Droht auch uns ein Blondinen-Witz-Verbot?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 22.08.03 12:41
eröffnet am: 22.08.03 10:55 von: Happy End Anzahl Beiträge: 7
neuester Beitrag: 22.08.03 12:41 von: Reila Leser gesamt: 341
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

22.08.03 10:55

95440 Postings, 7028 Tage Happy EndDroht auch uns ein Blondinen-Witz-Verbot?

Bosnien stellt blonde Frau unter Witzschutz

Vor langer Zeit gab es auch in Deutschland  Feministinnen, die für die Rechte der Frauen kämpften und dabei manchmal sogar aus Protest ihre  Büstenhalter verbrannten. Das war gut so. Heute haben bei uns diesen wichtigen Job Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte übernommen, die natürlich nicht nur ständig Begriffe wie  Gender Mainstreaming produzieren, die sich eh keiner merken kann. Sondern die ganz genau aufpassen, dass geschlechtermäßig alles in korrekten Bahnen verläuft. Das ist gut so. Und ist inzwischen auch  online.

Dennoch haben unsere Verfechterinnen des Gender Dingsbums ein Thema bisher nicht beackert, das vielen Frauen wirklich betroffen auf den Nägeln brennt: Der krankhafte Hang vieler  Männer über blonde  Frauen Witze zu reißen, die, wie ein kurzer Blick auf die zahllosen Internet-Witzseiten zeigt, oft äußerst vulgär und meist sogar frauenverachtend sind - obgleich der folgende eigentlich ganz nett ist: "Wie beschäftigt man eine Blondine für mehrere Stunden? Einfach "Bitte umdrehen" auf die beiden Seiten eines Papiers schreiben."

Dennoch herrschte bisher Ruhe im Karton. Doch in  Bosnien soll sich das nun bald ändern. Dort wurde kürzlich nämlich ein  Geschlechter-Gleichstellungsgesetz erlassen, das in zwei Monaten in Kraft tritt und Scherze untersagt, die auf Haarfarben beruhen. Das ist zweifelsohne ein großer Sieg der Frauenbewegung, aber auch der Humorkultur. Schließlich sind Witze wie "Warum können Blondinen keine Fahrstuhlführerinnen werden? Sie kennen die Strecke nicht und würden sich verfahren." ja sowieso völlig witzlos.  

22.08.03 10:57

7089 Postings, 6571 Tage Mützenmacherlol o. T.

22.08.03 10:59

95440 Postings, 7028 Tage Happy EndQuelle:

http://www.ananova.com/news/story/sm_810449.html  

22.08.03 11:49

19522 Postings, 7010 Tage gurkenfredunglaublich! und wer ist schuld?

schröder und die sozis natürlich.


mfg
gf  

22.08.03 12:04

3010 Postings, 6414 Tage JoBarWieso? Ist Schröder blond? :) o. T.

22.08.03 12:07

8215 Postings, 6911 Tage SahneNix da !

Natürlich ist wie immer Kohl schuld!

;-)  

22.08.03 12:41

9123 Postings, 7126 Tage ReilaBosnien schützt Frauen? Daß ich nicht lache!

Dieses Land, wo ein Menschenleben auch heute noch nichts wert ist:

Aus ZDF-reporter v. 14.04.2003:

In die Stirn geschossen
      Alina war 17, als sie nach Bosnien verkauft wurde. Sie ist traumatisiert von den Erinnerungen. Ihr Zuhälter hat vor ihren Augen mehrere Mädchen erschossen. "Eine hat er zu seinem Tisch gerufen und hat gezwungen, sich hinzuknien. Er hat sie geschlagen, und dann hat er seine Pistole gezogen und sie in die Stirn geschossen." Ein anderer Mord geschah bei der Geburtstagsparty des Zuhälters.  
  
     Alina erzählt: "Er hat uns in den Wald gebracht, und wir mussten uns in einer Reihe aufstellen. Er war schon betrunken und hat mit seinen Freunden einen Schießwettbewerb gemacht. Zwei Mädchen, die er nicht mochte, mussten heraustreten. Er hat den Mädchen den Rücken zugewendet, er hat seine Pistole über die Schulter gelegt und sie beide erschossen."

Den Puff gibt es übrigens heute noch. Der Mörder ist frei.
 

   Antwort einfügen - nach oben