+++ Diese AKTIE steht vor mgl. ÜBERNAHME! +++

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 05.03.03 08:51
eröffnet am: 05.03.03 08:51 von: BörsenStar2. Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 05.03.03 08:51 von: BörsenStar2. Leser gesamt: 825
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

05.03.03 08:51

158 Postings, 6413 Tage BörsenStar2003+++ Diese AKTIE steht vor mgl. ÜBERNAHME! +++

---------->
BITTE NICHT SO VIELE THREADS ZUM GLEICHEN THEMA AUFMACHEN!
<----------


ID-MEDIA WKN 622860

Cash 8,3Mill.?. = ca. 90 cents pro Aktie bei ca. 9Mill. ausstehender Aktien ( knapp 10% über Börse zurückgekauft!!! )

Break-even im Januar 2003! Optimistischer Ausblick für Gesamtjahr!!!

Börsenkurs mit 36 cents nahe Allzeittief noch null gestiegen und nicht mal halb so hoch wie Cashbestand!!!

Neuer Internetauftritt und weitere NEWS in Kürze erwartet!!!

Zahlreiche Neukunden gewonnen - Gewinner der Konsolidierung im Internetbereich!

Die AD-HOC:

DGAP-Ad hoc: I-D Media AG

I-D Media AG erreicht im Januar 2003 break even

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der
Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

I-D Media AG erreicht im Januar 2003 break even

Die I-D Media AG, Berlin, hat im Januar 2003 ein positives Unternehmensergebnis
erzielt und damit den break even erreicht. Das Unternehmen ist
überzeugt, das Geschäftsjahr 2003 zumindest mit einem ausgeglichenen Ergebnis
abzuschließen. Im Geschäftsjahr 2002 stehen voraussichtlich Erträge
in Höhe von etwa EUR 7 Mill. einem Verlust von annähernd dem gleichen Betrag
gegenüber. Die genauen Geschäftszahlen werden Ende März bekannt
gegeben. Die Liquidität betrug zum Jahresende 2002 ca. EUR 8,3 Mill., wodurch die
Zukunftsfähigkeit des Unternehmens, das attraktive Neukunden
gewinnen konnte, auch langfristig gesichert ist.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 04.03.2003

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Ad-hoc-Mitteilung:

I-D Media AG startet mit positivem Ergebnis und neuen Kunden im Jahr 2003

Die I-D Media AG, Berlin, hat im Januar 2003 ein positives Unternehmensergebnis
erzielt und damit den break even erreicht. "Wir werden das
Geschäftsjahr 2003 zumindest mit einem ausgeglichenen Ergebnis abschließen. Mit
liquiden Mitteln von über 8 Millionen EUR und durchaus positiven
Zukunftsaussichten ist der Bestand des Unternehmens langfristig gesichert" ist Bernd
Kolb, Mehrheitsaktionär und Vorstandsvorsitzender, überzeugt.

Einerseits ist dies das Ergebnis eines intensiven Restrukturierungsprogramms, welches
das Unternehmen in den letzten achtzehn Monaten realisierte.
Andererseits konnten mit dem integrierten Marketingansatz des traditionsreichen
Unternehmens neben den etablierten Kundenbeziehungen auch
attraktive, neue Kunden gewonnen werden. So überarbeitet die I-D Media AG
beispielweise das komplette Corporate Design der Infineon-Tochter
Comneon aus Nürnberg. Dazu gehört im Sinne eines integrierten,
medienübergreifenden Ansatzes das Redesign des Unternehmensauftritts vom
Briefpapier bis zur Imagebroschüre und der Relaunch der Webpräsenz. Für
Siemens-VDO realisiert die I-D Media AG im Rahmen des Netzwerkes
Interconnectivity mit Lowe Lintas, Hamburg, eine CD-Rom mit einer innovativen und
kreativen Umsetzung eine multimediale Unternehmenspräsentation für
das Firmenportal "Siemens VDO Trading" eine CD-Rom.

Mit seinem neuen Internetauftritt (www.idmedia.com) verdeutlicht das Unternehmen,
wie der Internetkanal als dialogorientiertes Direkt-Marketing-
Instrument eingesetzt werden kann.

--------------------------------------------------

WKN: 622860; ISIN: DE0006228604; Index: Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt
(General Standard); Freiverkehr in Düsseldorf, Hamburg und Stuttgart

Autor: import DGAP.DE (© DGAP),12:15 04.03.2003

__________________________________________________


WAS LIEGT DA NÄHER ALS EINE ÜBERNAHME???!!!

Achtet drauf:

ID-MEDIA WKN 622860 könnte sehr bald in den Fokus des Interesses rücken!
Hier wären eigentlich mind. 90 cents bei Übernahme fällig...

Positionen aufbauen!

Börsenstar  

   Antwort einfügen - nach oben