Dolchstoßlegende 2.0

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 07.03.11 13:14
eröffnet am: 07.03.11 03:52 von: Happy End Anzahl Beiträge: 7
neuester Beitrag: 07.03.11 13:14 von: Thomastrada. Leser gesamt: 346
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

07.03.11 03:52
1

95440 Postings, 7233 Tage Happy EndDolchstoßlegende 2.0

Legendenbildung
Ein Gespenst namens Guttenberg

Schuld sind immer die anderen: Seinen Rücktritt verklärte Karl-Theodor zu Guttenberg quasi als Meuchelmord an einem beliebten Volkspolitiker. Doch der Ex-Minister taugt nicht als Märtyrer. In Wahrheit ist er über sich selbst gestürzt. Die deutsche Gesellschaft wird er noch lange beschäftigen.

weiter: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,749232,00.html
-----------
Dieses Posting ist neben meiner Moderatorentätigkeit in mühevollster Kleinarbeit entstanden

07.03.11 03:58
3

95440 Postings, 7233 Tage Happy End"Ich bin stolz auf meinen Buben"

Bislang hat Enoch zu Guttenberg über den Fall seines Sohnes geschwiegen. Doch bei der Demonstration vor dem Familiensitz zeigt sich der Star-Dirigent von seiner impulsiven Seite.

(...)

Das, was seinem Sohn da widerfahren sei, das übersteige alles, was er sich jemals habe vorstellen können, sagt er.

Das "Geifern und der Jagdrausch" bestimmter Medien machten ihm Angst, ruft Guttenberg. Er habe sich nicht vorstellen können, "dass so eine Menschenjagd" nach 1945 noch einmal möglich sei. Die "Häme und Selbstgerechtigkeit" mancher Journalisten hätten die Gürtellinie so massiv unterschritten, dass seine Familie es kaum mehr ertragen hätte. Die Berichterstattung über den Sohn erklärt der Vater zu einem "Schlachtfest".

Über den Fall des Sohnes hat Enoch zu Guttenberg bisher geschwiegen. Viele hielten dieses Schweigen für sehr beredt. 750 Jahre Adelsgeschichte - und dann die Schmach einer solchen Doktorarbeit? Offenbar liegt der Fall anders. "Ich bin stolz auf meinen Buben", ruft Guttenberg. Dieser habe sich "im Kopf und im Herzen nicht fertigmachen lassen".

Quelle: http://www.sueddeutsche.de/bayern/...-herr-baron-herr-baron-1.1068576
-----------
Dieses Posting ist neben meiner Moderatorentätigkeit in mühevollster Kleinarbeit entstanden

07.03.11 06:17
1

27350 Postings, 4000 Tage potzblitzzzPeinlich...

-----------
[...] Unmöglichkeiten sind Ausflüchte für sterile Gehirne. [...] Hedwig Dohm 1831-1919

07.03.11 08:32

4005 Postings, 3761 Tage BundesrepDas Thema Guttenberg

ist auch nicht mehr das, was es einmal war. Alles geht den Bach runter.  

07.03.11 12:35

95440 Postings, 7233 Tage Happy EndSchaun mer mal...

-----------
Dieses Posting ist neben meiner Moderatorentätigkeit in mühevollster Kleinarbeit entstanden

07.03.11 12:40

95440 Postings, 7233 Tage Happy Endx

http://www.ariva.de/forum/...mmerts-Aussagen-parteischaedigend-435146
-----------
Dieses Posting ist neben meiner Moderatorentätigkeit in mühevollster Kleinarbeit entstanden

07.03.11 13:14

16755 Postings, 7008 Tage ThomastradamusEnoch zu Guttenberg im Interview vor

rund einem Jahr (Podcast auf Bayern3):

http://cdn-storage.br.de/mir-live/...astmenschottoenochzugutten_a.mp3

Gruß,
T.
-----------
Nicht der Mensch ist die Krone der Schöpfung, sondern die Natur.

   Antwort einfügen - nach oben