Du bist Deutschland

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 29.07.08 16:51
eröffnet am: 29.07.08 16:20 von: AbsoluterNe. Anzahl Beiträge: 19
neuester Beitrag: 29.07.08 16:51 von: trachun Leser gesamt: 306
davon Heute: 1
bewertet mit 5 Sternen

29.07.08 16:20
5

26159 Postings, 5736 Tage AbsoluterNeulingDu bist Deutschland

Der Vermieter eines Wuppertaler Ehepaars mit drei kleinen Kindern darf der Familie die Wohnung nicht kündigen, weil die Kinder trotz Verbots auf dem Garagenhof statt auf einem angrenzenden Spielplatz gespielt haben. Das Wuppertaler Landgericht wies in zweiter Instanz die Räumungsklage des Vermieters ab. Im Gegensatz zur Vorinstanz befand das Landgericht, die Nachbarn seien durch den Spiellärm nicht unzumutbar beeinträchtigt worden. Die Kündigung durch den Vermieter sei daher nicht rechtens. Das Urteil ist rechtskräftig.

Die Kinder im Alter von zwei, vier und fünf Jahren hatten nach Gerichtsangaben im Sommer 2007 auf dem Garagenhof gespielt, obwohl dies durch ein Verbotsschild untersagt war. Ältere Nachbarn fühlten sich dadurch belästigt und beklagten sich beim Vermieter, der daraufhin der Familie kündigte. (...)

http://de.news.yahoo.com/afp/20080729/tde-d-justiz-kinder-a4484c6.html
-----------
...only the good can judge me...

29.07.08 16:21
4

23076 Postings, 5091 Tage scholle19Wie verbittert kann man eigentlich im

Alter werden!?  

29.07.08 16:22
4

30992 Postings, 6627 Tage sportsstarNette Nachbarn sind schon was feines

-----------
The true man wants two things: danger and play. For that reason he wants woman, as the most dangerous plaything.
(Friedrich Nietzsche)

29.07.08 16:22
1

39848 Postings, 4991 Tage biergottAllerdings würd ich dort

freiwillig auch nicht unbedingt wohnen bleiben wollen.... sehr schade für die Familie.  

29.07.08 16:24

30992 Postings, 6627 Tage sportsstarEy, scholle

DIESE FRAGE wird hier abends permanent diskutiert...vor 21 Uhr darf man sie allerdings nicht stellen. Höchstens kiiwii.
-----------
The true man wants two things: danger and play. For that reason he wants woman, as the most dangerous plaything.
(Friedrich Nietzsche)

29.07.08 16:26
3

68207 Postings, 5859 Tage BarCodeSchöne Sauerei.

Was sind denn das für Richter in Deutschland?
Immer mehr Eltern lassen ihre Kinder frei rumlaufen.
Aber Hunde müssen an die Leine!  
-----------
Da ist nix zu machen...

29.07.08 16:27

23076 Postings, 5091 Tage scholle19*g* Ist das gefährlich sports*?

29.07.08 16:28

326160 Postings, 4445 Tage Holgixywuppertal, sagt doch schon alles !

obwohl, ich habe mich auch schon bei meinen nachbarn
( 4 kinder ) beschwert, weil der lärm der gören nicht
mehr zu ertragen war.
das problem für die kinder ist, wenn die eltern stubenhocker
sind, müssen sich die kleinen ja irgendwie beschäftigen.
nachdem ich dann meinen nachbarn erklärt hatte, dass man doch mal
etwas mit den kinder unternehmen könnte, rächte er sich, indem
er auf meinem geburtstag gegen 23 uhr klingelte und mich
auf die parkplatz situation hinweisen müsse, und die polizei
wäre auch schon informiert.
seit dem kenn ich den penner und seine gattin nicht mehr :-)
-----------
Schade.

29.07.08 16:30

30992 Postings, 6627 Tage sportsstarphysisch nicht, nein

psychisch auf Dauer eventuell schon, ja..
-----------
The true man wants two things: danger and play. For that reason he wants woman, as the most dangerous plaything.
(Friedrich Nietzsche)

29.07.08 16:32

2756 Postings, 5118 Tage derQuerdenkerlol

in deutschland kannste netmal die eigenen mieter rausschmeißen omg
-----------
,,Man hat nicht Recht, weil der Markt rauf oder runter geht,  
     sondern weil man die besseren Argumente hat.,,

29.07.08 16:33
3

26159 Postings, 5736 Tage AbsoluterNeulingbeim nachbarn klingeln ist ok,...

...wenn es "mal" zu laut wird. da hat wohl kein normaler mensch ein problem mit (dein nachbar ist nach der beschreibung evtl. nicht normal *g* wobei so ungebetene ratschläge wie deiner nicht direkt deeskalierend wirken *gg*)

beim vermieter beschweren und kündigen lassen, ist eine völlig andere spielklasse.
-----------
...only the good can judge me...

29.07.08 16:34

326160 Postings, 4445 Tage HolgixyAN... hast recht ;-)

-----------
Schade.

29.07.08 16:40
1

68207 Postings, 5859 Tage BarCodeQuerdenker

"Eigene" Mieter? wassn das? Im Übrigen gibt es zwischen Mietern und Vermietern Verträge. Und die sind einzuhalten. Auch vom Vermieter.
-----------
Da ist nix zu machen...

29.07.08 16:41
1

326160 Postings, 4445 Tage HolgixyBarCode, das problem ist nur,

dass du als vermieter so gut wie keine rechte mehr hast.
glaube mir, ich spreche da aus erfahrung.
-----------
Schade.

29.07.08 16:42
1

30992 Postings, 6627 Tage sportsstarWobei dennoch anzumerken ist

dass der Mieter deutlich mehr Rechte hat als der Vermieter...grundsätzlich nicht verkehrt, aber das kann in Extremfällen zu richtig asozialen und teuren "Verträgen" werden - für den Vermieter.
-----------
The true man wants two things: danger and play. For that reason he wants woman, as the most dangerous plaything.
(Friedrich Nietzsche)

29.07.08 16:46
2

26159 Postings, 5736 Tage AbsoluterNeulingFür den Rückschlag des Pendels haben die Vermieter

über Jahrzehnte selber gesorgt.

Ich sag nur: Provision, Schönheitsreparatur, Nebenkostenabrechnung.
-----------
...only the good can judge me...

29.07.08 16:48

19233 Postings, 4732 Tage angelameinzelfälle sollten auch als solche bewertet

29.07.08 16:49

30992 Postings, 6627 Tage sportsstar...wird nur leider in den seltensten Fällen

-----------
The true man wants two things: danger and play. For that reason he wants woman, as the most dangerous plaything.
(Friedrich Nietzsche)

29.07.08 16:51
1

1127 Postings, 4425 Tage trachunSo ist halt die deutsche mentalität

ich bin ja noch relativ jung (19) und meine freundin hat eine eigene appartmentwohnung ca. 200m von ihrem vater entfernt. sie hat da 2 mal wäsche gewaschen und schon kamen die nachbarn zu ihrem vater und meinten, dass das nicht geht, da die wasserkosten auf alle verrechnet werden und sie somit steigen würden.

nunja... manche werden jetzt sagen: ja ist ja auch so. warum soll ich blechen...

aber fährt man in ein anderes land mit einer anderen mentalität sagen wir mal russland:) da würden die nachbarn zur tochter sagen: du, wenn dein papa mal nicht zu hause ist kannst du auch mit unserer waschmaschine waschen...

du bist deutschland  

   Antwort einfügen - nach oben