrecken.

Obgleich das durchschnittliche Vorkommen der Curraghinaltmine bei 16,96 Gramm Gold pro Tonne (g/t) über eine Abbaubreite von 1,25 Meter liegt, liegen Hinweise dafür vor, dass innerhalb der Adern Einschlüsse mit einem höheren Erzgehalt vorkommen. Frühere Betreiber haben beispielsweise in einem Erzeinschuss in der T17-Ader ein Vorkommen von 126,37 g/t über 2,73 Meter und 98,65 g/t über 1,93 Meter nachgewiesen. Drei Untertage-Grabungsproben, die kürzlich von einem Tourniganteam eingeholt wurden, haben das Vorhandensein dieser Bereiche mit hohem Erzvorkommen in der T17-Ader bestätigt. Die Testergebnisse aus diesen Proben sind wie folgt:


--------------------------------------------------Probennr.   Beschreibung                            Vorkommen - g Gold/t
--------------------------------------------------A0229       Massiver Pyrit mit Chalcopyrit                  181
--------------------------------------------------A0230       Quartzader mit hohem Pyritanteil                         157
--------------------------------------------------A0231       Quartzader mit niedrigem Pyritanteil                 64
--------------------------------------------------
Das Management von Tournigan nimmt an, dass das Curraghinaltdepot Teil eines 7 bis 8 Kilometer langen, mesothermalen Adersystems ist. Wie derzeit stattfindende, geochemische Bodenuntersuchungen und geophysikalische VLF-Tests beweisen, verlängern sich die Adern sowohl in östlicher als auch in westlicher Richtung ausgehend vom Curraghinaltdepot.

TOURNIGAN GOLD CORPORATION

Michael Hopley, Chief Operating Officer und Direktor



Das Bid liegt aktuell in Frankfurt bei 0,195?! Ask auf 0,205?!  

   Antwort einfügen - nach oben