"Discovery" soll trotz Schaden starten

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 04.07.06 11:50
eröffnet am: 04.07.06 11:28 von: lassmichrein Anzahl Beiträge: 6
neuester Beitrag: 04.07.06 11:50 von: scholle19 Leser gesamt: 181
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

04.07.06 11:28
1

61594 Postings, 6185 Tage lassmichrein"Discovery" soll trotz Schaden starten

Na wenn DAS mal gutgeht...


Die Discovery am Startplatz (Foto: Nasa)
04. Juli 2006

"Discovery" soll trotz Schaden starten

Die US-Raumfähre "Discovery" mit dem Deutschen Thomas Reiter an Bord soll trotz des Risses im Isolierschaum am Außentank am heutigen Dienstag starten. Diese Entscheidung traf die US-Raumfahrtbehörde Nasa nach mehreren Tests am Montagabend in Cape Canaveral in Florida.

Nach Einschätzung der Nasa-Führung besteht keine Gefahr für die Raumfähre und die siebenköpfige Crew, falls ein Stück Isolierschaum beim Start abplatzen sollte. Der Spaceshuttle soll jetzt am Dienstag, dem Unabhängigkeitstag der USA, um 14.38 Uhr Ortszeit (20.38 Uhr MESZ) starten.

Thomas Reiter fliegt als erster Deutscher zur Internationalen Raumstation ISS. Der 48-Jährige wird zugleich als erster Astronaut der Europäischen Weltraumorganisation Esa zu einem Langzeitbesuch auf der 400 Kilometer über der Erde fliegenden Weltraumstation bleiben.

(N24.de, Netzeitung)



Externe Links:
Nasa: Shuttle-Website
Offizieller Countdown
 

...be happy and smile

 

04.07.06 11:41

23076 Postings, 5402 Tage scholle19*hust*

http://www.ariva.de/board/261428  

04.07.06 11:43

61594 Postings, 6185 Tage lassmichreinUps....

04.07.06 11:43

23076 Postings, 5402 Tage scholle19Hehehe!

04.07.06 11:45

61594 Postings, 6185 Tage lassmichreinStichwort "Taggleiche Suche" *grummel*

04.07.06 11:50

23076 Postings, 5402 Tage scholle19Hast du das extra klein gedruckt, damit

ich das besser verstehe? *g*
 

   Antwort einfügen - nach oben